Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 9. Februar 2018

Schwimmfix: Sicher in die Fluten

FÜR SCHWIMMFIX: (v. l.) Faris Abbas (Sportdezernat), Jenny Retzbach (Fächerbad), BM Martin Lenz, Joachim Hornuff , Ute Weber (RFL-Stiftung) und Claudius Lang (Sacher-Stiftung). Foto. pr

FÜR SCHWIMMFIX: (v. l.) Faris Abbas (Sportdezernat), Jenny Retzbach (Fächerbad), BM Martin Lenz, Joachim Hornuff , Ute Weber (RFL-Stiftung) und Claudius Lang (Sacher-Stiftung). Foto. pr

 

Die Initiative SchwimmFix erhält vierstellige Spenden

Bürgermeister Martin Lenz konnte vor Kurzem im Fächerbad gleich eine doppelten Spende entgegennehmen: Die RFL-Stiftung aus Philippsburg und die Karlsruher Sacher-Stiftung überreichten dem Sport- und Bäderdezernenten einen gemeinsamen Scheck in Höhe von 9.000 Euro. Mit dieser Summe unterstützen die beiden Stiftungen das Projekt SchwimmFix. Dies will mit Beteiligung der Sportfakultäten von KIT und Pädagogischer Hochschule erreichen, dass jeder Drittklässler schwimmen kann.

SchwimmFix braucht vor allem finanzielle Mittel für die Übungsleiter, die im Schwimmunterricht an den Schulen neben den Lehrern tätig sind. Ute Weber von der RFL-Stiftung,  Philippsburg, erläuterte, dass die Stiftung dem Wunsch nach Unterstützung gerne nachgekommen war. Claudius Lang von der Sacher-Stiftung betonte. das Projekt habe gleich überzeugt. Bürgermeister Lenz wies auf den 18. Juni als Termin des nächsten 15-Stunden-Schwimmens zugunsten von SchwimmFix hin.  Das Fächerbad organisiert auch 2018 die Benefizveranstaltung. „Denn der Schwimmsport in seiner ganzen Vielfalt ist unser Auftrag“, so Joachim Hornuff, der Geschäftsführer des Sportbads der Stadt. -red- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe