Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. November 2019

Gemeinderat: Klimataugliche Dienstreise-Regeln

Mit einem Vorschlag zur städtischen Dienstreiseregelung – auch in Abhängigkeit vom Landesreisekostengesetz – will die Verwaltung nächstes Jahr wieder auf den Gemeinderat zukommen.

Hintergrund war ein AfD-Antrag, der den Ausschluss von Flugreisen bis zur Luftlinien-Distanz von 1.000 Kilometern anregte. Knapp mehr und rund 18 Bahnstunden seien es bis zur rumänischen Partnerstadt Temeswar, während Barcelona „mit dem TGV in nur zehn Stunden zu erreichen ist“, erklärte Oliver Schnell beispielhaft.

Auch die Grünen wollten die Mobilitätsrichtlinien für Dienstreisen per Antrag verbessern und sie den Anforderungen des Klimaschutzes anpassen – durch eine Mischung von „direkten Maßnahmen“ etwa in der Innenstadt oder vermehrtes ÖPNV-Nutzen sowie mit einem längerfristigen Konzept, wie Aljoscha Löffler ausführte. Eine Kompensation des CO2-Ausstoßes regte Friedemann Kalmbach (FW/FÜR) ergänzend an. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe