Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Gemeinderat: Für „leih.lokal“ kein Klimageld

Mittel aus dem städtischen Klimaschutzfonds dienen dazu, Klimaschutzmaßnahmen der Stadt zu erleichtern – als interner Verteiltopf.

Nicht verfügbar sind die Gelder als direkte Bezuschussung Externer, wie der Leihladen „leih.lokal“ mit Reparaturcafé in der Oststadt. Dies hätte sich die SPD-Fraktion gewünscht und dem durch ehrenamtliches Engagement betriebenen Laden je 10.000 Euro in 2019 und 2020 zugesprochen. „Wir möchten das Projekt gerade in der schwierigen Startphase unterstützen“, erläuterte Anton Huber (SPD) für die Antragsteller. OB Dr. Frank Mentrup verwies den Antrag in den Hauptausschuss. Er betonte, dass keine Dauerfinanzierung für derlei Projekte angedacht sei. „leih.lokal“ wurde 2017 beim städtischen Nachhaltigkeitswettbewerb  ausgezeichnet und erhielt 5.000 Euro Preisgeld. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe