Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Mai 2020

Corona: Kampf für Gastronomen

 

Unter Auflagen haben seit Montag viele Restaurants wieder geöffnet. Weitere Lockerungen der Corona-Verordnung des Landes machen sich in der Fächerstadt etwa für Kitas, beim Besuch in Heimen oder Krankenhäusern, bei Berufsbildung und Personenschifffahrt bemerkbar. Beinahe schneller als gedacht, ist für viele Menschen so der bekannte Alltag zurückgekehrt.

Nur Abstandsgebot und Maskenpflicht werden wohl auch Karlsruhe noch länger begleiten und verschärfen den Überlebenskampf vieler Gastronomen. Die Situation bewegte neben Anderen rund 40 Karlsruher Betriebe, OB Dr. Frank Mentrup einen Offenen Brief auszuhändigen. Sorgen bereiten ihnen Haftungsverpflichtungen für Verstöße von Gästen bei der Dokumentationspflicht. Zudem machen sie sich für Entlastungen bei Steuern, Gebühren, Energie- und Lohnnebenkosten stark. Hier ging die Stadt schon mit Unterstützungsangeboten auf die Branche zu (siehe auch karlsruhe.de/karlsruhehilft). -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe