Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Oktober 2019

Erstwohnsitzkampagne: Neue Draisler-Räder

5000 DRAISLER gibt es schon. Foto: pr/Dorwarth Photographie

5000 DRAISLER gibt es schon. Foto: pr/Dorwarth Photographie

 

Wissenschaftsbüro übergab 362 Exemplare an Studierende

Seit einer Woche gibt es 362 Draisler mehr. In der Gartenhalle hatte das städtische Wissenschaftsbüro die hochwertigen roten Fahrräder an Studierende und Auszubildende übergeben, die ihren Erstwohnsitz in Karlsruhe angemeldet und bei der Fahrradverlosung der Erstwohnsitzkampagne Glück hatten.

"Ich hoffe, dass Sie vom Fahrrad aus viele interessante und spannende Seiten von Karlsruhe entdecken werden", hatte EB Gabriele Luczak-Schwarz die künftigen Rad-Eigentümer begrüßt. Karlsruhe, die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands, fördere gezielt den Ausbau der Rad-Infrastruktur. "Ich freue mich, dass Sie Bürgerinnen und Bürger der Stadt geworden sind", so Luczak-Schwarz. "Sie profitieren vom attraktiven Begrüßungspaket der Erstwohnsitzkampagne", betonte sie.

Mit jeder mit Hauptwohnung gemeldeten Person erhöht sich die Einwohnerzahl - "und damit der Betrag, den wir über den kommunalen Finanzausgleich erhalten". Seit Wintersemester 2007/2008 erhalten Studierende mit Erstwohnsitz in Karlsruhe ein Begrüßungspaket. Darin enthalten: Ein Halbjahresticket fürs KVV-Verbundnetz, ein Einkaufsgutschein, ein Los für die jährliche Fahrradaktion - und seit September ein Gutschein für ein Fahrrad-Abo von Swapfiets . Infos: www.erstwohnsitz-ka.de. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe