Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Januar 2019

Gemeinderat: Durlacher Stadteingang aufwerten

DAS UMFELD des Durlachers Bahnhofs soll mit verschiedenen Maßnahmen verbessert werden. Vorgesehen ist auch ein öffentliches Beteiligungsverfahren. Foto: Fränkle

DAS UMFELD des Durlachers Bahnhofs soll mit verschiedenen Maßnahmen verbessert werden. Vorgesehen ist auch ein öffentliches Beteiligungsverfahren. Foto: Fränkle

 

Untersuchungen für Sanierungsgebiet beginnen / Konkretisierung von Missständen

Einstimmig und ohne Debatte stimmte der Gemeinderat der Einleitung vorbereitender Untersuchungen für das 16,6 Hektar große Sanierungsgebiet Durlach Stadteingang zu. Um die städtebaulichen Missstände und Handlungsbedarfe im dortigen Bahnhofsgebiet unter öffentlicher Beteiligung zu konkretisieren.

Im Herbst 2020 ist der Antrag zur Aufnahme in ein städtebauliches  Erneuerungsprogramm im Jahr 2021 geplant. Sofern bewilligt, soll das Sanierungsgebiet in dem Sommer dann förmlich festgelegt werden. Ziele sind die Aufwertung des Bahnhofsumfelds und Erhöhung der Nutzungsintensität mittels eines Neubaus durch Verlagerung des Busbahnhofs, das Schaffen eines markanten Stadteingangs, der Erhalt alter Bäume, die Aufwertung der bestehenden Grünanlage sowie die Nutzung durch Büros, Dienstleistungen und Einzelhandel.

Vorausgegangen war 2013 die Planungswerkstatt „Entwicklungsachse Durlacher Allee“, nach der ein Büro mit der Weiterbearbeitung der Rahmenplanung beauftragt wurde. Dieses legte Varianten eines größeren, an den Vorplatz angedockten Bahnhofsvorplatzes durch Verkleinerung auf vier Busstände vor. Neu geordnet werden soll auch der Bahnhofszugang aus Richtung Untermühlsiedlung samt Behindertenzugang. Aufzuwerten gilt es zudem den Übergang von der Willmar-Schwabe- zur Pfinztalstraße. Auch deren westlicher Teil soll untersucht, der Postvorplatz an der Gritznerstraße neugestaltet und verbessert werden. Planungen hierfür gibt es schon. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe