Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Juli 2020

Vorschau

Nach erneut kontroverser Debatte: Trog-Lösung wird Vorzugsvariante im Planfeststellungsverfahren

Entlastung Hagsfeld: Gemeinderats-Mehrheit für Umfahrung

Brückenbauwerk, Trog oder keine Umfahrung Hagsfeld? Im Gemeinderat hat sich am Dienstag die Mehrheit für eine neue Straße zur Entlastung der Wohngebiete von Hagsfeld, aber auch von Rintheim entschieden. Zustimmung erhielt die Variante mit tiefergelegter Trasse unter den Bahngleisen.

weiterEntlastung Hagsfeld: Gemeinderats-Mehrheit für Umfahrung

Vorschau

Gemeinderat ändert Satzung / Die Stadt verzichtet auf die Erhebung von Gebühren

Corona: Signal für Gastronomie und Handel

Das Gesamtpaket der Stadt an Hilfen für diejenigen, die durch die Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht waren oder sind, hat jetzt im Umfang noch ein gutes Stück zugelegt. Begünstigte des am Dienstag vom Gemeinderat geschnürten neuen Päckchens sind Gastronomie und Einzelhandel.

weiterCorona: Signal für Gastronomie und Handel

Kombilösung: Wasserrohrbruch im Stadbahntunnel

Im Stadtbahn- und Straßenbahntunnel der Kombilösung ist in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni ein Wasserschaden aufgetreten: In der Nacht bis zum frühen Morgen strömten etwa 200.000 Liter Wasser – das entspricht ungefähr 1.300 Badewannenfüllungen - ins Gleisbett der Haltestelle Europaplatz und auch in den Tunnelabschnitt in Richtung der Haltestelle Lammstraße.

weiterKombilösung: Wasserrohrbruch im Stadbahntunnel
Die Waldpädagogik bietet Radtour und Spaziergang an

Waldpädagogik: Bäume und Märchen

Waldfreunde und Waldfreundinnen können den Oberwald am Freitag, 10. Juli, bei einer kostenlosen Radtour der Waldpädagogik von einer neuen Seite kennenlernen. Revierförster Jürgen Hartig nimmt Teilnehmende von 16.30 bis etwa 18.30 Uhr mit zu beeindruckenden Baummonumenten und spricht über Alter, Besonderheiten und Gefährdungen.

weiterWaldpädagogik: Bäume und Märchen

Vorschau

Marktplatzbrunnen: Sockel für den Großherzog steht

Der Großherzog lässt sich derzeit noch vom Restaurator aufhübschen, doch sein Sockel steht bereits.

weiterMarktplatzbrunnen: Sockel für den Großherzog steht

Vorschau

Gericht legt Vergleich zur zweiten Rheinbrücke vor / Gemeinderat entscheidet im Juli

Zweite Rheinbrücke: Enttäuschung trotz Nachbesserns

Am Tag zwei der mündlichen Verhandlung in Sachen Klage der Stadt Karlsruhe und des BUND gegen den Planfeststellungsbeschluss zur zweiten Rheinbrücke legte der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim im Bürgerzentrum Südwerk einen Vergleich mit dem Land vor.

weiterZweite Rheinbrücke: Enttäuschung trotz Nachbesserns
Verantwortungsvoll reisen / Warnungen ernst nehmen

Ferien in Zeiten von Corona: Umsichtig handeln

Vor Beginn der Sommerferien richtet OB Dr. Frank Mentrup folgenden Appell an die Karlsruherinnen und Karlsruher

weiterFerien in Zeiten von Corona: Umsichtig handeln

Vorschau

Mountainbike: Steil abwärts durch den Wald

Über eine ebenso sportliche wie naturnahe Attraktion dürfen sich die Mountainbiker der Region freuen. Kürzlich wurde der erste Mountainbike-Singletrail auf Karlsruher Gemarkung eröffnet. Im Grünwettersbacher Wald geht es künftig auf einer Strecke von rund drei Kilometern (180 Meter Gefälle) in Serpentinen hinunter bis zur B3. Startpunkt ist nördlich des Wildschweingeheges.

weiterMountainbike: Steil abwärts durch den Wald

Vorschau

TRK in der Vorreiterrolle

Wirtschaftsspiegel: Klima als Schwerpunkt

Klimawandel ist eine der größten globalen Herausforderungen, der sich auch die Unternehmen in Karlsruhe und der Region stellen müssen. Der Schwerpunkt der 63. Auflage des Wirtschaftsspiegels für die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) ist daher in diesem Jahr das Klima.

weiterWirtschaftsspiegel: Klima als Schwerpunkt

Vorschau

Zweite Staffel der „Karlsruher Literaturclips“ gestartet

Museum für Literatur: Virtuelle Lesungen

Die Vielfalt der Karlsruher Literaturszene bleibt weiter digital erlebbar. Auch in der zweiten Staffel der Reihe „Karlsruher Literaturclips“ holt das Museum für Literatur Autorinnen und Autoren für ein virtuelles Leseprogramm vor die Kamera und immer mittwochs nach Hause.

weiterMuseum für Literatur: Virtuelle Lesungen

Kontaktstelle Frau und Beruf: Frauen stärken Selbstbewusstsein

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe - Mittlerer Oberrhein am Freitag, 17. Juli, von 16 bis 21 Uhr erneut das Web-Seminar für Frauen „Das große Ich bin Ich oder Selbst-Bewusstsein individuell entwickeln" an.

weiterKontaktstelle Frau und Beruf: Frauen stärken Selbstbewusstsein

TechnologieRegion Karlsruhe: Längere Frist für KULT-Bewerbung

Wegen der besonderen Herausforderungen durch die Corona-Krise verlängert die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) die Einreichungsfrist für ihren Kulturpreis KULT2020 bis 31. Juli 2020. „Damit möchten wir den angesprochenen Vereinen und ehrenamtlichen Akteuren zeitlich entgegenkommen, die coronabedingt größtenteils noch im Krisenmodus arbeiten“, erklärt TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz.

weiterTechnologieRegion Karlsruhe: Längere Frist für KULT-Bewerbung

Migrationsbeirat: Projekte verlängern

Sprachkurse sind der Schlüssel zu gelingender Integration. Einstimmig beauftragte der Migrationsbeirat die Verwaltung in öffentlicher Sitzung unter Leitung von Bürgermeister Martin Lenz mit der Weiterführung der auch mit Landesmitteln geförderten Deutschkurse im Sinne des Partizipations- und Integrationsgesetzes.

weiterMigrationsbeirat: Projekte verlängern

Vorschau

Landespetitionsausschuss tagte zu Um- und Neubau an Augustenburg in Grötzingen

Augustenburg: Kulturdenkmal schützen und nutzen

Eine Debatte um Erhalt und Wirtschaftlichkeit, Kontrast oder Bruch prägte den ersten Auswärtstermin des Landespetitionsausschusses zu Corona-Zeiten: vorigen Freitag, in Grötzingen. Auf der Agenda stand die geplante neuerliche Nutzung von Schloss Augustenburg als Seniorenzentrum mit Quader-Neubau – über den Widerstand des Anwohners Carl Classen.

weiterAugustenburg: Kulturdenkmal schützen und nutzen

Offene Pforte: Seidenbaum und Lerngarten

Im Juni ist die „Offene Pforte" in einer außergewöhnlichen Saison mit ihrem Angebot gestartet. Obwohl einige Gärten geschlossen bleiben, öffnen in diesen Tagen zwei grüne Oasen in Mühlburg und der Innenstadt Ost ihre Tore. Zahlreiche weitere Gärten sind jederzeit nach telefonischer Vereinbarung zugänglich.

weiterOffene Pforte: Seidenbaum und Lerngarten

Vorschau

Behindertenbeirat und Beauftragte legen Jahresbericht vor

Menschen mit Behinderungen: Beharrlichkeit gezeigt

Die Anliegen von Menschen mit Behinderungen haben sich im vergangenen Jahr noch stärker als zuvor in der Karlsruher Stadtgesellschaft verankert, sind noch mehr zu einem roten Faden im Handeln der Verwaltung geworden. Dies belegt der gemeinsame Jahresbericht 2019, des Beirats für Menschen mit Behinderungen und der Kommunalen Behindertenbeauftragten, der nach Vorberatung im Sozialausschuss jetzt im Gemeinderat auf einhellige Zustimmung stieß.

weiterMenschen mit Behinderungen: Beharrlichkeit gezeigt

Vorschau

Südstadt-Milieu erhalten / Stadt prüft Möglichkeiten

Gemeinderat: Schutz sozialer Strukturen

Geschlossen brachte der Gemeinderat seine Sorge um die gewachsenen Strukturen und den besonderen Charakter der Karlsruher Südstadt zum Ausdruck. Eine Milieuschutzsatzung könnte vor Gentrifizierung schützen und dabei helfen, die multiethnische und soziale Durchmischung des Stadtteils zu erhalten.

weiterGemeinderat: Schutz sozialer Strukturen

Gemeinderat: Status Quo für Hundekotbeutel

Mit 43 Stimmen mehrheitlich abgelehnt hat der Gemeinderat einen Antrag der AfD, der sich mit Hundekotbeuteln an öffentlichen Mülleimern beschäftigt. Gefordert hatte die Fraktion, alle neuen Abfallbehälter mit einem Kotbeutel-Vorrat auszustatten und so viele Eimer im Stadtgebiet wie möglich – oder sinnvoll – schrittweise mit einem Tüten-Behälter aufzurüsten.

weiterGemeinderat: Status Quo für Hundekotbeutel

Gemeinderat: Extremismus spaltet Plenum

Mehrheitlich zugestimmt haben die Mitglieder des Gemeinderats einem Antrag von DIE LINKE, in dem die Fraktion einen Aktionsplan gegen Rechtsradikalismus, Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung jeglicher Art fordert.

weiterGemeinderat: Extremismus spaltet Plenum

Vorschau

Strecke Neureut-Mühlburg könnte elektrifiziert werden

Gemeinderat: Hardtbahn reaktivieren

Mit der Antwort der Verwaltung zufrieden war die SPD-Fraktion bei ihrem Antrag zur Stadtbahnstrecke Neureut - Bahnhof Mühlburg. Die Nutzung des bestehenden, aber stillgelegten Schienenabschnitts würde die Fahrtzeit zwischen Neureut und dem Karlsruher Hauptbahnhof von 30 auf etwa 14 Minuten reduzieren.

weiterGemeinderat: Hardtbahn reaktivieren

Vorschau

Gemeinderat: Letzte Zahlung für Kita-Beiträge

Seit 1. Juli können Kindertagesstätten laut Landesverordnung im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen arbeiten und ihre Türen endlich für alle Mädchen und Jungen öffnen. Damit werden wieder die vertraglich vereinbarten Entgelte fällig.

weiterGemeinderat: Letzte Zahlung für Kita-Beiträge
Corona-Defizit: Gemeinderat steht für Klinikum ein

Gemeinderat: Volle Rückendeckung

Verschobene oder abgesagte Operationen, Aufnahmen und Eingriffe: Als Folge der Einnahmeverluste sowie Kostensteigerungen etwa durch Bereitstellung von Intensivbetten wegen Covid 19 rechnet das Städtische Klinikum für 2020 mit einem Defizit von 24,7 Millionen Euro. Hinzu kommt für das laufende Jahr ein Verlust von 2,9 Millionen Euro.

weiterGemeinderat: Volle Rückendeckung

Vorschau

In Daxlanden entsteht Quartier mit besonderem Mobilitäts- und Freiraumkonzept

August-Klingler-Areal: Bauprojekt als innovative Blaupause

Ein innovatives Wohnquartier ist derzeit im Karlsruher Westen am Entstehen. Kürzlich war der Spatenstich auf dem August-Klingler-Areal, der früheren Heimstätte des FV Daxlanden. Dort realisiert die Volkswohnung (VoWo) ein Quartier mit 357 Wohnungen in sieben Gebäudezeilen. Davon sind 302 Mietwohnungen, 55 Eigentumswohnungen. Eine Kita wird es dort ebenso geben wie eine Tagespflege-Einrichtung oder ein Mieterservice-Büro.

weiterAugust-Klingler-Areal: Bauprojekt als innovative Blaupause

Vorschau

Vermittler voller Engagement

Verabschiedung: Archivleiter Dr. Ernst Otto Bräunche im Ruhestand

Mit großer Wertschätzung der Stadtspitze und aus dem Kollegenkreis ist der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Ernst Otto Bräunche, am 30. Juni auf den Tag 35 Jahre nach seinem Amtsantritt als erster wissenschaftlicher Archivar der Stadt in den Ruhestand getreten.

weiterVerabschiedung: Archivleiter Dr. Ernst Otto Bräunche im Ruhestand

Vorschau

Der jüdische Rat Adolf Bielefeld starb vor 125. Jahren

Stadtgeschichte: Liberal und emanzipiert

Mit dem badischen Emanzipationsgesetz von 1862 war Juden formal eine Beteiligung in Politik, Gesellschaft und Kultur möglich. Tatsächlich änderte sich aufgrund fortdauernder Vorurteile nur wenig. Lokal, in Karlsruhe waren Juden bereits zwanzig Jahre zuvor politisch vertreten. Einer von ihnen, Adolf Bielefeld, gehörte seit 1842 dem großen Bürgerausschuss an und wurde 1870 von der Karlsruher Bürgerschaft in den neu organisierten Stadtrat gewählt, dem er bis 1890 angehörte.

weiterStadtgeschichte: Liberal und emanzipiert

Bauausschuss: Zu Bauarbeiten an Schulen getagt

In öffentlicher Sitzung stimmte der Bauausschuss zwei Vergaben zu. An der Carl-Hofer-Schule werden Fassaden und Beleuchtung instand gesetzt, Alarmanlagen und Fachräume modernisiert.

weiterBauausschuss: Zu Bauarbeiten an Schulen getagt

Wohnwerkstatt: Nachdenken über Wohnmodelle

Wie soll die eigene Wohnzukunft aussehen? Wer sein Lebens- und Wohnmodell durchdenken, Gleichgesinnte kennenlernen, sich mit der Nachbarschaft vernetzen und oder ein Wohnprojekt in Angriff nehmen möchte, kann sich bei der "Wohnwerkstatt Karlsruhe" inspirieren lassen.

weiterWohnwerkstatt: Nachdenken über Wohnmodelle

Abfallwirtschaft: Wertstoffstation Daxlanden geschlossen

Wegen einer dringenden Baumaßnahme bleibt die Wertstoffstation Daxlanden in der Fettweisstraße bis auf weiteres geschlossen. Wie das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) mitteilt, wird die Wertstoffstation Oberreut (Großoberfeld) ihre Öffnungszeiten deshalb übergangsweise ausweiten und hat dann dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr offen.

weiterAbfallwirtschaft: Wertstoffstation Daxlanden geschlossen

Abfallwirtschaft: Schadstoffmobil in vier Stadtteilen

Vier Stadtteile steuert das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft in der kommenden Woche an.

weiterAbfallwirtschaft: Schadstoffmobil in vier Stadtteilen

Vorschau

Heiraten jetzt wieder an allen Trauorten

Durlach: Ja-Wort im Bürgersaal

Wer in Durlach „Ja“ sagt, kann wieder ausnahmslos zwischen allen Trauorten und -räumen der alten Markgrafenstadt wählen.

weiterDurlach: Ja-Wort im Bürgersaal

Vorschau

Grüner Marktplatz unterstützt lokal und global / Zwölfte Faire Woche in Karlsruhe

Fairtrade-Stadt: Fair genießen und einkaufen

Die Fairtrade-Stadt Karlsruhe bietet zahlreiche Angebote, um zugleich die lokale Wirtschaft und den fairen Welthandel zu unterstützen. „Die letzten Wochen waren wirtschaftlich sehr belastend - aber nicht nur hierzulande", so Bürgermeisterin Bettina Lisbach. „Wenn wir in Karlsruhe jetzt langsam und mit gebührendem Abstand zur Normalität zurückkehren, dürfen wir die Menschen in den Anbauländern des globalen Südens nicht vergessen“.

weiterFairtrade-Stadt: Fair genießen und einkaufen

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen