Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Februar 2020

Sport: Fächerbad wird Landesstützpunkt

DIE PLAKETTE nahm SGRK-Vorsitzende Mechtild Swienty von Geschäftsführer Wolfgang Döttling in Empfang. Foto: Karlsruher Bäder

DIE PLAKETTE nahm SGRK-Vorsitzende Mechtild Swienty von Geschäftsführer Wolfgang Döttling in Empfang. Foto: Karlsruher Bäder

 

Der Sport- und SchwimmClub (SSC) und die Schwimmgemeinschaft Region Karlsruhe (SGRK) stehen in und um Karlsruhe für Schwimmen als Leistungssport und können in den vergangenen Jahren gemeinsam auf zahlreiche beachtliche Erfolge im Fächerbad Karlsruhe blicken.

Diese Erfolge hat die Leistungssport Schwimmen Baden-Württemberg gGmbH nun mit der Ernennung des Fächerbades zum Landesstützpunkt gewürdigt. Die SGRK ist damit der dritte Stützpunkt für Schwimmen als Leistungssport im Land Baden-Württemberg. Die Auszeichnung gilt zunächst für zwei Jahre. „Wichtiger Baustein der Stützpunktarbeit sind die Lehrgänge für die Nachwuchshoffnungen“, so SGRK-Cheftrainer Jonas Holzwarth. Zugpferd der Karlsruher Mannschaft ist aktuell die 17 Jahre junge Giulia Goerigk, die 2019 ihre EM-Premiere in der offenen Klasse feierte. Sportbürgermeister Dr. Martin Lenz und Vertreter des Gemeinderates ließen es sich nicht nehmen, der SGRK und dem SSC zur Ernennung persönlich zu gratulieren. Auch der Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel zeigte sich begeistert von der Auszeichnung und wünscht den Athleten viel Erfolg. -red-/-fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe