Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 31. Januar 2020

Stadtwerke Eiszeit: Abtauparty

MIT NEUEM REKORD endet am Sonntag voraussichtlich die Saison der Stadtwerke-„Eiszeit“ auf dem Schlossplatz. Für die bisherige Bestmarke sorgte das vergangenen Jahr mit 65.000 Besuchern. Foto: Fränkle

MIT NEUEM REKORD endet am Sonntag voraussichtlich die Saison der Stadtwerke-„Eiszeit“ auf dem Schlossplatz. Für die bisherige Bestmarke sorgte das vergangenen Jahr mit 65.000 Besuchern. Foto: Fränkle

 

Mit einer großen Abschlussparty und vielen kleinen Überraschungen beendet die Stadtwerke Eiszeit am Sonntag, 2. Februar die Saison 2019/2020.

Noch ein letztes Mal gibt dann von 17 bis 20 Uhr ein DJ des Krokokellers den Takt vor, bevor am Abend die Eisbahn für diese Saison ihre Pforten schließt. Besonderes Highlight: Die Ice Freestyler Karlsruhe mischen sich unter das „Eiszeit“-Publikum, zeigen Tricks, geben Hilfestellungen zum selber Ausprobieren und präsentieren ihre neue Show.

Mit Spannung wird erwartet, ob der Rekord aus der Vorsaison mit 64.000 Besuchern erneut gebrochen werden kann. Nach der mit 12.715 Besuchern laufstärksten Woche aller Zeiten, waren am 5. Januar bereits 50.000 Gäste „aufs Eis“ gegangen. Mit 2.374 Besuchern war der 30. Dezember, der bestbesuchte Tag in der Geschichte der Stadtwerke-„Eiszeit“. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe