Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Reformationstag: Auf der Spur der Waldenser

DENKMAL: Den Waldensern gilt ein Gang durch Palmbach. Foto. pr

DENKMAL: Den Waldensern gilt ein Gang durch Palmbach. Foto. pr

 

Führung zum Reformationstag auf Weg in Palmbach

Die Ortsverwaltung Wettersbach und die Evangelische Kirchengemeinde Palmbach-Stupferich laden für Sonntag 28. Oktober zu einer Führung am Waldenserweg ein.

Die Führung zum Reformationstag leiten Gemeindepfarrerin Anne Helene Kratzert und Mitglieder des Arbeitskreises Waldensergeschichte gemeinsam. Treffpunkt zur Führung ist um 14 Uhr an der Waldenserkirche. Beim gut 90-minütigen Rundgang durch die Ortsmitte  steht neben der Palmbacher Waldensergeschichte vor allem die Reformation vor über 500 Jahren im Mittelpunkt und Petrus Valdes, der Gründer der Waldenser, der vor 850 Jahren die Bibel übersetzen ließ. Als sich die Reformation ausbreitete, schlossen sich die Waldenser im Jahre 1532 der schweizerischen Reformation calvinistischer Prägung an. Nach ihrer Vertreibung kamen sie im Jahre 1701 nach Grünwettersbach und Untermutschelbach. Im darauffolgenden Jahr gründeten sie den Waldenserort Palmbach. Weitere Infos: www.waldenserweg.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe