Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. Oktober 2019

Tourismus: Kulturstadt gewinnt in Helsinki

FREUDE: EB Luczak-Schwarz und Klaus Hoffmann in Helsinki mit dem Preis der EU. Foto. Tourismus

FREUDE: EB Luczak-Schwarz und Klaus Hoffmann in Helsinki mit dem Preis der EU. Foto. Tourismus

 

Karlsruhe wird ausgezeichnet bei „European Capital of Smart Tourism“ 2020

Die Kultur in Karlsruhe ist ausgezeichnet, das ist auch die Meinung der Europäischen Union: Beim Wettbewerb „European Capital of Smart Tourism 2020“ gewinnt Karlsruhe in der Kategorie Cultural Heritage & Creativity (Erbe und Kreativität). Im finnischen Helsinki nahmen vor Kurzem Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Klaus Hoffmann, der Geschäftsführer von Karlsruhe Tourismus, den Preis entgegen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit dem selbstverständlichen Umgang in Karlsruhe mit dem Thema Kultur, denn in der Stadt des Rechts gibt es ein „Recht auf Kultur“. Gabriele Luczak-Schwarz freute sich darüber, „dass wir uns mit der Kampagne Kultur in Karlsruhe, die als Initiative aus unserem Kulturkonzept 2025 entstanden ist, als Kulturdestination im europäischen Wettbewerb behaupten konnten. Kultur und Kreativität seien „genau die Themen, mit denen Karlsruhe punkten kann, und wir sehen uns durch die Auszeichnung darin bestätigt.“

Mit dem Titel wird Karlsruhe nicht nur als Pionier für einen smarten Kulturtourismus ausgezeichnet, ein Jahr lang profitiert Karlsruhe bei Kommunikation und Marketing von der EU und erhalt einen Medienaufschlag und Beiträge in den sozialen Netzwerken in ganz Europa. „Schon die Teilnahme am Wettbewerb hat sich für uns gelohnt“, betonte Klaus Hoffmann. Karlsruhe sei „Teil eines europaweiten Tourismus-Netzwerks geworden, in dem wir uns mit anderen Städten austauschen können. Dadurch erhalten wir neue Impulse und können selbst andere Destinationen mit unseren Projekten inspirieren.“

Bereits einen Tag zuvor wurde die Kulturstadt Karlsruhe im Städtevergleich „Kultur und Kreativität“ der Forschungsstelle der Europäischen Kommission ausgezeichnet: Karlsruhe belegt in der Kategorie der europäischen Städte mit bis zu 500.000 Einwohnern Platz 2. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe