Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Dezember 2019

Gratulation: Mit Tatkraft an der Spitze

Zum 80. Geburtstag gratulierte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vorige Woche dem ehemaligen Neureuter Ortsvorsteher Günter Seith.

In seinem Glückwunschschreiben verwies Mentrup auf Seiths frühe Berührungspunkte zu Karlsruhe, wie der Wechsel zur Stadtkasse 1962 oder die Arbeit für das Rechnungsamt der damals noch selbstständigen Gemeinde Neureut. Ab 1986 habe Seith dann rund zwei Jahrzehnte lang „an der Spitze des Neureuter Rathauses“ gewirkt und sich dort mit „Tatkraft und Sachverstand“ profiliert.

Zu den in seiner Amtszeit verwirklichten Projekten gehören die Umgestaltung des Platzes vor der Badnerlandhalle, das Jugendzentrum „Trafohäusle“, der Neubau des Seniorenzentrums und die Erweiterung der Nord- und Südschule. „Sie haben sich vielfältig für die Belange Neureuts eingesetzt, ohne dabei die Interessen der Gesamtstadt aus den Augen zu verlieren“, betonte das Stadtoberhaupt dankbar.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe