Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Oktober 2020

Freiwilligenmesse: Ehrenamt mal anders

MITMACHEN IST ANGESAGT: Auf der Freiwilligenmesse zeigt das Ehrenamt online seine sämtlichen Facetten. Foto: AfSta/RSH

MITMACHEN IST ANGESAGT: Auf der Freiwilligenmesse zeigt das Ehrenamt online seine sämtlichen Facetten. Foto: AfSta/RSH

 

Die Freiwilligenmesse ist 15 Wochen lang online

Als Präsenzveranstaltung für einen Tag war sie ursprünglich geplant, nun findet die erste Karlsruher Freiwilligenmesse online und über einen Zeitraum von 15 Wochen statt. Vom 17. Oktober bis 31. Januar können sich Interessierte im Internet unter www.karlsruhe.de/freiwilligenmesse über die vielfältigen Möglichkeiten für ehrenamtliches und freiwilliges Engagement informieren.

Mit dem „aus der Not geborenen neuen Format“ sollen Vereine und Verbände trotz Corona-Pandemie die Möglichkeit zur Präsentation erhalten, sagte Bürgermeister Dr. Albert Käuflein bei der Vorstellung des Programms, denn „ohne dieses Engagement sähe unsere Stadtgesellschaft ungleich ärmer aus“.  Unter der Regie des städtischen Büros für Mitwirkung und Engagement sowie in Kooperation mit den Paritätischen Sozialdiensten entstand eine Online-Plattform mit 65 Mitwirkenden in zehn verschiedenen Kategorien. Ergänzend dazu gibt es bis Ende Januar 43 dezentrale Präsenzveranstaltungen mit kleinerem Teilnehmerkreis. -eck-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe