Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Oktober 2020

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Karlsruhe steht für globale Nachhaltigkeit und für Klimaschutz……

Tom Høyem, Vorsitzender FDP-Fraktion

Tom Høyem, Vorsitzender FDP-Fraktion

 

Die „Karlsruhe 10 Global Sustainable Finance Conference 2020” mit Awardverleihung fand im September teilweise als Videokonferenz statt.

Nahezu 200 Personen auf Entscheidungsebenen der Kredit- und Förderinstitute aus mehr als 40 Ländern waren weltweit in einer Videokonferenz zugeschaltet. Organisiert wurde die Konferenz von der Regierung in Kampala, Uganda (Finanzminister Dr. Kassaija) und von der EOSD (European Organization für Sustainable Development) in Karlsruhe (Ceo: Ashad Rab). Persönlich präsent in Karlsruhe waren neun Botschafter (!) aus den preisgewinnenden Ländern. Das „Karlsruhe World Development Finance Forum 2020“ ist weltweit etabliert mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den Covid-19-Herausforderungen.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit als Verpflichtungen in der globalen Finanzwelt sind ein Schlüssel für die Zukunft. Karlsruhe hat diesen Schlüssel in der Hand!

Die TechnologieRegion Karlsruhe, die Karlsruher Wirtschaftsförderung, der Karlsruher Gemeinderat, die Karlsruher Medien: Die Türen sind geöffnet!

Karlsruhe steht für globale Nachhaltigkeit und Klimaschutz - politisch sowohl eine Möglichkeit als auch eine verpflichtende Herausforderung. Falls man denkt, dass man diese große Herausforderung lokal mit Heizstrahlern oder sogar mit Wärmflaschen lösen könnte, dann hat man die gesamte Klimadebatte banalisiert.

Tom Høyem, Vorsitzender FDP-Fraktion

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe