Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. September 2020

Planungsausschuss: Autofreier Aktionstag

Geplant: Reallabore zum „Mobilitätskonzept Innenstadt“

Im Rahmen des IQ-Leitprojekts „Mobilitätskonzept Innenstadt“ ist auch eine Aktion vorstellbar, bei der Kraftfahrzeuge in der Innenstadt außen vor bleiben. Den „autofreien Sonntag“ hatte die Gemeinderatsfraktion DIE LINKE. per Antrag im Juni im Gemeinderat gefordert. „Einfach so“, um eine autofreie Zone zu bekommen, kann die Stadtverwaltung die Innenstadt jedoch nicht flächendeckend sperren, informierte die Verwaltung.

Das Thema wurde im Planungsausschuss nach Zusage, dass der Aspekt „autofrei“ beim Aktionstag eine Rolle spielen wird, für erledigt erklärt. Überlegungen im Zuge des Leitprojekts „Mobilitätskonzept Innenstadt“ sind autofreie Sonntage beziehungsweise eine Mobilitätswoche als Reallabor, um aus verkehrsplanerischer Sicht Erkenntnisse für zukünftige Entwicklungen ableiten zu können. Grundsätzlich gilt: Für Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum können Flächen vom motorisierten Individualverkehr freigehalten werden. Das Ziel, diesen als Beitrag für die Umwelt zurückzudrängen, reicht nach geltender Rechtslage nicht aus. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe