Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Januar 2020

Vorschau

Empfang: Innungen bringen Köstlichkeiten und Sorgen

Einblick in ihr Können – mit frischen (Glücks-)Gaben, die als Spenden dem Caritas-Luitgardhaus zugutekamen – und ihre Situation servierten vor einer Woche die Innungen der Bäcker, Fleischer und Konditoren. Traditionell statteten sie dem Rathaus zwischen den Jahren einen Besuch ab. Diesen mit den Sternsingern exklusiven Moment verdienten sie allemal, würdigte Bürgermeister Martin Lenz.

weiterEmpfang: Innungen bringen Köstlichkeiten und Sorgen

Vorschau

Empfang: Stadt empfing die Sternsinger

Als Kaspar, Melchior und Balthasar, die biblisch überlieferten Heiligen Drei Könige respektive Weisen aus dem Morgenland, ziehen Mädchen und Jungen alsbald auch in Karlsruhe wieder von Tür zu Tür, um Segen zu spenden und Spenden entgegenzunehmen. Entsprechend kostümiert, trat eine Abordnung schon vorigen Freitag, wie zwischen den Jahren üblich, im Rathaus auf.

weiterEmpfang: Stadt empfing die Sternsinger

Vorschau

Chanukka: Jüdisches Lichterfest auf dem Marktplatz gefeiert

Bei Chanukka öffentlich eine Kerze anzuzünden, ist eine besondere Ehre. Beim jüdischen Lichterfest hatten Ende 2019 Generalbundesanwalt Dr. Peter Frank und OB Dr. Frank Mentrup diese Rolle. „Wir setzen mit diesem Fest auf dem Marktplatz ein starkes Signal. Wir stehen für das Miteinander aller Menschen in dieser Stadt“, so Mentrup.

weiterChanukka: Jüdisches Lichterfest auf dem Marktplatz gefeiert
Fotoausstellung im Stadtarchiv ab dem 7. Januar

Stadtarchiv: Glanz des Hoftheaters

Wie sich das Hoftheater der Residenzstadt Karlsruhe zu einer weit beachteten Institution entwickelte, dokumentiert vom 7. Januar bis 26. März eine Fotoausstellung im Foyer des Stadtarchivs, Markgrafenstraße 29.

weiterStadtarchiv: Glanz des Hoftheaters

Hochzeitstage: Messe für den ganz besonderen Tag

Trends der Hochzeits- und Festbranche sowie ein Show- und Rahmenprogramm bieten die Karlsruher Hochzeits- und Festtage am 18. und 19. Januar in der Garten- und Schwarzwaldhalle.

weiterHochzeitstage: Messe für den ganz besonderen Tag

Stadtwerke Eiszeit: 8. Karlsruher Eisstockturnier

Noch bis zum 2. Februar ist die Stadtwerke Eiszeit auf dem Schlossplatz geöffnet und so langsam rückt der Höhepunkt der Saison für die Eisstockschützen näher: Am Donnerstag, 23. Januar, kämpfen beim 8. Karlsruher Eisstockturnier ab 17.30 Uhr Sportvereine, Firmenmannschaften und Freundeskreise in Teams zu je vier Personen in mehreren Runden um den Sieg und tolle Preise.

weiterStadtwerke Eiszeit: 8. Karlsruher Eisstockturnier

Vorschau

Wahrnehmung der Fächerstadt im Wandel / Besuchsfrequenz steigt / Zunehmende Bedeutung als Arbeitsort

Regionsumfrage 2019: Oberzentrum ist für Umland attraktiv

Karlsruhes Innenstadt hat mehr Besucherinnen und Besucher aus dem Umland als noch vor drei Jahren. In der Summe stieg die Zahl derer, die mindestens einmal monatlich in die die Fächerstadt kamen, um 17 Prozent von 446.000 (2016) auf 522.000 (2019). Hauptgrund ist laut Regionsumfrage 2019 die zunehmende Bedeutung Karlsruhes als Arbeitsort.

weiterRegionsumfrage 2019: Oberzentrum ist für Umland attraktiv
Migrationsbeirat tagte zu durchgängiger Schulbildung und Übergangsunterkünften

Migrationsbeirat: Sprache und soziale Begleitung sind Schlüssel zu erfolgreicher Integration

Wenn es um Integration geht, kommt der Sprache eine Schlüsselrolle zu. Hier sind sich die Mitglieder des Migrationsbeirats einig, die bei ihrer jüngsten und erstmalig öffentlichen Sitzung den Bericht des Büros für Integration zur „Durchgängigen Schulbildung“ zustimmend zur Kenntnis nahmen.

weiterMigrationsbeirat: Sprache und soziale Begleitung sind Schlüssel zu erfolgreicher Integration

Vorschau

Der ehemalige EB Wolfram Jäger feierte 70. Geburtstag

Geburtstage: Wichtige Entscheidungen

Zu seinem 70. Geburtstag am 21. Dezember gratulierte OB Dr. Frank Mentrup dem früheren Ersten Bürgermeister Wolfram Jäger im Namen der Stadt wie persönlich sehr herzlich. Er würdigte ihn als versierten Juristen und verdienten Kommunalpolitiker.

weiterGeburtstage: Wichtige Entscheidungen
Frühere SPD-Stadträtin Irmtraud Kaiser wurde 90. Jahre

Geburtstage: Für alle engagiert

Zu Ihrem 90. Geburtstag am 16. Dezember gratulierte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der früheren, langjährigen Stadträtin Irmtraud Kaiser auch im Namen der Stadt sehr herzlich.

weiterGeburtstage: Für alle engagiert

Vorschau

Gemeinderat: Ohne Deckel auf Kosten achten

Bei Neubau des Badischen Staatstheaters kontrolliert ein Bauausschuss Kostenentwicklung. Eine Deckelung der Vollkosten bei Neu- und Umbau des Badischen Staatstheaters kann der Gemeinderat nicht alleine beschließen.

weiterGemeinderat: Ohne Deckel auf Kosten achten

Gemeinderat: Innenentwicklung von Gewerbeflächen

Ein interdisziplinäres Arbeitsteam soll positive Maßnahmen im Gewerbegebiet Grünwinkel fortsetzen sowie eine weiterführende Strategie zur Innenentwicklung in Gewerbegebieten etablieren. Dies beschloss das Plenum einstimmig.

weiterGemeinderat: Innenentwicklung von Gewerbeflächen

Gemeinderat: Millionen für die Entwässerung

Viele Millionen Euro investiert die Stadt wieder in ihr Kanalsystem und in das Klärwerk. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, für den zweiten Bauabschnitt des Neubaus des Sinnersammlers in der Durmersheimer Straße die Kanalbauarbeiten zum Preis von rund drei Millionen Euro an eine Baugesellschaft aus Bingen-Kempten zu vergeben.

weiterGemeinderat: Millionen für die Entwässerung

Gemeinderat: Die Vielfalt in der Stadt stärken

Die Stadt will ihren Beitrag zur Verwirklichung der Gendergerechtigkeit leisten und die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender, transsexueller, intersexueller und queerer Menschen (LSBTTIQ*) kommunal stärken.

weiterGemeinderat: Die Vielfalt in der Stadt stärken

Gemeinderat: Die Größe der Parkflächen bleibt

Die Größe der parallel zur Fahrrichtung auf Straßen und Gehwegen zum Abstellen von Kraftfahrzeugen eingezeichneten Flächen bleibt so wie sie ist. Ein Antrag der AfD, die Flächen an den Stellen zu verlängern, an denen es möglich ist, stieß auf breite Ablehnung im Plenum.

weiterGemeinderat: Die Größe der Parkflächen bleibt

Vorschau

Vorschau

Baustellen: Verkehrslenkung an der Durlacher Allee

Die Arbeiten rund um die öffentliche, verkehrliche Erschließung des neuen IKEA-Einrichtungshauses, das nächsten Sommer eröffnet werden soll, schreiten weiter voran. Am Mittwoch, 8. Januar, startet Bauphase 3.0, die voraussichtlich bis zum 23. Januar andauert.

weiterBaustellen: Verkehrslenkung an der Durlacher Allee

Forschungsprojekt: Teilhabe durch digitale Technik

Das Forschungsprojekt „InstAgT“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bis Mitte 2023 mit über einer Million Euro gefördert.

weiterForschungsprojekt: Teilhabe durch digitale Technik

Vorschau

Forstamt: Forstreform greift seit dem 1. Januar

Zum 1. Januar 2020 trat die vom Land Baden-Württemberg beschlossene Forstreform in Kraft. Die Reform ist die Konsequenz aus einem langjährigen Rechtsstreit zwischen dem Bundeskartellamt und dem Land. Diesen Rechtsstreit entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zugunsten des Landes, daher wird die für alle Waldbesitzarten zuständige Struktur des sogenannten Einheitsforstamtes nun beendet.

weiterForstamt: Forstreform greift seit dem 1. Januar
Liegenschaftsamt und Gartenfreunde bieten Kurse an

Liegenschaftsamt: Hilfe für den Baumschnitt

Mit der neuen Kursreihe für Obstbaumschnitte "Raus auf die Wiese" startet das Liegenschaftsamt der Stadt Karlsruhe ins Jahr 2020. Der Fokus der Kurse liegt auf der naturgemäßen Kronenpflege am Hochstamm und richtet sich an Bürger, die eine Streuobstwiese bewirtschaften, oder interessiert sind, die Pflege eines Streuobstbestandes zu übernehmen.

weiterLiegenschaftsamt: Hilfe für den Baumschnitt

Vorschau

Jetzt wieder für die Saison 2020 zur "Offenen Pforte" beim Gartenbauamt anmelden

Offene Pforte: Gartenparadiese kennen lernen

Wer die Begeisterung für das eigene grüne Gartenparadies mit anderen teilen will, kann sich auch 2020 wieder oder erstmals an der "Offenen Pforte" beteiligen. Angemeldet werden können kleinere und größere, einfachere oder komplexere Gärten fortlaufend im ganzen Jahr. Wer jetzt teilnehmen will, sollte sich beeilen, denn Ende Februar geht die Anfang April erscheinende Broschüre mit allen Gärten und Höfen in Druck.

weiterOffene Pforte: Gartenparadiese kennen lernen

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Nachwuchs bei Rotscheitelmangaben

Die Rotscheitelmangaben im Zoologischen Stadtgarten bekamen am 19. Dezember Nachwuchs. Für Mutter Kano und Vater Alf ist es bereits das fünfte Kind. Der Zoo ist damit äußerst erfolgreich in der Zucht dieser selten in Zoos gehaltenen Affenart.

weiterZoologischer Stadtgarten: Nachwuchs bei Rotscheitelmangaben

Vorschau

Advents-Freifahrten kamen an / Stadt finanzierte die Aktion

KVV: Verkehr war beherrschbar

Ein positives Fazit der Advents-Freifahrten ziehen Stadt und Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). Der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel führte zu einer spürbaren Reduzierung des innerstädtischen Autoverkehrs. „Gleichzeitig hat auch der Einzelhandel in der Fächerstadt von dem hohen Besucherandrang profitiert“, freut sich OB Dr. Frank Mentrup, dass die Bevölkerung die Aktion annahm.

weiterKVV: Verkehr war beherrschbar
Stadt erstellt eine VorschlagsIiste / Interessierte können Bewerbungen einreichen

Verwaltungsgericht: Ehrenamtliche Richter gesucht

Im Jahr 2020 endet die Amtszeit der für das Verwaltungsgericht Karlsruhe bestellten ehrenamtlichen Richterinnen und -richter. Für die neue fünfjährige Amtszeit sucht die Stadt Bürgerinnen und Bürger mit Hauptwohnsitz in Karlsruhe, die sich für diese Tätigkeit interessieren.

weiterVerwaltungsgericht: Ehrenamtliche Richter gesucht
Filmmusik im Tollhaus

Benefizkonzert: Hilfe gegen kalte Füße

Seit über zehn Jahren sind die Konzerte des Young Classic Sound Orchestra unter der Leitung von Lahnor Adjei für Filmmusikbegeisterte ein Muss. Am Freitag. 10. Januar, um 20 Uhr gibt das Orchester - erstmals gemeinsam mit dem Extrachor des Badischen Staatstheaters - wieder ein Gastspiel im Tollhaus.

weiterBenefizkonzert: Hilfe gegen kalte Füße

Städtische Galerie: Ab 2. Januar freier Eintritt

Im neuen Jahr ändern sich die Eintrittspreise der Städtischen Galerie Karlsruhe. Ab dem 2. Januar ist der Besuch der Sammlungspräsentation im ersten und zweiten Obergeschoss des Museums in der Lorenzstraße 27 dauerhaft kostenfrei. Auch die in die Dauerausstellung integrierte Sonderschau "Erwin Gross. Auf Papier 2017-2019" kann dann ohne Eintrittsgebühr besucht werden.

weiterStädtische Galerie: Ab 2. Januar freier Eintritt

Vorschau

Dreikönig: Offene Türen im ZKM und in der Galerie

An Dreikönig ist in der Südweststadt Museumstag. Immer am 6. Januar öffnen Städtische Galerie und Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt ihre Türen für Kunstinteressierte.

weiterDreikönig: Offene Türen im ZKM und in der Galerie

FameLab: Jetzt anmelden

Auch 2020 werden bei FameLab Germany wieder die größten Talente unterhaltsamer Wissenschaftskommunikation gesucht. Für den südwestdeutschen Vorentscheid, der am Mittwoch, 18. März, um 19 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus stattfindet, können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ab 21 Jahren noch bis Freitag, 6. März, unter www.famelab-germany.de anmelden.

weiterFameLab: Jetzt anmelden

Vorschau

Stadtgeschichte: Vor 50 Jahren starb Hans Bogislav Groos

Aus seiner Wahlheimat Karlsruhe schöpfte der Universalkünstler zahlreiche seiner Motive, nicht nur für den bekannten Holzschnittzyklus „Das schöne Karlsruhe“. Hans Bogislav Julius Wilhelm Ludwig Groos wurde 1905 in Trier geboren und kam 1920 nach Karlsruhe. Hier erhielt er eine gründliche kunst-handwerkliche Ausbildung an der Kunstgewerbeschule in Holzbildhauen, Glasätzen und Kalligraphie.

weiterStadtgeschichte: Vor 50 Jahren starb Hans Bogislav Groos

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Für ein vielfältiges und buntes Karlsruhe

Karlsruhe ist eine bunte und vielfältige Stadt. Hier kann jede*r gut leben, unabhängig von Herkunft, ethnischer Zugehörigkeit, religiöser oder weltanschaulicher Überzeugung, Geschlecht und sexueller Orientierung. Mit der GRÜNEN Forderung nach einer Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ durch die Stadt möchten wir dies bekräftigen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Für ein vielfältiges und buntes Karlsruhe

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Der neue Marktplatz und der Christkindlesmarkt

Im letzten Gemeinderat wurden für die Neugestaltung des Marktplatzes weitere Beschlüsse gefasst. Die Mehrheit stimmte unserem CDU-Antrag zu, nicht die vorgeschlagenen Bänke aus Tropenholz auf dem Platz zu installieren. Wer sich vor Augen führt, wie wichtig die Tropenwälder für den Abbau vom klimaschädlichen Kohlenstoffdioxid sind, kann einer Verwendung dieses Holzes in der heutigen Zeit nicht mehr zustimmen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Der neue Marktplatz und der Christkindlesmarkt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Lärm macht krank!

Das ist bei weitem keine neue Erkenntnis, sondern schon lange bekannt und wissenschaftlich belegt. Zunehmender motorisierter Verkehr führt nicht nur durch Schadstoffemissionen zu einer Gesundheitsgefahr, sondern vor allem auch durch Zunahme des Lärms.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Lärm macht krank!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die Partei: Verantwortung der öffentlichen Hand: das Landratsamt

Neues Jahr, neues Glück! Wir starten ins Jahr 2020. Und wir hoffen auf mehr Glück als im letzten Jahr – zumindest was den Denkmalschutz angeht.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die Partei: Verantwortung der öffentlichen Hand: das Landratsamt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Die besten Wünsche für 2020

Mit den besten Wünschen für 2020 bedanken wir Liberalen uns für die erfolgreiche Wahl 2019. Es ist schwieriger geworden, gemeinsame Kommunalpolitik in Karlsruhe zu gestalten. Die Wähler haben sich für einen gewaltigen Ruck nach Links, eine Polarisierung zwischen Rechts und Links und einen stark fragmentierten Gemeinderat mit acht Fraktionen entschieden.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Die besten Wünsche für 2020

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Die unheilige Phalanx – oder wie sich die CDU entlarvte

In der letzten GR-Sitzung machte die Stadtverwaltung den Vorschlag, Bänke aus Tropenholz für den Marktplatz zu beschaffen. Uns schien ebenso wie den Grünen der Vorschlag der städtischen Verwaltung schlüssig: das Holz ist haltbar, stammt aus einer nachhaltig bewirtschafteten Plantage und ist zertifiziert. Leider fiel dieser Banktyp aufgrund des Votums von CDU, SPD und KAL/Die PARTEI u.a. durch.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Die unheilige Phalanx – oder wie sich die CDU entlarvte

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Marktplatz zum Treffen, Machen, Diskutieren und Kreativ sein

Wenn vom Marktplatz als Wohnzimmer der Stadt die Rede ist, dann sicher (hoffentlich) nicht im Sinn dieser kalten Räume altmodischer Bürgerhäuser, deren teure Ledersofas nicht für Gemütlichkeit oder Geselligkeit gedacht sind.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Marktplatz zum Treffen, Machen, Diskutieren und Kreativ sein

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Zukunft Kaiserstraße - Bürger befragen!

Neben dem Beleuchtungskonzept und der Möblierung des Marktplatzes, bei der wir Stadträte der Freie Wähler | FÜR Karlsruhe Gemeinderatsfraktion für heimisches Holz statt Tropenholz auf den neuen Sitzbänken stimmten, stand auch das Thema „Straßenbahnschienen in der Kaiserstraße belassen“ auf der Tagesordnung, der letzten Gemeinderatssitzung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Zukunft Kaiserstraße - Bürger befragen!

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen