Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Gemeinderat: Stadt kommt Handel entgegen

Ohne Abstimmung erledigt hatte sich ein interfraktioneller Antrag von FDP und FW/FÜR zu Sondernutzungsgebühren während des Baus der Kombilösung.

Den Fraktionen war es wichtig, den vom Umbau der Kriegsstraße gebeutelten Handel im Innenstadtbereich zu entlasten und eine Erhöhung der Gebühren weiter auszusetzen. Hierauf hatte sich die Verwaltung bereits für 2020 eingelassen und verzichtet auf geschätzte Einnahmen von 150.000 Euro. Um dem Interesse des Handels entgegenzukommen, verschiebt die Stadt eine geplante Erhöhung der Sondernutzungsgebühren nochmals um 20 Prozent auf den 1. Januar 2021. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe