Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Feuerwehr: Jubiläum der Durlacher Jugendwehr

JUBILÄUMSFEIER: Branddirektor Florian Geldner (l.), Ortsvorsteherin Alexandra Ries (r.), BM Bettina Lisbach (daneben), Jugendwart Maurizio Zajadatz (4. v. r.) und die Junior-Brandbekämpfer. Foto: Knopf

JUBILÄUMSFEIER: Branddirektor Florian Geldner (l.), Ortsvorsteherin Alexandra Ries (r.), BM Bettina Lisbach (daneben), Jugendwart Maurizio Zajadatz (4. v. r.) und die Junior-Brandbekämpfer. Foto: Knopf

 

Auf ein stolzes Jubiläum darf die Jugendfeuerwehr Durlach zurückblicken. Kürzlich feierten die Junior-Floriansjünger ihren 50. Geburtstag in der Karlsburg mit vielen Gästen.

Abteilungskommandant Sven Bühler bedankte sich dabei für die Unterstützung von Stadt und Ortschaftsrat, ehe Oberbrandmeister Steffen Mroß und Jugendwart Maurizio Zajadatz die 50 Jahre Revue passieren ließen. Mroß erwähnte zahlreiche technische Neuerungen und die auf ein Miteinander ausgelegte Jugendarbeit. Als besonderen Meilenstein nannte Zajadatz die Gründung der Kinderwehr 2017. „Es ist beeindruckend, wie viele Menschen sich für unsere Jugendfeuerwehr engagieren“, betonte der Jugendwart.

Glückwünsche gab es von Bürgermeisterin Bettina Lisbach. „Die Feuerwehr ist sowohl für die öffentliche Sicherheit als auch für das Vereinsleben sehr wichtig. Das ist ein tolles Jubiläum“, sagte die Feuerwehr-Dezernentin. Sowohl die Einrichtung der Kinderwehr als auch die Tatsache, dass Mädchen schon lange Teil der Brigade sind, freute Lisbach. Auch Ortsvorsteherin Alexandra Ries hatte gute Nachrichten und gab als Geschenk eine Eis-Flatrate bekannt. „Ihr seid die Zukunft unserer Feuerwehr. Deshalb ist dieses Angebot so wichtig, um qualitativen Nachwuchs zu gewinnen. Aber natürlich kommen auch Spaß und Kameradschaft bei unserer erfolgreichen Jugendwehr nicht zu kurz“, sagte Ries die allen Beteiligten für ihr Engagement dankte. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe