Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Februar 2020

Kultur: Gelungener Auftakt

FINISSAGE-GÄSTE: OB Dr. Frank Mentrup, BM Dr. Albert Käuflein, Kulturamtschefin Dr. Susanne Asche und Rainer Kehres (von links).

FINISSAGE-GÄSTE: OB Dr. Frank Mentrup, BM Dr. Albert Käuflein, Kulturamtschefin Dr. Susanne Asche und Rainer Kehres (von links).

 

Kehres-Lichtspiele am Rathausbalkon sind zu Ende

Sie war anlässlich der Aufnahme Karlsruhes als erste und einzige deutsche Stadt in das weltweite UNESCO-Netzwerk als "Creative City of Media Arts" Blickfang und Symbol für einen gelungen Auftakt - Rainer Kehres´ Lichtkunstinstallation „Kaskade“ aus 99 Leuchtgloben.

Zur Finissage versammelten sich der Künstler und sein Team, OB Dr. Frank Mentrup, Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein, Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche sowie Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinderats am Dienstag vor der Sitzung des Stadtparlaments erneut auf dem Rathausbalkon. Das Ausstellungsprojekt, dessen Weltkugeln bewusst kopfüber mit dem Südpol nach oben gehängt wurden, habe viele Aspekte der künftigen Rolle Karlsruhes als Teil der globalen UNESCO-Familie aufgegriffen, sagte Mentrup.

Mit dem UNESCO-Titel strahle nun „noch mehr Medienkunst als bisher in die Stadt hinein und in die Welt hinaus“. Für all dies sei „Kaskade“ sichtbares Zeichen gewesen. Kehres Arbeit habe Interesse geweckt, viel positive Resonanz erfahren und Lust gemacht auf die weitere Umsetzung des Aktionsplans. Die Lichtspiele auf dem Rathausbalkon sind zu Ende, jetzt beginnt die seit längerem geplante Sanierung des Glockenspiels. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe