Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Februar 2020

Gemeinderat: Nächtliche Kultur stärker fördern

Nächtliche Kulturangebote sind für Bürgerinnen und Bürger, speziell aber auch für jüngeres Publikum wesentliche Merkmale einer attraktiven und lebendigen Großstadt.

Für ein Förderkonzept zu deren Weiterentwicklung machte sich jetzt DIE LINKE stark. In die Betrachtung einbezogen werden sollten Live-Musik-Spielstätten und Kneipen ebenso wie etwa der Schutz vor zu hohen Mieten oder Konflikte durch Lärmbelästigung. Die Stadt fördere entsprechende Angebote institutionell oder projektbezogen und bemühe sich, sie im Rahmen rechtlicher Vorgaben zu ermöglichen, hieß es in deren Stellungnahme. Der Antrag wurde in den Kulturausschuss verwiesen. –maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe