Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. September 2020

Herrenalber Straße: Vorab Höhe Battstraße

Gesamtumbau Herrenalber Straße ab 2025 eingetaktet

Für den wie berichtet bereits beschlossenen Umbau der Herrenalber Straße zwischen Battstraße und Am Rüppurrer Schloss liegt eine bereits 2012 abgestimmte Planung vor.

Aber die Umsetzung lässt auf sich warten, weil die infrastrukturelle Maßnahme aufgrund anderer innerstädtischer Baustellen auf wichtigen Verkehrsachsen (wie etwa der Kriegsstraße oder der Ettlinger Straße) sowie verkehrlicher Abhängigkeiten zu den Autobahnbaustellen des Bundes auf A 5 und A 8 zurückgestellt wurde. Die Gemeinderats-Fraktion der Grünen hatte das Vorhaben über einen Antrag wieder ins Gespräch gebracht und angeregt, vorweg als Übergangslösung stadteinwärts eine Fahrspur der Straße in einen überbreiten Fahrradstreifen umzuwidmen.

Aus dem Gemeinderat in den Planungsausschuss verwiesen, gab es dort in dessen jüngster Sitzung nun eine Debatte zum Anliegen, das die Grünen infolgedessen zurückstellten. Verbunden allerdings mit der Erwartungshaltung, dass der Bereich der Battstraße, wie von der Verwaltung in Aussicht gestellt, vorgezogen wird. Auf Höhe der Battstraße ist im Zuge einer geplanten Erneuerung der Fahrbahndecke vorgesehen, die dortige Engstelle im Radnetz stadtauswärts durch einen auf der Fahrbahn markierten Radfahrstreifen zu beseitigen.

Der Gesamtumbau ist in die umliegenden Bautätigkeiten eingetaktet, weshalb eine Realisierung nicht vor 2025 vorgesehen ist. Bis dahin wird die bestehende Planung – eben weil sie schon einige Jahre zurückliegt – als Grundlage des angestrebten Vorhabens nochmals auf neue und sich geänderte Randbedingungen sowie Erkenntnisse geprüft. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe