Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. April 2019

Wahlen: Kommunal-O-Mat online

HALTUNG TESTEN: Der Kommunal-O-Mat ist gestartet. Foto: stja

HALTUNG TESTEN: Der Kommunal-O-Mat ist gestartet. Foto: stja

 

Projekt im Netz soll Interesse an Kommunalpolitik steigern Insgesamt 11.400 Karlsruherinnen und Karlsruher im Alter zwischen 16 und 20 Jahren können am 26. Mai erstmals zur Wahl des Gemeinderats gehen.

Die in Stadtteilen mit Ortschaftsräten darüber hinaus zur Wahl ihres Stadtteilgremiums. Für die Erstwähler, aber auch für „ältere Wahlhasen“ haben die Karlsruher Jugendorganisationen der Parteien jetzt  den Kommunal-O-Mat zur Kommunalwahl in der Fächerstadt gestartet. Der Stadtjugendausschuss (stja) begleitet und unterstützt das Projekt.

Abgefragt werden beim Kommunal-O-Mat 29 Thesen zu wichtigen Themen der  Stadtpolitik. Unter anderem  geht es um kostenlosen öffentlichen Personennahverkehr, Klimaschutz oder um die digitale Ausstattung von Schulen.  Marco Dawid vom stja-Vorstand  hoffte bei der Präsentation des Instruments zur Meinungsbildung, dass dies dazu beitragen kann, „das Interesse  für Kommunalpolitik wieder zu steigern“. Der Kommunal-O-Mat ist erreichbar  unter www.kommunalomat-karlsruhe.de. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe