Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. März 2019

Heidesee Neureut: Schutz von Mensch und Natur

Gefahren aus der Tiefe: das Schild von Kim, Judith und Eva warnt vor Maschinenteilen und gesundheitsschädlichen Stoffen. Foto: Fränkle

Gefahren aus der Tiefe: das Schild von Kim, Judith und Eva warnt vor Maschinenteilen und gesundheitsschädlichen Stoffen. Foto: Fränkle

 

Als „idyllisches Örtchen in Neureut“ bezeichnete Ortsvorsteher Achim Weinbrecht den Heidesee und Irma Boss, Vorsitzende des dortigen Bürgervereins, nannte ihn ein „Kleinod vor der Haustür“.

Probleme gebe es jedoch immer wieder, zum Beispiel mit achtlos entsorgtem Müll oder falschem Verhalten. Um dem entgegenzutreten, initiierte sie mit dem Schulzentrum Neureut ein Projekt, bei dem Jugendliche moderne Hinweisschilder entwarfen, die jetzt bei einer Begehung vorgestellt wurden. Mal geht es auf den individuell gestalteten Tafeln um Maschinenteile im See und die bei deren Zersetzung frei werdenden Stoffe, mal um Sturzgefahr. Wieder andere Schilder informieren über den Nutzen von Kaninchen oder fordern dazu auf die Wege nicht zu verlassen, um gefährdete Vogelarten wie Braunkehlchen oder Steinschmätzer nicht beim Brüten zu stören. Entstanden sind die kreativen Entwürfe bei den Ökoprojekttagen 2018, wie Beate Blaeß vom Schulzentrum Neureut erklärte.

Unterstützung gab es vom Umwelt, Gartenbau- und Tiefbauamt, die Infos bereitstellten und die Anfertigung sowie das Aufstellen übernahmen. Über den Landschaftsschutz am Heidesee freute sich natürlich auch Umweltbürgermeisterin Bettina Lisbach. Bei der Begehung bezeichnete sie die Zusammenarbeit der Beteiligten als „wunderbares Vorzeigeprojekt“ im Rahmen des Korridorthemas „Meine Grüne Stadt Karlsruhe“ und lobte die Jugendlichen für „viel Kreativität und gute Ideen.“ Das Engagement bei freiwilligen Projekten zeige immer wieder „wie wertvoll das Gebiet ist“ weshalb sie für gegenseitige Rücksichtnahme plädierte. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe