Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Mai 2020

Vorschau

Mit provisorischen Übergangslösungen für den Kraftfahrzeugverkehr / Sperrung für weiteren Hochbaukran / Neue Wege samt Parkhausabzweig kommen

Kombilösung: Kriegsstraße geht auch oben voran

Das Großprojekt Kriegsstraßenumbau im Zuge der Kombilösung für sowohl ein Verschieben der Verkehrsströme als auch das Erschaffen eines neuen Prachtboulevards geht beim Bau des künftigen Kraftfahrzeugtunnels ohnehin voran, aber auch oberirdisch. Der Corona-Krise trotzend und in den Abläufen begegnend, entwickelt sich so beispielsweise am östlichen Ende der zentralen Ost-West-Achse neben der endgültigen Lage der neuen Schienentrassen die der Fahrbahnen, Rad- und Gehwege.

weiterKombilösung: Kriegsstraße geht auch oben voran

Corona: Kampf für Gastronomen

Unter Auflagen haben seit Montag viele Restaurants wieder geöffnet. Weitere Lockerungen der Corona-Verordnung des Landes machen sich in der Fächerstadt etwa für Kitas, beim Besuch in Heimen oder Krankenhäusern, bei Berufsbildung und Personenschifffahrt bemerkbar. Beinahe schneller als gedacht, ist für viele Menschen so der bekannte Alltag zurückgekehrt.

weiterCorona: Kampf für Gastronomen

Vorschau

Beteiligen an Plakataktion des Bundes

Häusliche Gewalt: Hilfe bei Übergriffen

Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Verena Meister ruft zur Unterstützung der aktuellen Aktion des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) „Stärker als Gewalt" auf.

weiterHäusliche Gewalt: Hilfe bei Übergriffen

Kontaktstelle Frau und Beruf: Noch Plätze frei für Migrantinnen

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe – Mittlerer Oberrhein hat noch Plätze in ihrem Mentorinnen-Programm frei.

weiterKontaktstelle Frau und Beruf: Noch Plätze frei für Migrantinnen

Vorschau

Kulturerlebnis für alle

Kultur: Freier Eintritt in Stadtmuseum und Städtische Galerie

Seit kurzem sind die Ausstellungen im Stadtmuseum und in der Städtischen Galerie Karlsruhe nach der Corona-bedingten zweimonatigen Schließung wieder für das Publikum geöffnet.

weiterKultur: Freier Eintritt in Stadtmuseum und Städtische Galerie

Kultur: Wieder Führungen im Literaturmuseum

Zum Museumstag am 17. Mai ist das Museum für Literatur wieder regulär geöffnet. Leiter Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann begrüßt mit Volontärin Sarah von Keudell Literaturfans.

weiterKultur: Wieder Führungen im Literaturmuseum

Vorschau

Förderung von Artenvielfalt durch neues Mahdkonzept

Mahdkonzept: Streifen und Inseln

Auf städtischen Wiesen soll Artenvielfalt noch mehr gefördert werden. Zugrunde liegt ein neues Mähkonzept, das Bürgermeisterin Bettina Lisbach am 18. Mai vorstellte. Getestet wird nun bis August, wie sich ein Mahdregime bewährt, bei denen Inseln aus Gras und blühenden Wiesenkräutern stehen bleiben oder Streifen abwechselnd geschnitten werden.

weiterMahdkonzept: Streifen und Inseln

Teilhabe: Förderung für Projekte in Mühlburg

Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen, die in Mühlburg Ideen zur gemeinschaftlichen Gestaltung des Miteinanders im Stadtteil und zur Unterstützung gesellschaftlicher Teilhabe aller Generationen realisieren möchten, können dafür einen finanziellen Zuschuss beantragen. Die Fördermittel werden über einen von Stadt und Land getragenen sogenannten Verfügungsfond verwaltet.

weiterTeilhabe: Förderung für Projekte in Mühlburg
Deportation von Sinti und Roma aus Karlsruhe

Sinti und Roma: Verstoßen vor 80 Jahren

Im Jahr 1940 erreichte die Verfolgung von Menschen, die das nationalsozialistische Regime als Feinde erklärte, im Deutschen Reich einen neuen Höhepunkt. Aus Karlsruhe wurden über 1.000 Menschen in besetzte Länder deportiert. Darunter im Frühjahr etwa 200 Sinti und Roma in das besetzte Polen.

weiterSinti und Roma: Verstoßen vor 80 Jahren

Vorschau

Die Zahl der Karlsruherinnen und Karlsruher ist gesunken

Bevölkerungsentwicklung: Corona bremst Zuzüge ab

Die im März in Kraft getretenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens als Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirken sich auch spürbar auf die Entwicklung der Bevölkerung in Karlsruhe aus. Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner der Fächerstadt ist im ersten Quartal dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr gesunken.

weiterBevölkerungsentwicklung: Corona bremst Zuzüge ab

Vorschau

Brut reicht aber noch nicht aus / Viele Gefährdungen

Artenvielfalt: Wieder mehr Störche

Die Störche sind seit einigen Wochen aus ihren Winterquartieren zurück – sofern sie überhaupt dort waren. Denn viele blieben wegen der milden Winter und des dadurch reichlich vorhandenen Futters gleich in Mitteleuropa. Weißstörche können auch mitten in Karlsruhe beobachtet werden: So findet sich auf dem Verwaltungsgebäude des Zoos ein Storchenhorst.

weiterArtenvielfalt: Wieder mehr Störche

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

Ausschreibungen

weiterAusschreibungen