Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Dezember 2019

Deutsche Bahn: Klimafreundliche Schienenmobilität

MITGLIEDER des Koordinierungsrates. Bild: DB

MITGLIEDER des Koordinierungsrates. Bild: DB

 

Planungen und Entwicklungen rund um die Schieneninfrastruktur im Raum Karlsruhe, Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg wurden im Oktober bei der ersten Sitzung des Koordinierungsrates Mittlerer Oberrhein/Rhein-Neckar debattiert.

Mit dabei waren Entscheidungsträger der Landesregierungen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, der lokalen Politik und Verwaltung, der Zweck- beziehungsweise Verkehrsverbünde sowie der Deutschen Bahn. „Der Koordinierungsrat hat als vorrangiges Ziel den konstruktiven Austausch unter den Beteiligten, um ein starkes Schienennetz für die Zukunft der klimafreundlichen Mobilität zu spannen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Bahn. „Durch entsprechend attraktiv vernetzte Nahverkehrsangebote von Bus, Bahn und Tram werden Menschen in die Lage versetzt, auf ihr Auto zu verzichten“, lauten Schlussfolgerung und Zielsetzung. Auch im Fern- und Güterverkehr sollen „konkurrenzfähige Verbindungen“ aufgebaut werden. -red-/-gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe