Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. Oktober 2019

Christkindlesmarkt: 100 Stände zugelassen

ERÖFFNUNG Christkindlesmarkt 2018. Archivbild: Fränkle

ERÖFFNUNG Christkindlesmarkt 2018. Archivbild: Fränkle

 

Vorbereitungen für Christkindlesmarkt haben begonnen

Es dauert nicht mehr lange und Karlsruhe verwandelt sich zur Weihnachtsstadt mit besonderen Highlights. Die Vorbereitungen für den diesjährigen Christkindlesmarkt haben begonnen.

Etwa 100 Stände werden dieses Jahr bei der Lichtweihnacht in Kaiser- und Lammstraße und bei der Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz stehen. Im Zulassungsverfahren lagen insgesamt 174 Bewerbungen vor, es wurde ohne Widersprüche beendet.

Nach einer erfolgreichen Auflage im vergangenen Jahr auf dem Marktplatz muss die Lichtweihnacht baustellenbedingt dieses und voraussichtlich nächstes Jahr in Kaiser- und Lammstraße ausweichen. Durch ein Sternentor betreten die Gäste hier die Lichtweihnacht und können sich von allerlei Köstlichkeiten und feinem Kunsthandwerk verzaubern lassen. Durch die Lammstraße führt der Weg zur urigen Waldweihnacht, die wie gewohnt für die Dauer von vier Wochen auf dem Friedrichsplatz durch Holzhackschnitzel und hunderte Tannenbäume eine romantische Atmosphäre schafft.

Wie der Christkindlesmarkt nach der Baustellenzeit ab 2021 aussehen wird, wird in den entsprechenden städtischen Gremien beraten und bleibt abzuwarten. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe