Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2019

Fortbildung: Pamina-VHS mit neuem Programm

 

Kunst, Geschichte, Sprachen und Kulinarik – zu diesen Themen bietet die Pamina VHS im neuen Herbst-Winter-Programm zahlreiche Möglichkeiten, um die Vielfalt der Grenzregion zu erleben.

Die Veranstaltungen erstrecken sich von der Südpfalz (PA), über Mittelbaden (MI) bis in das Nordelsass (NA). Neu ist eine speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtete Veranstaltung im Karlsruher Naturkundemuseum am Samstag, 12. Oktober: Gemeinsam begeben sich französische und deutsche Kinder auf Entdeckungstour durch das Museum.

Neben dem breiten Sprachenangebot mit sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht in Form von Wochen- oder Wochenendkursen gibt es wieder eine ganze Reihe von interessanten Exkursionen. Ebenso im Programm sind wieder Kreativworkshops für jedermann: Angeboten werden Malerei, Nassfilzen, Seifenherstellung, Cyanotypie und Korbflechten. Wer sich eher für das Kulinarische interessiert, kann lernen, wie die traditionelle französische „bûche de Noël“ oder „Bredle“ hergestellt werden. Das Gesamtprogramm ist auf www.up-pamina-vhs.org verfügbar. Auskünfte gibt es auch telefonisch unter 0033/388949564. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe