Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Oktober 2020

Vorschau

Breite Mehrheit für Bau beim BGH / Sämtliche Alternativen sind nach Überprüfung auf Realisierbarkeit aus dem Spiel

Forum Recht: Gemeinderat beendet Diskussion um Standort

Für den Bau des Forums Recht auf dem Gelände des Bundesgerichtshofs (BGH) an der Ecke von Kriegs- und Karlstraße sprach sich der Gemeinderat jetzt mit deutlicher Mehrheit aus. Das Plenum beendete damit am Dienstag die Diskussion um den Standort für das Vorzeigeprojekt mit bundesweiter Ausstrahlung.

weiterForum Recht: Gemeinderat beendet Diskussion um Standort

Vorschau

Kriegsstraßentunnel: Karoline Luise ist Namensgeberin

Der Bau der Tunnels unter der Kriegsstraße im zweiten Teilprojekt der Kombilösung schreitet voran: Ende kommenden Jahres sollen durch die Röhre zwischen Karlstraße und Fritz-Erler-Straße Autos und Laster rollen können.

weiterKriegsstraßentunnel: Karoline Luise ist Namensgeberin

Kombilösung: Wieder Tag der offenen U-Baustelle

Der 10. Oktober steht ganz im Zeichen der Eröffnung des neugestalteten Marktplatzes und der „Leuchtenden Einkaufsnacht“, doch ist auch die U-Station Lammstraße zu besichtigen.

weiterKombilösung: Wieder Tag der offenen U-Baustelle
Ausnahmeregelung bis März, darüber hinaus neues Konzept angedacht

Ausnahmeregelung: Wegen Corona doch Heizpilze

In Durlach und Mühlburg verbannte die Gestaltungssatzung bisher Heizstrahler aus dem Stadtbild. Überall anders in Karlsruhe bestand kein rechtliches Verbot für Gastronomen, die so genannten Pilze in der kalten Jahreszeit einzusetzen. Verschwunden schienen die Strahler dennoch.

weiterAusnahmeregelung: Wegen Corona doch Heizpilze

Vorschau

Gemeinderat genehmigt Schlosslichtspiele-Finanzierung

Schlosslichtspiele: Nahe Zukunft gesichert

Mit großer Mehrheit von 37 Zustimmungen bei drei Ablehnungen und einer Enthaltung erklärte sich der Gemeinderat mit der Durchführung der Schlosslichtspiele im Sommer 2021 einverstanden und genehmigte die hierfür erforderlichen Zuschussmittel in Höhe von 250.000 Euro. Weitere 150.000 Euro kommen wieder aus dem Marketing-Budget der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG).

weiterSchlosslichtspiele: Nahe Zukunft gesichert

Mess': Herbstfest als Mini-Mess‘

Und es gibt doch noch Mess‘-Spaß im Corona-Jahr: Nachdem die Karlsruher Frühjahrs- und auch die Herbstmess' für 2020 aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten, hat der Schaustellerverband Karlsruhe eine corona-konforme Mini-Version der Mess' entwickelt, die die gegenwärtig geltenden Auflagen erfüllen soll.

weiterMess': Herbstfest als Mini-Mess‘

Vorschau

City verstärkt für Fußgänger, Radfahrer und Kultur

Auftakt zur Bürgerbeteiligung für Innenstadt-Konzept: Lebensqualität im Fokus

Nach Fertigstellung der Kombilösung soll die Innenstadt ein „neues Gesicht“ erhalten. Dieses Konzept zu entwickeln, ist das Ziel des IQ-Leitprojekts Öffentlicher Raum und Mobilität Innenstadt (ÖRMI).

weiterAuftakt zur Bürgerbeteiligung für Innenstadt-Konzept: Lebensqualität im Fokus

Kreishandwerkerschaft: Neue App zur craft.ROADSHOW

Das von der Kreishandwerkerschaft und der städtischen Wirtschaftsförderung vergangenes Jahr erfolgreich gestartete craft.ROAD-SHOW-Projekt kann trotz Corona weiterlaufen.

weiterKreishandwerkerschaft: Neue App zur craft.ROADSHOW

3. Oktober: Märkte fallen aus

Am Samstag, 3. Oktober, finden keine Wochenmärkte in Karlsruhes Stadtteilen statt. Die aufgrund des Tages der Deutschen Einheit entfallenden Märkte werden in diesem Fall auch nicht verlegt.

weiter3. Oktober: Märkte fallen aus

Abfallwirtschaft: Schadstoffmobil hält in Quartieren

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft hält nächste Woche viermal: am Dienstag, 6. Oktober, 14 bis 14.45 Uhr, in Grünwettersbach (Wiesenstraße, Wertstoffstation), 15.30 bis 16.15 Uhr Weststadt, Gutenbergplatz.

weiterAbfallwirtschaft: Schadstoffmobil hält in Quartieren

Vorschau

Milieusatzung: Schutz der Südstadt noch unentschieden

Braucht Karlsruhe eine Erhaltungssatzung zum Milieuschutz? Für die Südstadt betonen mehrere Fraktionen, teils seit Längerem, Handlungsbedarf. Nun schlug die Verwaltung dem Gemeinderat vor, alternativ ein Maßnahmenpaket samt Monitoring des Quartiers zu beschließen, dessen Realisierung von der Haushaltslage abhänge.

weiterMilieusatzung: Schutz der Südstadt noch unentschieden

Baumfällungen: Stadt sichert Wege im Hardtwald

Durch die extreme Trockenheit seit drei Jahren sind auch 2020 zahlreiche Altbuchen im Oberreuter Hardtwald vertrocknet. Entlang der Waldwege sind sie wegen herunterbrechender Kronenteile und Instabilität eine Gefahr. Aus diesem Grund hat das städtische Forstamt damit begonnen, rund 65 Bäume entlang der Wege zu fällen.

weiterBaumfällungen: Stadt sichert Wege im Hardtwald

Vorschau

Stadt, Gemeinderat, ADFC, AOK und Radfahrende motivieren sich gegenseitig

Radlerfrühstück: Frühstück als Geste geschätzt

Radeln geht immer. Und hat in Corona-Zeiten anders als während des Lockdowns Rückenwind erhalten. Am Radzähler in der Erbprinzenstraße werden regelmäßig Werte von 8.000 Fahrten am Tag erreicht. Viele Gründe, zu Beginn der unwirtlicheren Jahreszeit mit einem Radlerfrühstück noch einmal für das Ganzjahresverkehrsmittel Werbung zu machen.

weiterRadlerfrühstück: Frühstück als Geste geschätzt

Musterlösung Land: Radstraßen anpassen

Fahrradstraßen dienen dem Radverkehr, der übrige Fahrzeugverkehr ist klar untergeordnet und sollte auf ein notwendiges Minimum beschränkt sein. Im Planungsausschuss kündigte die Verwaltung hierzu ein Konzept an, welches sie dann mit den Mitgliedern des Radlerforums diskutieren möchte.

weiterMusterlösung Land: Radstraßen anpassen

Vorschau

Gewusst wie: Eierschalen und Gemüseabfälle trennen

Biomüll: Gut für die Tonne

„Wir wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, warum es wichtig ist Biomüll richtig zu trennen“, erläuterte Bürgermeisterin Bettina Lisbach vorige Woche auf dem Abendmarkt. Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) war dort samt Umweltdezernentin mit einem Stand vertreten und informierte über den sorgfältigen Umgang mit Obstschalen, Gemüseabfällen, Teebeuteln oder Schnittblumen.

weiterBiomüll: Gut für die Tonne

Vorschau

Ehrung für Teilhabe und gegen Rassismus / OB: Diversität als Chance begreifen

Karlsruher Integrationspreis für besonderes Engagement vergeben: Vorbilder der Stadtgesellschaft

Zum inzwischen 24. Mal wurde kürzlich im Rathaus der Karlsruher Integrationspreis vergeben. Ali Ahmed Abdi, Morteza Edalat-Pour, ein Team der ViDia-Kliniken sowie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) erhielten die Auszeichnung für ihr Wirken zugunsten von Geflüchteten respektive ihre Lebensleistung. „Dieser Preis steht für Teilhabe und gegen Vorurteile und Rassismus“, sagte Barbara Mehnert, Vorsitzende des ausrichtenden Internationalen Begegnungszentrums (ibz).

weiterKarlsruher Integrationspreis für besonderes Engagement vergeben: Vorbilder der Stadtgesellschaft

Wissenschaftsbüro: DACH GESUCHT! im Wintersemester

Gerade zum Semesteranfang im Herbst kann die Wohnungssuche für Studierende und Azubis schwierig werden. Deshalb machen das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe und das Studierendenwerk mit der Wohnraumkampagne „DACH GESUCHT!“ seit 2012 auf den Wohnraumbedarf junger Studierender und Auszubildender aufmerksam.

weiterWissenschaftsbüro: DACH GESUCHT! im Wintersemester

Vorschau

Stadtwald: Zertifizierte Walderholung

Bereits seit 2001 ist der Karlsruher Stadtwald mit einem PEFC-Zertifikat ausgezeichnet, das hohe soziale, ökonomische und ökologische Standards im Bereich nachhaltiger Waldwirtschaft garantiert. Nun erhielt die Stadt zusätzlich das PEFC-Erholungswaldzertifikat.

weiterStadtwald: Zertifizierte Walderholung

Vorschau

Literaturtage bieten vor allem Karlsruher Autoren Plattform

Literaturtage: Forum lokalen Schaffens

Die Literarische Gesellschaft führt mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe in diesem Herbst zum achten Mal die Literaturtage Karlsruhe durch. „Literatur offensiv!“ lautet auch dieses Mal das Motto des wichtigsten Literaturforums der Stadt. Zehn Tage lang geben etwa 40 Veranstaltungen an mehr als 20 Orten einen spannenden Einblick in die vielfältige Karlsruher Literaturszene. Von Sonntag, 4., bis Mittwoch, 14. Oktober, werden teils außergewöhnliche Leseorte wie das Verkehrsmuseum in der Südstadt, das Leihlokal in der Oststadt oder ein Ballettsaal an vielen Stellen im Stadtgebiet zum Forum der Literatur in und aus Karlsruhe.

weiterLiteraturtage: Forum lokalen Schaffens

Vorschau

Initiative Wohnen BW: Förderbescheid für zwölf Garagen-Wohnungen in Rintheim

VOLKSWOHNUNG: Kreativ zu mehr Wohnraum

Wenn bei zwölf neuen Wohnungen von einem patenten Beitrag zur Nachverdichtung sowie einem „kleinen, aber feinen Mosaik“ gesprochen wird, welches sich, weil versetzbar, für „Wohnen und Leben auf Zeit“ anbietet – dann muss es sich um ein besonderes Projekt handeln. Ist es auch, ist sich Staatssekretärin Katrin Schütz mit den Karlsruher Machern der „Garagen-Wohnungen“ einig. Das Aufstocken dreier Garagenhöfe in der Heilbronner Straße mit je vier Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen durch die VOLKSWOHNUNG passe perfekt zur Wohnraumoffensive des Landes. Modellhaft, experimentell und richtungsweisend für den Wohnungsbau, betonte Schütz.

weiterVOLKSWOHNUNG: Kreativ zu mehr Wohnraum

Vorschau

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nutzt Haushaltsrede auch für Appell an Land, Bund und EU / Ausnahmen für Digitalisierung, Kinderbetreuung und Klimaschutz / Ungleichgewicht zu Lasten der Oberzentren

Haushaltsrede OB: Lebensqualität wahren und Gestalten neu denken

(mab) Die Auswirkungen der Pandemie dürften keine Dauerkrise verursachen, schwor Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup in seiner Haushaltsrede (komplett auf karlsruhe.de, auszugsweise im Folgenden) zugleich auf noch mehr Reflexion und Fokussieren ein.

weiterHaushaltsrede OB: Lebensqualität wahren und Gestalten neu denken

Vorschau

Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz kündigt Diskussion über Steuer- und Abgabenerhöhung an / Aufwandsseite muss gesenkt, Ertragsseite gestärkt werden / Investitionen 2021 komplett kreditfinanziert

Haushaltsrede von Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz: Generationengerechtigkeit verlangt Prioritätensetzung

(fis) „Es wäre zu einfach, der Pandemie alle Schuld zuzuweisen“ machte Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz in ihrer Rede an den Gemeinderat deutlich, dass die Kommunen in finanzieller Hinsicht schon zuvor an einem Scheidepunkt standen. Nachfolgend Auszüge aus der Rede, Gesamtwortlaut auf karlsruhe.de abrufbar.

weiterHaushaltsrede von Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz: Generationengerechtigkeit verlangt Prioritätensetzung

Vorschau

Sanierung: OB beim gemeinsamen Startsignal für ein zeitgemäßes Sybelcentrum

Sybelcentrum: „Hier wird Zukunft gebaut“

Mit dem Entrollen des Fassadenbanners und dessen Botschaft „Hier wird Zukunft gebaut!“, fiel am 24. September ein gemeinsamer Startschuss: Schon seit 2017 verfolgt die Kampagne „Keine kalten Füße“ das Ziel, die Sanierung des Sybelcentrums für Kinder- und Jugendhilfen zu unterstützen. Nach einem halben Jahrhundert wird die Einrichtung der Heimstiftung Karlsruhe nun grundlegend saniert.

weiterSybelcentrum: „Hier wird Zukunft gebaut“
Planer setzen auf Dauerlösung

Pop-up-Radwege erörtert: Debatte zu Nutzen von Fahrspuren

Mancherorts erlebten Pop-up-Radwege durch die Corona-Auswirkungen Aufwind. Auch in Karlsruhe gab es die kurzfristig und temporär für Radfahrerinnen und Radfahrer ausgewiesenen Fahrspuren, um auf das im Zuge der Pandemie zuletzt deutlich gestiegene Radverkehrsaufkommen zu reagieren.

weiterPop-up-Radwege erörtert: Debatte zu Nutzen von Fahrspuren

EFFEKTE: So wichtig ist Wasser

„Ohne Wasser ist alles nichts“ – unter diesem Motto steht der vierte Online-Vortragsabend bei der EFFEKTE-Wissenschaftsreihe 20/21 am Dienstag, 6. Oktober. Unterhaltsam und verständlich zeigen Wissenschaftler und Experten, wie wichtig das Element Wasser für alle Menschen auf der Erde ist.

weiterEFFEKTE: So wichtig ist Wasser

Online-Vortrag: Vortrag zur Altersdepression

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Alter. Dennoch bleiben sie oft unerkannt und werden dementsprechend nicht ausreichend behandelt. Bei Älteren sind die Hauptsymptome anfänglich oft von körperlichen Beschwerden überlagert.

weiterOnline-Vortrag: Vortrag zur Altersdepression

Vorschau

Begrünen im Sanierungsgebiet Innenstadt-Ost gefördert

Innenstadt-Ost: Schwerpunkt Mikroklima

Eine wörtlich grüne Stadt zu sein, bleibt Karlsruhes Losung – Rede und Antwort stand dazu diese Woche Bürgermeister Daniel Fluhrer mit Stadtplanungs- und Gartenbauamt. Auf dem Kronen- und später noch auf dem Lidellplatz informierten die Verantwortlichen über das Sanierungsgebiet Innenstadt-Ost.

weiterInnenstadt-Ost: Schwerpunkt Mikroklima

Zirkel: Verzögerung bei versenkbarem Poller

Der Umbau der provisorischen Verkehrssperre im Zirkel verzögert sich wegen langer Lieferfristen der versenkbaren Poller um etwa zwei Wochen.

weiterZirkel: Verzögerung bei versenkbarem Poller

Kulturring Karlsruhe: Gutes Fazit zu „Toujours Kultur!“

Eine rundweg positive Bilanz zieht der Kulturring Karlsruhe nach seinem von der Stadt unterstützten gut zweimonatigen Open-Air-Sommer-festival „Toujours Kultur!“ auf dem Gelände des Alten Schlachthofs.

weiterKulturring Karlsruhe: Gutes Fazit zu „Toujours Kultur!“

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen