Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. November 2019

Europäische Schule: Europapreis vergeben

EHRE: Europapreis-Präsident Bernd Bechtold (r.) überreicht Heinz Fenrich die Auszeichnung. Foto: pr

EHRE: Europapreis-Präsident Bernd Bechtold (r.) überreicht Heinz Fenrich die Auszeichnung. Foto: pr

 

Auszeichnungen für Franz Quint und Alt-OB Heinz Fenrich

In Zusammenarbeit mit der TechnologieRegion Karlsruhe vergab die Europäische Schule der Fächerstadt jetzt erstmals den Karlsruher Europapreis. Die Auszeichnung ging an Professor Franz Quint von der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, der seit 2012 ein gemeinsames Projekt von Studenten der Hochschule Karlsruhe und der Universität Politehnica aus der westrumänischen Partnerstadt Temeswar leitet.

Den Ehrenpreis erhielt der ehemalige Karlsruher Oberbürgermeister Heinz Fenrich für sein besonderes europäisches Engagement. Stadtrat Tom Høyem, früher Direktor der Europäischen Schule, hob in seiner Laudatio an Beispielen das europabezogene Verständnis und Handeln Fenrichs in dessen Amtszeit von 1998 bis 2013 hervor. „Europa wird gelebt und gestaltet in den Kommunen“, betonte Fenrich. Für den Geehrten war klar: „Für Europa muss man etwas tun.“ -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe