Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. November 2019

Prävention: Suchtpräventionstheater gastiert im Anne-Frank-Haus

THEATERWERKSTATT Freiolsheim „Sehn ... beziehungsweise... Sucht“. Foto: pr

THEATERWERKSTATT Freiolsheim „Sehn ... beziehungsweise... Sucht“. Foto: pr

 

Das Präventionsbüro SUCHT und der Stadtjugendausschuss haben auch in diesem Jahr die Theaterwerkstatt Freiolsheim nach Karlsruhe eingeladen.

Das Ensemble aus ehemaligen Drogenabhängigen und Therapeuten des Therapiezentrums Freiolsheim zeigt sein Stück „Sehn ... beziehungsweise... Sucht“ am Montag, 18., und Dienstag, 19. November, jeweils von 10 bis 12 Uhr im Haus der Jugendverbände „Anne-Frank" in der Moltkestraße 20. Nach den beiden Vorstellungen steht das Ensemble zum Gespräch mit dem Publikum zur Verfügung. Der Einritt beträgt sechs Euro. Karten für das Suchtpräventionstheater können Interessierte ausschließlich online buchen.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe