Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. November 2019

KVV: App für Pendler

 

Immer aktuell informiert mit KVV.info

Gibt es eine Baustelle auf dem Weg zur Arbeit, ist Eile beim Umstieg geboten, weil der Zug sich verspätet oder bleibt noch eine Fünf-Minuten-Kaffee-Pause vor der Ankunft der Bahn? Solche Fragen unter anderem kann die neue App KVV.info des Karlsruher Verkehrsverbunds per Pendleralarm zu individuellen Verbindungen beantworten und bis zu 20 verschiedene Fahrten speichern.

Die Applikation für Android- und Apple-Smartphones richtet sich insbesondere an vielfahrende Pendler. Sie kann kostenlos in den bekannten App-Stores heruntergeladen werden. „Wir wollen dieser für uns sehr wichtigen Kundengruppe deutlich erweiterte und sehr individuell nutzbare Info bieten und orientieren uns an ihrem Nutzerverhalten“, erklärt Projektleiter Maximilian Obenaus.

Fahrkarten können auf diesem Weg nicht gekauft werden, aber KVV.info bündelt alle Fahrgastinformationen inklusive des Verkehrstickers mit Störmeldungen. Über Standortangabe oder Ortung können Fahrten angefragt werden für Auskünfte zu Trams, Stadt- und Regionalbahnen sowie Bussen mit Echtzeitdaten samt Verspätungen. Die App zeigt den Fußweg zur nächsten Station und den Moment des Umstiegs an. Ist der Anschluss gefährdet, rät die App zur Eile, kann er nicht erreicht werden, bietet KVV.info sofort Alternativen an. 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe