Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Dezember 2018

Weihnachtszeit: Es ist schon wieder Weihnachten

ALS SCHÖNSTE HÜTTEN des Christkindlesmarkts 2018 wurden Koffler‘s Hüttenzauber und Wohlfahrts Weihnachtswelt prämiert.

ALS SCHÖNSTE HÜTTEN des Christkindlesmarkts 2018 wurden Koffler‘s Hüttenzauber und Wohlfahrts Weihnachtswelt prämiert.

Fotos: Fränkle

Fotos: Fränkle

 

Weihnachtsmärkte schließen / Kinderland und Eiszeit bleiben weiterhin geöffnet

Wenn die Jury die schönsten Stände des Karlsruher Christkindlesmarktes prämiert, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Und so ist es auch in diesem Jahr.

In der letzten Woche bewerteten die Vertreter aus Verwaltung, Gemeinderat, Einzelhandel und Medien wieder in zwei Kategorien, wobei Käthe Wohlfahrts Weihnachtswelt bei den Warenverkaufsständen den Titel aus dem Vorjahr vor Patrick Seyferts Volkskunst aus dem Erzgebirge und Tanja Luxems Mandelblütensträußen verteidigen konnte. Bei den Imbissständen belegte Koffler's Hüttenzauber wiederum den Spitzenplatz vor der Skandi-Hütte und der Glühweinpyramide.

Während der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Durlach vor der Karlsburg bereits am morgigen Samstag, 22. Dezember, letztmals geöffnet hat, bietet der Karlsruher Christkindlesmarkt am Sonntag, 23. Dezember, nochmals die Gelegenheit die Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz und die Lichtweihnacht auf dem Marktplatz zu besuchen. Noch bis zum 6. Januar bleibt das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan täglich ab 11 Uhr geöffnet und auch das Riesenrad auf dem Marktplatz dreht sich bis dahin weiter. Jede Menge Eisvergnügen bietet die Stadtwerke Eiszeit bis Sonntag, 28. Januar. Für die Freunde des Eisstockschießens steigt dort am Donnerstag, 17. Januar, das 7. Karlsruher Eisstockturnier, bei dem ab 17.30 Uhr Gruppen von vier Personen gegeneinander antreten. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe