Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. November 2018

Vorschau

Städtische Mitarbeiter und Bürger entwickelten bei Worldcafé gemeinsam Ergebnisse

Strategieworkshop „Big Picture“ für die moderne Verwaltung: Vision für künftiges Arbeiten entwickelt

Die „Moderne Verwaltung“ ist eines von sechs Korridorthemen des stadtweiten IQ-Prozesses. Ein Idealbild davon, wie die städtische Administration in Zukunft aussehen und arbeiten könnte, zeichneten jetzt die etwa 25 Teilnehmer eines Strategieworkshops „Big Picture“ für die moderne Verwaltung.

weiterStrategieworkshop „Big Picture“ für die moderne Verwaltung: Vision für künftiges Arbeiten entwickelt

Vorschau

Narrensturm: Narren übernahmen Rathausschlüssel

Traditionell am 11.11. stürmten die Karlsruher Narren das Rathaus und läuteten die „fünfte Jahreszeit“ ein. Hoch oben auf dem Rathausbalkon versuchte OB Dr. Frank Mentrup noch das „drohende Unheil“ abzuwenden. Doch es half alles nichts. FKF-Präsident Michael Maier und seine Narrenschaar ließen sich nicht abwimmeln. Maier schwebte sogar mit einem Hubsteiger von außen auf den Rathausbalkon ein.

weiterNarrensturm: Narren übernahmen Rathausschlüssel

Vorschau

300 Jahre Gemeinderat und Stadtverwaltung / Rathaus lädt zum Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür: Es begann im Wirtshaus…

Das Jahr 1718 war ein besonderes in der jungen Geschichte von Karlsruhe. Drei Jahre nach Stadtgründung zog Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach von der Karlsburg in sein soeben fertiggestelltes Schloss. Um die Verwaltung zu regeln, tagte am 24. November auch der frisch gewählte Stadtrat zum allerersten Mal.

weiterTag der offenen Tür: Es begann im Wirtshaus…

Vorschau

Weihnachtstüten holen und gefüllt bis 2. Advent abgeben

Aktion Weihnachtstüte: Wärmende Geschenke

Tee, haltbare Speisen, eine Kerze, wärmende Kleidung oder auch ein Kuscheltier – mit Gaben wie diesen „Freude schenken“: Das vermag nun wieder die „Aktion Weihnachtstüte“, wenn genügend Menschen ihre Herzen Bedürftigen öffnen und für sie bestimmte Tüten füllen.

weiterAktion Weihnachtstüte: Wärmende Geschenke

Neues Stadion: Bürgerforum im Südwerk zum Neubau im Wildpark

Zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Neubau des neuen Fußballstadions im Wildpark lädt Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup für Donnerstag, 22. November, um 19.30 Uhr ins Bürgerzentrum Südwerk, Henriette-Obermüller-Straße 10, ein. Einlass ist ab 19 Uhr.

weiterNeues Stadion: Bürgerforum im Südwerk zum Neubau im Wildpark

Baustellen: In Pfinzstraße in eine Richtung

Die Pfinzstraße in Durlach wird ab 16. November, zwischen Leder- und Hubstraße wegen des Abrisses des alten Volksbank-Gebäudes und anschließenden Neubaus eines Wohnkomplexes zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Durlach Bahnhof.

weiterBaustellen: In Pfinzstraße in eine Richtung

Baustellen: Das Baufeld von IKEA umfahren

Bei den Bauarbeiten im Straßenraum für das IKEA Einrichtungshaus an der Durlacher Allee steht für Freitag, 16. November die nächste Bauphase an. Weil diese Bauphase mit Einschränkungen der Verkehrsbeziehungen rund um die Kreuzung Gerwigstraße / Weinweg / Elfmorgenbruchstraße einhergeht, wird Autofahrern aus Richtung Norden und Osten mit Fahrziel Durlacher Allee und Stadtmitte empfohlen, das Baufeld großräumig zu umfahren. Sie sollten ihr Ziel über die Autobahn A5 und Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach sowie Durlacher Allee ansteuern.

weiterBaustellen: Das Baufeld von IKEA umfahren

Vorschau

Fußgänger: „GO Karlsruhe“ am Mühlburger Tor

„GO Karlsruhe“, das Forschungsprojekt der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft schlägt bis Mitte Dezember sein Reallabor an der Haltestelle Mühlburger Tor auf. Bis dahin ist hier auf beiden Seiten der Haltestelle die Fahrbahn über Markierungen und sogenannte Leitschwellen auf jeweils einen Fahrstreifen reduziert.

weiterFußgänger: „GO Karlsruhe“ am Mühlburger Tor

Weiherfeldbrücke: Rampe bleibt offen

Ein weiterer Anlauf nach mehrfachem Vandalismus: Die Stadt setzt erneut Maßnahmen zur Verkehrssicherheit um, um die Rampe an der Weiherfeldbrücke offen zu halten. Hierzu werden neben den zwei verbliebenen Barrieren zusätzliche Warnschilder angebracht, die auf die Gefahrenstellen durch aktuelle Baumaßnahmen hinweisen.

weiterWeiherfeldbrücke: Rampe bleibt offen
Szenische Lesung zur Erinnerung an Pogromnacht / Aufklärer Moses Mendelssohn wies den Menschen Wege

Gedenken: Bildung als Schlüssel

Vorbild für Lessings „Nathan der Weise“ galt dem Aufklärer und Vorreiter der jüdischen Emanzipation, Moses Mendelssohn (1729 bis 1786), die Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Pogromnacht am 9. November.

weiterGedenken: Bildung als Schlüssel

Vorschau

Gedenken: Gegen Diskriminierung und für Solidarität

An die Freude und Zuversicht vermittelnde Anne-Rose Wolf, die mit nur 14 Jahren als Hilfsturnlehrerin in der Lidell-, der „Judenschule“ aushalf und 1944 in Auschwitz ermordet wurde oder an Marie Meyer, unermüdlich aktiv für das Luisenhospital, 1944 an den schrecklichen Lebensbedingungen in Gurs als 77-Jährige zugrunde gegangen, erinnerten in der Kronenstraße am 9. November Schülerinnen und Schüler der katholischen Fachschule für Sozialpädagogik.

weiterGedenken: Gegen Diskriminierung und für Solidarität
Kranzniederlegungen für Opfer auf Friedhöfen der Stadt

Volkstrauertag: Stilles Gedenken

Um der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft zu gedenken, gibt es am Sonntag, 18. November, zum bundesweiten Volkstrauertag auch in Karlsruhe Veranstaltungen mit Kranzniederlegungen.

weiterVolkstrauertag: Stilles Gedenken

Vorschau

Spenden: Ältere Menschen im Quartier besser vernetzen

Essen in der Gemeinschaft macht mehr Spaß. Vor allem ältere Menschen profitieren von Mittagstischen – sie knüpfen Kontakte und ernähren sich gesund. Zur Förderung bereits bestehender und entstehender Mittagstische für Seniorinnen und Senioren überreichten Benjamin Burger, Regionaldirektor der BB-Bank, und Thomas Weigand, Vorsitzender der International Police Association (IPA), am Dienstag einen Scheck über 5.000 Euro an Bürgermeister Martin Lenz.

weiterSpenden: Ältere Menschen im Quartier besser vernetzen

Vorschau

Kriegsgräberfürsorge: Für Frieden und Versöhnung

Die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge haben auch dieses Jahr wieder Prominente wie Regierungspräsidentin Nicolette Kressel, Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Kulturdezernent Dr. Albert Käuflein sowie Mitglieder des Gemeinderates unterstützt.

weiterKriegsgräberfürsorge: Für Frieden und Versöhnung

Ausbildung: Azubibörse in der Karlsburg

Sich über ortsansässige Unternehmen informieren, mit ihnen ins Gespräch kommen und interessante Ausbildungsberufe kennen lernen, können jungen Menschen jetzt wieder bei der Durlacher Azubibörse.

weiterAusbildung: Azubibörse in der Karlsburg

Abfallwirtschaft: Schadstoffmobil weiter unterwegs

In mehreren Stadtteilen bietet das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) Ende November eine besondere Entsorgungschance.

weiterAbfallwirtschaft: Schadstoffmobil weiter unterwegs

Bauausschuss: Rasenmähen und Holzhacken

Über Pflegearbeiten auf Gleisrasenflächen und Flächen mit erhöhtem Sicherheitsaufwand für die Jahre 2019 bis 2022 beriet der gemeinderätliche Bauausschuss bei seiner jüngsten Sitzung.

weiterBauausschuss: Rasenmähen und Holzhacken

Vorschau

Seniorenzentrum Parkschlössle feiert 50-jähriges Bestehen / Umbrüche in der Pflege

Parkschlössle: Mitten in der Gesellschaft

„Auch ältere Menschen müssen wir in die Mitte unserer Gesellschaft stellen“, betonte Ortsvorsteherin Alexandra Ries bei den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Seniorenzentrums Parkschlössle in Durlach.

weiterParkschlössle: Mitten in der Gesellschaft

Vorschau

Die Stadt ist gut gerüstet für den nächsten Winter / Ausreichend Salzvorräte / Modernste Solesprüh-Fahrzeuge / Ganzjährig Optimierungen

Winterdienst: Künftig Agieren statt Reagieren

„Trotz des Klimawandels nimmt die Stadt Karlsruhe ihre Verpflichtung zum Winterdienst ganzjährig (Überarbeiten von Einsatzplänen, Mitarbeiterschulung, Warten von Technik) ernst“ informierte Bürgermeister Klaus Stapf die Medien.

weiterWinterdienst: Künftig Agieren statt Reagieren

„Oberer Säuterich“: Verkehrsgutachten und konkretes Arbeiten am Rahmenplan

Um das Verkehrsgutachten für das geplante Wohnquartier „Oberer Säuterich“ in Durlach-Aue, das Entwässerungskonzept und den weiteren Ablauf des seit Frühjahr dieses Jahres laufenden Beteiligungsverfahrens geht es am Montag, 26. November, in der Karlsburg.

weiter„Oberer Säuterich“: Verkehrsgutachten und konkretes Arbeiten am Rahmenplan

Vorschau

Provisorium Mendelssohnplatz in Betrieb, endgültige Gestalt Durlacher Tor im Blick

Kombilösung: Bahn frei für Autotunnelbau

Seit knapp einer Woche nutzt der öffentliche Nahverkehr wieder die wichtige Nord-Süd-Achse über den Mendelssohnplatz. Die zwei je 55 Tonnen schweren und 22 Meter langen Hilfsbrücken bewähren sich, verbinden Fritz-Erler- und Rüppurrer – quer über die Kriegsstraße: Womit die Karlsruher Schienenin-frastruktur-Gesellschaft (KASIG) deren Umbau im Sinne der durch sie verantworteten Kombilösung, für Autotunnel und darüber befindliche Gleistrasse vorantreiben kann.

weiterKombilösung: Bahn frei für Autotunnelbau
Wirtschaftsjunioren zeichnen Karlsruher Agentur aus

Wirtschaftsjunioren: Nachhaltigkeitspreis für Explain

Preisträger des „B:Efficient Award“ der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg ist in diesem Jahr „Explain“ aus Karlsruhe. Die junge Präsentationsagentur setzte sich gegen 23 weitere Unternehmen und Start-ups aus Baden-Württemberg durch.

weiterWirtschaftsjunioren: Nachhaltigkeitspreis für Explain

Vorschau

Ehrungen: Ehrenabzeichen für Floriansjünger

Eine besondere Ehrung wurde kürzlich den Brandbekämpfern der Fächerstadt zu teil. In einer Feierstunde im Haus Solms erhielten Aktive der Wehr das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes. Insgesamt wurden 39 Floriansjünger für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet.

weiterEhrungen: Ehrenabzeichen für Floriansjünger
Europäische Koalition bekräftigt Handlungsabsichten

ECCAR: Aktiv gegen Rassismus

Die European Coalition of Cities against Racism, kurz ECCAR, verständigte sich im Oktober bei ihrer Mitgliederversammlung und Sitzung des Lenkungsausschusses auf eine zukunftsweisende Abschlusserklärung.

weiterECCAR: Aktiv gegen Rassismus

Vorschau

Städte fordern in Karlsruhe dauerhaftes finanzielles Engagement von Bund und Ländern

Deutscher Städtetag: Wohnungsbau und Kinderbetreuung

Präsidium und Hauptausschuss des Deutschen Städtetages berieten zwei Tage lang im Karlsruher Rathaus. Ihre zentralen Forderungen an Bund und Länder lauten: Umsetzung der Wohnraumoffensive beschleunigen und Qualität der frühkindlichen Bildung verbessern.

weiterDeutscher Städtetag: Wohnungsbau und Kinderbetreuung

Vorschau

Bis zu zwei Flüge am Tag

Baden-Airpark: Bequemer in die Bundeshauptstadt

„Die gute Erreichbarkeit ist das A und O für eine Wirtschaftsregion freute sich Karlsruhes OB und Vorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe Dr. Frank Mentrup darüber, dass die Fluggesellschaft Eurowings nach der Insolvenz der Air Berlin die Verbindung vom Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) nach Berlin Tegel wiederbelebt hat und nach etwas holprigen Start, nun mit dem Einsatz eines Airbus A319 mehr Sitzplatzkapazität und Komfort anbieten will.

weiterBaden-Airpark: Bequemer in die Bundeshauptstadt

Vorschau

Max Auerbach starb vor 50 Jahren / Neue Wege im Museum

Stadtgeschichte: Begeisterter Zoologe

Dem Naturkundemuseum gab er als Direktor ab 1932 ein modernes Gesicht, indem er Vögel- und Kleinsäuger, später Reptilien, Amphibien und Fische in biologischen Gruppen, ergänzt durch Fotos und Tafeln im natürlichen Umfeld zeigte, Schau- und Magazinsammlungen trennte.

weiterStadtgeschichte: Begeisterter Zoologe

Vorschau

Durlach: Digitale Infos in Schaukästen

Für mehr Transparenz und Aktualität im größten Stadtteil sorgen seit einiger Zeit die Schauästen an der Fassade des Durlacher Rathauses.

weiterDurlach: Digitale Infos in Schaukästen

Stadtbibliothek: Darnstädt-Lesung

Sein gerade erschienenes Buch "Verschlusssache Karlsruhe – Die internen Akten des Bundesverfassungsgerichts" präsentiert Thomas Darnstädt am Dienstag, 20. November, 20 Uhr, im Lesecafé der Stadtbibliothek.

weiterStadtbibliothek: Darnstädt-Lesung

Stadtbibliothek: Vortrag zur Sicht auf Ältere

Die Stadtbibliothek widmet ihren Themen-Donnerstag am 22. November dem Altern und einer gesunden Vorstellung davon. „Was uns Altersbilder über erfolgreiches Altern sagen, oder: Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad...“, ist der Vortrag von Gesundheitspsychologin Dr. Verena Klusmann-Weißkopf überschrieben.

weiterStadtbibliothek: Vortrag zur Sicht auf Ältere
„Oberwald-Rißnert“ wird jetzt Landschaftsschutzgebiet

Oberwald-Rißnert: Neu unter Schutz

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat mit "Oberwald-Rißnert" ein neues Landschaftsschutzgebiet festgelegt. Das Schutzgebiet wird am Freitag, 16. November, im Amtsblatt der Stadt Karlsruhe öffentlich bekannt gemacht. Nach Ablauf der Auslegungsfrist tritt der besondere Schutz für neue Flächen bei Durlach-Aue und Wolfartsweier am 18. Dezember 2018 in Kraft.

weiterOberwald-Rißnert: Neu unter Schutz

Vorschau

Messe Karlsruhe unterstützt den Weihnachtspäckchenkonvoi

Messe: Kinder helfen Kindern in Osteuropa

Bereits seit 2001 bringt der Weihnachtspäckchenkonvoi Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden Osteuropas. Der Grundgedanke ist: Kinder helfen Kindern und verschenken eigenes Spielzeug, Süßigkeiten oder auch eigene Bekleidung.

weiterMesse: Kinder helfen Kindern in Osteuropa

Waldpädagogik: Musikalischer Mondscheinspaziergang

Bei einem musikalischer Mondscheinspaziergang erleben Interessierte am Freitag, 23. November, den Wald aus einer ganz neuen Perspektive: Die beiden Künstlerinnen Lotti Schrabnelli und Peggy Püschel machen dann mit Liedern und Schlagern über den Mond, die Nacht und die Romantik ihren Spaziergang durch den nächtlichen Hardtwald zu einem besonderen Ereignis.

weiterWaldpädagogik: Musikalischer Mondscheinspaziergang

Vorschau

Ideen für kulturelles Engagement / Auftakt 20. November

Ehrenamt: Stadt bittet zu Tisch

Die besten Gespräche ergeben sich zumeist beim Essen. Die anregende Wirkung gemeinsamen Tuns macht sich ein neues städtisches Veranstaltungsformat zunutze.

weiterEhrenamt: Stadt bittet zu Tisch

Stadtjugendausschuss: Soundtruck wird 25 Jahre alt

Das „Musikmobil SOUNDTRUCK“, die musikpädagogische Einrichtung des Stadtjugendausschusses feiert am heutigen Freitag, 16. November, seinen 25. Geburtstag. Bei der Jubiläumsveranstaltung in der Saarlandstraße 16 gibt es Live-Musik, außerdem stellt das Soundtruck seine Arbeit vor. Die Veranstaltung beginnt ab 17 Uhr mit einer offenen Bühne, der offizielle Festakt um 18 Uhr.

weiterStadtjugendausschuss: Soundtruck wird 25 Jahre alt

Vorschau

BM Käuflein gratulierte Nadejda Hödl zum 100. Geburtstag

Geburtstage: Stolz auf Urenkel

Einen stolzen 100. Geburtstag feierte kürzlich Nadejda Hödl im Kreis ihrer Familie. Die Seniorin kam in der Nähe von Chisinau (Moldawien) zur Welt und zog später nach Bukarest.

weiterGeburtstage: Stolz auf Urenkel

Geburtstage: OB-Glückwunsch an Siegfried König

Der ehemalige Erste Bürgermeister Siegfried König, feierte am Mittwoch seinen 75. Geburtstag. Hierzu gratulierte ihm OB Mentrup auch im Namen des Gemeinderats.

weiterGeburtstage: OB-Glückwunsch an Siegfried König

Geburtstage: Im Einsatz für Sorgen der Bürger

Stadtrat Karl-Heinz Jooß feierte am 15. November seinen 70. Geburtstag. Auch OB Mentrup gratulierte dem Kommunalpolitiker, der seit 1999 die Geschicke der Fächerstadt mitbestimmt.

weiterGeburtstage: Im Einsatz für Sorgen der Bürger

Vorschau

Elsass-Schau im Stadtmuseum

Kultur: Vom ständigen Hin und Her

„Es geht um das Hin und Her, das Auf und Nieder zwischen „Karlsruhe und Elsass-Lothringen seit 1871“, eröffnete OB Dr. Frank Mentrup die in die grenzüberschreitende Ausstellungsreihe „Zeitenwende 1918/19 eingebettete Schau im Stadtmuseum.

weiterKultur: Vom ständigen Hin und Her

Vorschau

Städtischer Kinderhörspielpreis für „Ab nach Paris“

Kultur: Auf der Suche nach Omi

„Ab nach Paris“ geht es für Nele, ihren kleinen Bruder Felix und Hund Elvis, denn sie vermuten, das Verschwinden ihrer Omi habe mit dem französischen Maler zu tun, der in Paris eine Ausstellung eröffnet.

weiterKultur: Auf der Suche nach Omi

Vorschau

Bücherschau läuft bis 2. Dezember / Gastland sind die Niederlande

Kultur: Lesestoff in Hülle und Fülle

Die Niederlande – jeder weiß, wo das Nachbarland liegt, wie dessen Flagge aussieht und dass dort ein Königshaus gelegentlich für schöne Fernsehbilder sorgt. Weniger bekannt sind hierzulande Autoren und Bücher. Erhellendes vermittelt die 36. Karlsruher Bücherschau, bei der sich bis 2. Dezember alles um Literatur aus dem Nordwesten Europas und aus Deutschland dreht.

weiterKultur: Lesestoff in Hülle und Fülle

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen