Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. November 2018

300 Jahre Stadtverwaltung: Rathaus öffnet Türen

 

Buntes Mitmachprogramm geboten

Zum 300-jährigen Bestehen von Gemeinderat und Stadtverwaltung lädt das Rathaus für den Samstag, 24. November, von 10 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür. Unter dem Motto „Es begann im Wirtshaus…“ wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, das sowohl für Kinder als auch für Erwachsene einiges bereithält.

Rund 30 Ämter und städtische Betriebe präsentieren ihr modernes Leistungsspektrum mit vielen Aktionen zum Mitmachen, Staunen und Informieren. Zudem stellt sich der Gemeinderat vor und lädt zu Diskussionen rund um das aktuelle Stadtgeschehen ein. Eröffnet wird der Tag um 10 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Bürgersaal des Rathauses. Später empfängt das Stadtoberhaupt dann Gäste in seinem Dienstzimmer, steht für Fragen und gemeinsame Fotos bereit. Gegenüber der Presse bezeichnete Mentrup den Tag der offenen Tür als „gigantische Einladung an die Bürgerinnen und Bürger“, sich hautnah davon zu überzeugen, was ihre Verwaltung alles leiste. Das schaffe eine „vertrauensvolle Atmosphäre und ein positives Stadtklima“.

Neben Einblicken in die Rathausarbeit gibt es noch jede Menge zu erleben. Tolle Aussichten garantieren zum Beispiel Riesenrad, Rettungsbühne der Feuerwehr, historischer Rathausturm oder die neue vollverglaste Karlskantine über den Dächern der Stadt. Zudem können ein großes Modell der Fächerstadt und historische Büromaschinen besichtigt werden, ein Flohmarkt lädt zum Stöbern ein und auf dem Marktplatz präsentiert sich der städtische Fuhrpark. Auf Kinder warten natürlich viele mobile Spielaktionen, Bastel- und Malangebote. Alles Weitere zum Programm findet sich auf www.karlsruhe.de/tag_der_offenen_tuer -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe