Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Naturschutzbeauftragter: Dialog für Artenschutz

OB MENTRUP mit Bittner und Stadtsyndikus Koch (v.l.). Foto: Fränkle

OB MENTRUP mit Bittner und Stadtsyndikus Koch (v.l.). Foto: Fränkle

 

Dr. Torsten Bittner ist neuer Naturschutzbeauftragter

Als neuen Naturschutzbeauftragten verpflichtete OB Dr. Frank Mentrup kürzlich Dr. Torsten Bittner in der Nachfolge von Harald Dannenmayer. Er forderte ihn zu einem konstruktiven, vorausschauenden Dialog auf, um dem Natur- und Artenschutz bei zunehmendem Versiegelungsdruck gerecht zu werden.

Bittner sah hierfür etwa im künftigen Biodiversitätskonzept seine Chance. Geboren 1980 in Görlitz, studierte er in Erlangen-Nürnberg Zoologie mit Schwerpunkt Ökologie und Entomologie und promovierte über „Auswirkungen des Klimawandels auf Fauna, Flora und Lebensräume sowie Anpassungsstrategien des Naturschutzes“.

Bittner ist nach Tätigkeit als Referent für Landespflege beim Landesamt für Geoinformationen und Landentwicklung bei der Landesanstalt für Umwelt für die Entwicklung von Monitoringkonzepten  und die Betreuung der Roten Listen gefährdeter Arten zuständig. Als Mitglied entomologischer Vereine und Leiter der Regionalgruppe Baden der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen erfüllt er die Aufgabe mit Dr. Robert Trusch (Naturkundemuseum). -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe