Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. November 2018

Kultur: „Keine kalten Füße“ – Aschenputtel hilft

Foto: Schmalenberger

Foto: Schmalenberger

 

Wie Aschenputtel am Ende ihren Prinzen im Weihnachtsstück des Jungen Staatstheaters findet, so sollen auch junge Menschen in Karlsruhe einen guten Start haben. Manchmal brauchen sie dafür eine Bereitschaftspflegefamilie, als Teil des Jugendhilfe-Angebots des Sybelcentrums der Heimstiftung Karlsruhe.

Um diesen Familien Danke zu sagen und den Kindern ein tolles Erlebnis zu ermöglichen, waren sie zur Premiere des Märchenklassikers in das Badische Staatstheater eingeladen (unser Bild). Das Junge Staatstheater engagiert sich: So sind aktuell Spendendosen im ganzen Haus zu finden, und im Programm-Heft wird auf die Kooperation mit „Keine kalten Füße", der Spendenkampagne für das Sybelcentrum, hingewiesen. Gemeinsam wollen die Partner so ein Zeichen setzen für gleiche Startchancen aller Kinder und Jugendlichen in Karlsruhe. Das gemeinsame Ziel: ein Sybelcentrum ohne kalte Füße und dafür mit viel Wärme, Miteinander und Kinder mit Hoffnung auf Zukunft (mehr: keine-kalten-fuesse.de). -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe