Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. November 2019

Gemeinderat: Ausgelagerte Müllentsorgung

Übernahme, Transport und Behandlung von Haus- und Restmüll aus den öffentlichen Papierkörben sowie von restlichem Sperrmüll soll ab nächstem Jahr die MVV Umwelt Asset GmbH übernehmen. Dies beschloss der Gemeinderat nun einstimmig.

Die betroffenen Abfallarten werden im Stadtgebiet vom Amt für Abfallwirtschaft gesammelt und dann an den externen Anbieter übergeben. Der Vertrag soll planmäßig bis Ende 2028 laufen, kann bei Bedarf aber um bis zu drei Jahre verlängert werden. Der Gesamtauftragswert beträgt für den Bereich Hausmüll etwa 74 und für den Bereich Restsperrmüll etwa 19 Millionen Euro. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe