Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Dezember 2019

Soziales: Kleiderstange wartet auf Spenden

Mit der ersten öffentlichen Kleiderstange in der Karlsruher Innenstadt soll frierenden Menschen geholfen werden, die sich keine warme Kleidung leisten können. Die Stange ist frei zugänglich und rund um die Uhr vor dem Eingang der evangelischen Stadtkirche zu finden.

Damit die Aktion funktionieren kann, ist die Mithilfe von Bürgerinnen und Bürgern notwendig. „Die Stange muss bestückt werden. Daher möchten wir alle dazu auffordern, warme Kleidungsstücke, die man selbst nicht mehr benötigt oder trägt, an die öffentliche Kleiderstange zu hängen“, so Annette Ganter von der Antidiskriminierungsstelle des Stadtjugendausschusses (stja). Die Idee ist eine Kooperation der Stadtkirche, der Antidiskriminierungsstelle und des Projekts „Partnerschaften für Demokratie“ des stja mit Unterstützung durch das Modehaus Schöpf.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe