Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. November 2019

Kultur: ARD-Hörspieltage vom 6. bis 10 November wieder im ZKM und in der HfG

DAS LIVE-HÖRSPIEL „Der Mieter“ nach Motiven Alfred Hitchcocks zählt zu den Höhepunkten des Festivals. Foto: Schmidt

DAS LIVE-HÖRSPIEL „Der Mieter“ nach Motiven Alfred Hitchcocks zählt zu den Höhepunkten des Festivals. Foto: Schmidt

 

Sinnen-Experimente

Die zwölf besten Hörspiele der ARD, dem Deutschlandradio, ORF und SRF konkurrieren bei den vom 6. bis 10. November im ZKM und in der Hochschule für Gestaltung ausgetragenen ARD-Hörspieltagen wieder um den Deutschen Hörspielpreis.

Am 9. November werden außerdem die beste schauspielerische Leistung, der Publikumspreis (Abstimmung und Livestreams unter hoerspieltage.ARD.de), der ARD Pinball für die freie Szene sowie die Kinderhörspielpreise der ARD und der Stadt Karlsruhe (dotiert mit 2000 Euro, juriert von der vierten Klasse der Neureuter Waldschule) vergeben.

Über 10.000 Fans werden zu den 50 Veranstaltungen erwartet. Die Regie beim Hörspiel- und Schauspielpreis führt eine rein weibliche Jury unter Leitung von Jenni Zylka. Parallel läuft der Thementag „Frauen im Ausschnitt“. Namhafte Referentinnen wie die Soziologin Sabine Hark oder die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor zeigen im Dialog mit dem Publikum Wege, Frauen in Kultur, Hörspiel und Film endlich gleichzustellen. Alles ist eintrittsfrei  bis auf das Live-Hörspiel „Der Mieter“ nach Motiven von Alfred Hitchcocks Stummfil-Klassiker „The Lodger“  am 6. November und das Konzert der Band Tocotronic mit Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow am 8. November. Fantasy-Liebhaber dürfen sich am gleichen Tag auf eine lange Hörspielnacht  mit zehn Folgen der Serie „Donjon“ auf Grundlage der Comic-Serie freuen. In der Nacht der Gewinnerinnen am 9. November werden nicht nur sechs Preise vergeben, sondern gibt es Live-Acts sowie Musik von und mit Saxophonistin Tini Thompson und ihrer Band „Max Sax“. Für das ebenso per Videostream zu erlebende Live-Hörspiel „Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel“ mit Starbesetzung (Gustav Petr Wöhler, Manon Straché und Stefan Kaminski) am Kinderhörspieltag (10. November) sollte man sich an der ARD-Infotheke im ZKM-Foyer Einlasskarten sichern. ZKM-Geschäftsführerin Christiane Riedel weist zudem auf „Hören mit Hertz“ hin, denn die Hertzschen Wellen liefern für all das den Hör-Raum. Im Klangdom wird daher bildhaftes Hören erlebbar gemacht, etwa mit „Then“ von Curtis Roads, Hauptpreisträger des vom ZKM vergebenen Giga-Hertz-Preises 2016. –red/cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe