Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 31. Juli 2020

Vorschau

Ringen um Erhalt der Keramik-Manufaktur / Zuschüsse an Konzept zum Fortbestand gekoppelt

Gemeinderat: Krise der Majolika dauert weiter an

Die Krise der Majolika ist längst nicht überwunden, Verhandlungen der Majolika-Stiftung mit der Zeller Keramik Manufaktur als potentiellem Investor ziehen sich ohne absehbares Ergebnis hin. Zur übergangsweisen Sicherung des künstlerischen Betriebs beschloss der Gemeinderat mit großer Mehrheit gegen die Stimmen der FW/FÜR-Fraktion, im Haushalt 150.000 Euro bereitzustellen. Eine Zwischenlösung, geknüpft an Bedingungen.

weiterGemeinderat: Krise der Majolika dauert weiter an

Vorschau

Restauriertes Standbild wieder auf Marktplatzbrunnen

Marktplatz: Großherzog ist zurück

Im Oktober 2013 musste er samt Brunnen den Arbeiten zum Bau der Kombilösung weichen, jetzt ist Großherzog Ludwig frisch restauriert auf seinem angestammten Platz zurück. Am Mittwoch setzten Steinmetze das überlebensgroße Standbild des Fürsten, der von 1818 bis 1830 die Geschicke des damals noch jungen Großherzogtums Baden leitete, auf den Stock inmitten „seines“ Brunnentrogs.

weiterMarktplatz: Großherzog ist zurück

Vorschau

Tramlinie 6: Mehr Fahrten nach Rappenwört

Die Verkehrsbetriebe (VBK) verdichten in den Sommerferien den Takt der Tramlinie 6 nach Rappenwört.

weiterTramlinie 6: Mehr Fahrten nach Rappenwört

Kulturförderung: Unterstützung für Kulturschaffende

Kultur- und Medienschaffende, die an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie arbeiten, können sich online um eine finanzielle Förderung beim Kulturbüro Karlsruhe bewerben. Auch Studierende ab dem fünften Semester mit entsprechenden Projektideen sind zur Teilnahme eingeladen, interdisziplinäre Partnerprojekte willkommen.

weiterKulturförderung: Unterstützung für Kulturschaffende

Städtepartnerschaften: Austausch mit Partner Krasnodar

Städtepartnerschaften gilt es gerade bei zur Eindämmung des Corona-Virus gebotener Distanz und angesichts kritisch zu prüfender Reisen sowie bestehender und wachsender Herausforderungen zu pflegen. Dem Credo folgt Karlsruhe und hält die vielfältigen Kontakte aufrecht. So in einer jüngst abgehaltenen Videokonferenz mit dem südrussischen Krasnodar, um die bilaterale Beziehung auch auf virtuellem Wege mit mindestens den bisherigen Zielen voranzubringen.

weiterStädtepartnerschaften: Austausch mit Partner Krasnodar

Vorschau

Der Sektion Karlsruhe der Ulmer Eisenbahnfreunde galt der erste Besuch des OB im neuen Beteiligungsformat

„Ihr direkter Draht zum OB": Doppelte Premiere bei der Dampfnostalgie

Unter der Rubrik „Ihr direkter Draht zum OB" im Online-Beteiligungsportal der Stadt können gemeinnützige Organisationen, Vereine oder Initiativen OB Dr. Frank Mentrup zu sich einladen und ihm dabei ihre Aktivitäten und Projekte vorstellen. Damit der Besuch zustande kommt, muss sich eine möglichst große Zahl von Unterstützern im Netz für die Bewerbung stark machen. Dies war bei der Sektion Dampfnostalgie Karlsruhe der Ulmer Eisenbahnfreunde der Fall. Ihr galt am Sonntag denn auch der erste Besuch des OB im Rahmen des neuen Formats.

weiter„Ihr direkter Draht zum OB": Doppelte Premiere bei der Dampfnostalgie

Vorschau

Sozialpolitischen Ansatz weiter ausbauen / nachhaltige Quartiersentwicklung

VOLKSWOHNUNG: Garant für bezahlbaren Wohnraum

„Bezahlbarer Mietwohnraum ist unser Auftrag“, betonte vergangenen Freitag Stefan Storz, Geschäftsführer der VOLKSWOHNUNG. Dass die städtische Wohnungsbaugesellschaft ihren Job gut macht, konnte er mit Blick auf die Bilanz, Quartiersentwicklungen, Neubauprojekte und Zukunftsthemen belegen.

weiterVOLKSWOHNUNG: Garant für bezahlbaren Wohnraum

Vorschau

EFFEKTE-Ausgabe zu Auswirkungen menschlichen Handelns

EFFEKTE: Ozonloch und Einkäufe

Unter dem Titel „Feind Ozonloch und das Klima isst mit" geht es bei der zweiten Ausgabe der EFFEKTE-Reihe am Dienstag, 4. August, um Auswirkungen menschlichen Handelns auf biologische, geologische und atmosphärische Prozesse des Planeten. Veröffentlicht wird die Premiere um 19.30 Uhr auf www.effekte-karlsruhe.de, danach können Interessierte über Youtube an einer Diskussion teilnehmen.

weiterEFFEKTE: Ozonloch und Einkäufe

Bauarbeiten: VBK bauen Haltestellen um

Rund um die Haltestellen Städtisches Klinikum/Kußmaulstraße und Städtisches Klinikum/Moltkestraße finden bis voraussichtlich Anfang Dezember umfangreiche Bauarbeiten statt. Verkehrsbetriebe (VBK), Stadtwerke und Tiefbauamt machen in einer konzertierten Aktion den Bereich fit für die Zukunft. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht der barrierefreie Ausbau der beiden Haltestellen.

weiterBauarbeiten: VBK bauen Haltestellen um

Offene Pforte: Blühende Gärten erkunden

An den Samstagen, 1. und 15. August, öffnen sich bei der „Offenen Pforte“ gleich drei Gärten für Blumen- und Pflanzenfans.

weiterOffene Pforte: Blühende Gärten erkunden

Vorschau

Projekt “GrüneLunge“ vereint Kommune und Wissenschaft

Ausschusses für Umwelt und Gesundheit: Stadtbäume und Klima

„Wir wollen kein urbanes Grün verlieren", betonte Mario Köhler in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Gesundheit. Köhler koordiniert für das Gartenbauamt das Forschungsprojekt "Grüne Lunge", das sich mit der Widerstands- und Anpassungsfähigkeit (Resilienz) städtischer Bäume und Wälder beschäftigt.

weiterAusschusses für Umwelt und Gesundheit: Stadtbäume und Klima

Vorschau

IKEA öffnet am 24. September / barrierefreie Haltestelle / Bike&Ride-Anlage

IKEA: Öffentliche Erschließung ist fertig

Karlsruhe ist bereit: Die öffentliche Erschließung um IKEA ist weitgehend fertig. Nur noch wenige Erdarbeiten südlich der Durlacher Allee im Böschungsbereich und im Zufahrtsbereich zu dortigen Grundstücken müssen durchgeführt werden. Größere Verkehrsbehinderungen gehen davon nicht mehr aus.

weiterIKEA: Öffentliche Erschließung ist fertig

Leseaktion: JubiSommerClub

Im Prinz-Max-Palais steigt auch in diesem Jahr die Sommerferien-Leseaktion "JubiSommerClub" der Kinder- und Jugendbibliothek. Aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht in gewohnter Weise: Den Teilnehmern stehen sämtliche Erzählungen und Sachbücher der Bibliothek zur Auswahl.

weiterLeseaktion: JubiSommerClub

Rheinstrandbad Rappenwört: Vorlesespaß für Wasserratten

Mit dem „Lesegarten" im Rheinstrandbad Rappenwört bietet die Stadtbibliothek von Samstag, 1., bis Sonntag, 30. August, eine sommerliche und kostenlose Alternative zu den coronabedingt ausfallenden Freibadbibliotheken.

weiterRheinstrandbad Rappenwört: Vorlesespaß für Wasserratten
Karmann-Woessner: Konvent der Baukultur / Präsidium DGNB

Stadtplanung: Karlsruher Gestalterin

Mit Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner hat die Bundesstiftung Baukultur eine berufserfahrene Persönlichkeit gewonnen, die sich für Belange der Baukultur einsetzt. Für vier Jahre wurde die Leiterin des Stadtplanungsamts kürzlich als Mitglied in den Konvent berufen. In diesem zentralen Forum der Meinungsbildung der Bundesstiftung bringe sie „die kommunale Erfahrungsperspektive und Planungserfahrung ein“, so Prof. Karmann-Woessner.

weiterStadtplanung: Karlsruher Gestalterin

Vorschau

Debatte um Alternativen / OB verweist auf Konzept

Gemeinderat: Standort Forum Recht

Das „Forum Recht“ soll nach Karlsruhe kommen, daran bestand im Plenum kein Zweifel. Der Standort ist jedoch umstritten. GRÜNE, FW/FÜR, CDU und KAL/Die PARTEI forderten in Anträgen die Prüfung weiterer Alternativen. Damit würde der Gemeinderat aber die „Grundkonstruktion in Frage stellen“, die zur Realisierung des Bundesprojektes in Karlsruhe geführt hat, entgegnete dem Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.

weiterGemeinderat: Standort Forum Recht

Vorschau

Unterschiedliche Ansätze

Gemeinderat: Sicherheitskonzept liegt im Herbst vor

Eine Reihe von Anträgen zur Sicherheit stand auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderats auf der Tagesordnung. Zur Abstimmung über die Vorstöße mit unterschiedlichen Ansätzen kam es aber nicht. Das Plenum einigte sich darauf, das von der Stadt in Auftrag gegebene Sicherheitskonzept abzuwarten und dann das Thema vertieft zu diskutieren.

weiterGemeinderat: Sicherheitskonzept liegt im Herbst vor

Gemeinderat: Wie bezahlbaren Wohnraum schaffen?

Jeweils Antrag bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen, stellten die Grünen und DIE LINKE. Die Grünen beantragen, dass mithilfe von Sparkasse, Volkswohnung, Kommunen der Region und weiteren Akteure ein Wohnungsbaufonds gegründet wird, mit dem finanzielle Mittel für für die Schaffung von Wohnraum bereitgestellt werden können.

weiterGemeinderat: Wie bezahlbaren Wohnraum schaffen?

Gemeinderat: Städtekoalition zur Digitalpolitik

Den Beitritt der Stadt Karlsruhe zum Bündnis „Cities coalition for digital rights“ fordert DIE LINKE. Dem Bündnis sind bisweilen über 40 Städte beigetreten.

weiterGemeinderat: Städtekoalition zur Digitalpolitik

Vorschau

Kitas einkommensbasiert zunehmend beitragsfrei / Mehrheit erwirkt weiteren Zuschuss

Gemeinderat: Entlastenden Meilenstein gesetzt

Bürgermeister Martin Lenz freute die neue Kita-Finanzierungssystematik durch „Erweiterung der einkommensabhängigen Beitragsreduzierung“ als erarbeitete Antwort. Die Frage: „Wie helfen wir Familien, die knapp über Einkommens- und Belastungsgrenze liegen?“

weiterGemeinderat: Entlastenden Meilenstein gesetzt

Gemeinderat: Keine Förderung einzelner Zweige

Die Verwaltung soll eine „kommunale Förderstrategie für Unternehmen, die der solidarischen Ökonomie zuzuordnen sind“ erstellen und dem Gemeinderat vorlegen. Dies fordert DIE LINKE in einem Antrag.

weiterGemeinderat: Keine Förderung einzelner Zweige

Gemeinderat: Spaß und Lernen in der Ferienzeit

In den Schulbeirat verwies Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zwei Anträge von GRÜNE und DIE LINKE, die sich um Lern- und Freizeitangebote für benachteiligte Schülerinnen und Schüler in den Ferien drehten. „Es ist durchaus unsere Aufgabe solche Angebote zu machen, die auch einen Bildungsanteil haben“, war er sich mit Sozialbürgermeister Martin Lenz einig. Ein Großteil des Bildungsbereichs liege jedoch in den Händen des Landes.

weiterGemeinderat: Spaß und Lernen in der Ferienzeit

Vorschau

Südliche Waldstraße: Mehr Platz für Außengastronomie, Radler und Fußgänger

Gemeinderat: Flaniermeile frei von Parkplätzen

Der verkehrsberuhigte Bereich in der südlichen Waldstraße bleibt, die öffentlichen Parkplätze fallen weg, die Flächen der Außengastronomie werden vergrößert und neu geordnet. Die Durchfahrt und das Be- und Entladen für Warenlieferungen bleibt weiterhin möglich. Dies beschloss Gemeinderat (bei sechs Ablehnungen) in der letzten Woche.

weiterGemeinderat: Flaniermeile frei von Parkplätzen
Gemeinsamer Aufruf zu Beginn der Urlaubssaison an die Menschen in Stadt und Region

Appell von OB Mentrup und Landrat Schnaudigel: Achtsam und verantwortungsvoll

Zu Beginn der Urlaubssaison appellieren OB Dr. Frank Mentrup und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel gemeinsam an die Menschen in Stadt und Region: „Wir alle sind bislang durch konsequentes Handeln und umsichtiges Verhalten sehr gut durch die Corona-Krise gekommen“, verweisen beide auf die erfolgreiche Eindämmung der Pandemie vor Ort.

weiterAppell von OB Mentrup und Landrat Schnaudigel: Achtsam und verantwortungsvoll

Vorschau

Kultur: Urbane Kunstformate im Sybelcentrum

In ein farbenfrohes Kunstwerk hat sich das Sybelcentrum verwandelt. Rund 50 Künstlerinnen und Künstler haben dort die Ausstellung „ExpoStation 2020“ realisiert. Das Gebäude der Kinder- und Jugendhilfen wird nun temporär zur urbanen Kunsthalle. Die Ausstellung zeigt Graffitikunst und andere urbane Kunstformate zugunsten des Spendenprojekts „Keine kalten Füße“, das der Sanierung der Einrichtung in der Südstadt zu Gute kommt.

weiterKultur: Urbane Kunstformate im Sybelcentrum

Vorschau

Open-Air-Kultur auf dem Schlachthofgelände

Kultur: Allerlei Anregendes

In Baden-Württemberg beginnen die Ferien und gestalten sich in Corona-Zeiten wohl komplett anders als in den Jahren zuvor. Viele Menschen haben sich angesichts der Pandemie und mancher Risiken und Umstände entschieden, nicht zu verreisen und den Sommer in Karlsruhe zu verbringen. Langweile gibt es nicht.

weiterKultur: Allerlei Anregendes

Kultur: Im Herbst wieder Kulturfrühstück

Im Herbst beendet das Karlsruher Kulturfrühstück die durch Corona bedingte Zwangspause. Die Reihe im Café der Grundrechte wird am Freitag, 18. September, um 10 Uhr unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln fortgesetzt und widmet sich den Erfahrungen der Kulturschaffenden mit der Wiedereröffnung ihrer Einrichtungen in Zeiten der Pandemie.

weiterKultur: Im Herbst wieder Kulturfrühstück

Arbeitsmarkt: Projektideen für ESF-Fördertopf

Die Folgen der Corona-Krise stellen den Arbeits- und Ausbildungsmarkt vor enorme Herausforderungen, die Auswirkungen sind bereits spürbar. Trotz aller Bemühungen werden es viele Jugendliche unter diesen Umständen umso schwerer haben, den Übergang von der Schule in den Beruf zu schaffen. Und kommt es irgendwann wieder zu einer Phase wirtschaftlicher Erholung, finden wohl vor allem arbeitslose Menschen Jobs, die mit ihrer Qualifikation und ihren Erfahrungen noch nahe am Markt sind. Leidtragende sind jene, die schon längere Zeit in der Arbeitslosigkeit verharren und gesundheitlich angeschlagen sind.

weiterArbeitsmarkt: Projektideen für ESF-Fördertopf
Städtische Fördermittel für Kooperationen mit Vereinen

Sportausschuss: Sport in Schulen

Damit die Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen auch über die Corona-Krise hinaus fortbestehen, zahlte die Stadt im laufenden Schuljahr ihre Fördermittel für die Kooperationsprojekte „Schule - Sportverein" und „Sport im Ganztag" vollständig aus. „Dies war für die Liquidität der Vereine ganz wichtig", betonte Bürgermeister Martin Lenz vergangenen Woche auf der Sitzung des Sportausschusses.

weiterSportausschuss: Sport in Schulen

Stadtjugendausschuss: Am Montag startet RELAX

Der Stadtjugendausschuss startet am kommenden Montag, 3. August, sein Ferienangebot „„RELAX! Dein Sommer“. Karlsruhe ist ab dann eine der wenigen Städte in Deutschland, in denen sechs Wochen lang jeweils montags bis freitags beinahe flächendeckend ein Ferienprogramm unter Coronabedingungen durchgeführt wird. Insgesamt werden in diesen sechs Wochen etwa 2.000 Kinder in jeweils kleinen Gruppen an einem der Ferienangebote teilnehmen können.

weiterStadtjugendausschuss: Am Montag startet RELAX

Naturkundemuseum: Ab August Pilzberatung

Auch in dieser Pilzsaison bietet das Naturkundemuseum in Zusammenarbeit mit der AG Pilze des Naturwissenschaftlichen Vereins Karlsruhe eine wöchentliche Pilzberatung an. Die Berater bestimmen gesammelte Pilze, informieren über deren Speisewert und ihre Giftigkeit, ihre Bestimmungsmerkmale, Häufigkeit und vieles mehr.

weiterNaturkundemuseum: Ab August Pilzberatung

Vorschau

Naturnahe Anlage für Bergfriedhof Durlach vorgestellt

Friedhof Durlach: Neues Waldgrabfeld

Karlsruhe geht im Bestattungswesen innovative Wege. Kürzlich wurde das neue Waldgrabfeld auf dem Bergfriedhof Durlach vorgestellt. Dabei wurde den zunehmenden Wünschen der Bevölkerung nach einer Grabanlage im Bereich von Bäumen Rechnung getragen. Es entstand auf 800 Quadratmetern Fläche ein naturnaher Bestattungsplatz in oberer Hanglage unter gewachsenen Bäumen, ergänzt durch Pflanzungen von Spitzahorn und Blutbuchen. Entworfen wurde das Konzept vom Friedhof- und Bestattungsamt in Kooperation mit lokalen Steinmetzen und der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner.

weiterFriedhof Durlach: Neues Waldgrabfeld

Vorschau

Die Arbeiten im Stadtbahntunnel der Karlsruher Kombilösung schreiten weiter voran

Kombilösung: Modernste Elektronik hält Einzug

Doppelbodenbau, Verlegung der HF-Kabel, Trockenbauarbeiten im Bereich der Bahnsteigdecke, Lüftungsanlagen und Sanitäranlagen einbauen: Die Liste der zu erledigenden Aufgaben beim Innenausbau des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels ist lang, die Arbeiten für dieses Teilprojekt der Kombilösung sind komplex.

weiterKombilösung: Modernste Elektronik hält Einzug

Filmboard: Radtour zu Film-Motiven

Wegen großer Nachfrage hat das Filmboard für Freitag, 7. August, um 16 Uhr eine weitere Filmlocation-Tour mit dem Fahrrad angesetzt. Wer die Stadt neu entdecken möchte, kann dabei verschiedene Film-Motive erradeln und erfährt, worauf es bei der Auswahl von Drehorten ankommt.

weiterFilmboard: Radtour zu Film-Motiven

Stadtteilbibliotheken: Sommerpause in Bibliotheken

Leseratten aufgepasst: Vom 10. August bis 6. September bleiben die Stadtteilbibliotheken Durlach, Grötzingen, Neureut und Waldstadt sowie die Amerikanische Bibliothek zu. Auch der Medienbus fährt in dieser Zeit nicht. Ebenfalls geschlossen bleibt dann die Stadtteilbibliothek Mühlburg mit Ausnahme der Montage.

weiterStadtteilbibliotheken: Sommerpause in Bibliotheken
Skate-Angebot auf fünf Plätzen / Anmelden per E-Mail

Schul- und Sportamt: Kostenlose Inline-Kurse

Auch dieses Jahr bietet das städtische Schul- und Sportamt (SuS) kostenlose Inline-Skate-Kurse für Fünf- bis Zehnjährige mit „Caros Inline Academy“ an – eine Aktion des Programms „Soziales Miteinander durch Sport“.

weiterSchul- und Sportamt: Kostenlose Inline-Kurse

Sanierung: Sperrung der Alten Weingartener Straße

Die Straßenbrücke über die Bahngleise in der Alten Weingartener Straße in Durlach wird ab Montag, 3. August, instand gesetzt.

weiterSanierung: Sperrung der Alten Weingartener Straße

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen