Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. September 2019

Glückwünsche: OB-Gratulation zu drei Geburtstagen

Seinen 75. Geburtstag feierte der langjährige Stadtrat Dr. Klaus Heilgeist am 31. August. „Von Ihrer Kompetenz profitierte auch das Karlsruher Stadtparlament“, ging OB Dr. Frank Mentrup in seinem Glückwunschschreiben auf die große Leidenschaft des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers für Zahlen ein.

Er war unter anderem Präsident der Bundessteuerberaterkammer und steht bis heute an der Spitze der Steuerberaterkammer Nordbaden. Dem Karlsruher Gemeinderat gehörte Heilgeist von 1976 bis 2019 an, wobei ihm neben den Finanzen und der Wirtschaft auch die Kulturpolitik am Herzen lag. Zudem engagierte er sich in der CDU, in Stiftungen und Vereinen. Besonders hervor hob Mentrup Heilgeists Engagement (1975 bis 1999) für den Bürgerverein Südweststadt, dessen Ehrenvorsitzender er seit 2011 ist.

Dem früheren Stadtrat Herbert Henkenhaf gratulierte der OB am 2. September zum 95. Geburtstag Henkenhaf wurde 1975 erstmalig in den Gemeinderat gewählt, dem er 14 Jahre lang angehörte. Immer die Interessen der Gesamtstadt und das „Wohl aller“ im Blick, habe ihm besonders „sein“ Stadtteil Wettersbach am Herzen gelegen. Fast zwei Jahrzehnte engagierte er sich als Ortschaftsrat, sei „dem gesellschaftlichen Miteinander im Sport und Vereinsleben“ verbunden gewesen. Sein Einsatz habe durch die Verleihung des Verdienstkreuzes besondere Würdigung erfahren.

Der langjährige Leiter des Tiefbauamts der Stadt, Reinhold Bernhard, feierte am 30. August den 85. Geburtstag. „Sie waren federführend verantwortlich für große Projekte, die den Verkehr und die Infrastruktur unserer Stadt nachhaltig geprägt haben“, erinnerte Mentrup in seinem Glückwunschschreiben an die Umsetzung komplexer Bauvorhaben wie Südtangente, Wolfartsweierer Brücke und Honsellbrücke. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe