Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Februar 2018

Narrenempfang: Bolzenschneider statt Schlüssel

Foto: Knopf

Foto: Knopf

 

Das hatte sich Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz sicherlich anders vorgestellt. Eigentlich wollte sie beim Empfang der Teilnehmer des Karlsruher Fastnachtsumzugs am Fastnachtsdienstag den Rathaus-Schlüssel zurückerobern, den die Narren am 11.11. von OB Mentrup entwendet hatten.

Doch Michael Maier konnte da nur mit den Schultern zucken. Der Schlüssel blieb unauffindbar. Dafür hatte der neue FKF-Präsident eine pfiffige Lösung parat. Er übergab Luczak-Schwarz einen Bolzenschneider (unser Bild). Damit ließe sich immerhin das Schloss der Rathaustür knacken. Die Finanz-Bürgermeisterin nahm es mit Humor, als die Narren das letzte Mal das Rathaus besetzten, ehe sich der Gaudiwurm durch die Straßen schlängelte. In ihrer Begrüßung in Form einer Büttenrede verwies sie darauf, dass die Kämmerei bereits im Vorfeld der närrischen Invasion sicherheitshalber geleert wurde. Weder im Stadtsäckel noch im Narrenbrunnen würden die Fastnachter fündig. Sie lobte das badisch-pfälzische Miteinander und die Internationalität des Karnevalstreibens. Maier dankte in seiner närrischen Replik den vielen Helfern der Kampagne.  -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe