Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. November 2019

Gemeinderat: Sanierung in Grötzingen

SANIERUNG: Das Programm in Grötzíngen beginnt im Frühjahr. Foto: Fränkle

SANIERUNG: Das Programm in Grötzíngen beginnt im Frühjahr. Foto: Fränkle

 

Öffentliche Auftaktveranstaltung im Frühjahr 2020

Nachdem das Sanierungsgebiet „Grötzingen Ortsmitte“ Ende März in das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen wurde, hat der Gemeinderat jetzt einstimmig der formellen Festlegung des Sanierungsgebiets per Satzung zugestimmt. Nach Rechtskraft der Sanierungssatzung besteht die Möglichkeit für Privateigentümer, Modernisierungs- oder Ordnungsmaßnahmenvereinbarungen mit der Stadt abzuschließen.

Nach derzeitigem Stand stehen Fördermittel von insgesamt 2,66 Millionen Euro zur Verfügung. Davon wurden 1,6 Millionen Euro von Bund und Land bewilligt, den Rest muss die Stadt kofinanzieren. Der Sanierungszeitraum läuft bis zum 31. Dezember 2031. Eine öffentliche Sanierungsauftaktveranstaltung ist für das Frühjahr 2020 geplant. Das Büro Netzwerk für Planung und Kommunikation Sippel.Buff aus Stuttgart, das bereits die vorbereitenden Untersuchungen durchgeführt hat, ist mit der Moderation des Beteiligungsprozesses beauftragt. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe