Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Juni 2020

Gemeinderat: Nächster Schritt zum dauerhaften Freizeitort

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

In Sachen Planung ist der Weg des Spiel- und Aktionsparks des Stadtjugendausschusses im und am Otto-Dullenkopf-Park bei Schloss Gottesaue hin zu einem dauerhaften Freizeitort für Kinder und Jugendliche jetzt abgeschlossen.

Auf seiner jüngsten Plenarsitzung fasste der Gemeinderat zum Finale des Planverfahrens bei drei Gegenstimmen der AfD mit übergroßer Mehrheit den Satzungsbeschluss für den für die Neuordnung notwendigen Bebauungsplan „Gottesaue-/Ostauepark, 1. Änderung“. Damit kann der Stadtjugendausschuss, der mit seinem Zirkus- und Aktionsbüro (unser Bild) auch Teile der Gebäude auf dem Areal Wolfartweierer Straße 11 direkt neben dem Otto-Dullenkopf-Park bespielt, die Nutzungen in den dortigen Hallen beibehalten und zu einem dauerhaften Freizeitort ausbauen.

In den vorherigen Planungen war dort lediglich ein Spielhaus und der Abbruch der Bestandgebäude vorgesehen gewesen. Den Charakter des Otto-Dullenkopf-Parks als öffentliche Grünanlage will die Stadt wahren und mittelfristig durch Entsiegelungen noch verstärken.

Einige hundert Meter von der Aktionsfläche für Kinder und Jugendliche entfernt, steht in der Südstadt ein gänzlich anderes Unterfangen an. Ein etwa 0,7 Hektar großen Gebiet östlich der Ettlinger Straße und nördlich der Fautenbruchstraße soll hin zu den Gleisen der Deutschen Bahn als Gewerbegebiet ausgewiesen werden. Auf dem Areal, das bisher ein denkmalgeschützter Wasserturm als einziges Gebäude prägt, sind zwei neue Baukörper geplant.

In einem davon sieht ein Vorhabenträger ein Hotel mit weniger als 200 Zimmern vor, in das zweite sollen Büros Einzug halten. Die Planungen dazu brachte der Gemeinderat jetzt mit seinem einstimmig gefassten Satzungsbeschluss zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Ecke Fautenbruchstraße/Ettlinger Straße“ endgültig in trockene Tücher. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe