Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. November 2020

Vorschau

Hinweise zum Wählen unter Einschränkungen durch Corona

OB-Wahl: Mit der Post kommen Wahlbenachrichtigungen

Im Vorfeld der Oberbürgermeisterwahl am 6. Dezember erhalten die rund 233.000 wahlberechtigten Karlsruherinnen und Karlsruher Post vom Wahlamt. In den kommenden Tagen sollten sie alle einen Umschlag mit ihrer Wahlbenachrichtigung in ihrem Briefkasten vorfinden.

weiterOB-Wahl: Mit der Post kommen Wahlbenachrichtigungen

Vorschau

Je zehnminütige Rede und Fragerunde / Präsentation wird im Nachgang auf karlsruhe.de veröffentlicht

OB-Wahl: Amtsbewerberinnen und -bewerber stellen sich vor

Die offizielle Vorstellung der sich für Karlsruhes Oberbürgermeisterwahl im Dezember Bewerbenden findet am Freitag, 13. November, um 18 Uhr im Konzerthaus unter Leitung des einladenden Gemeindewahlleiters, Bürgermeister Dr. Albert Käuflein, statt.

weiterOB-Wahl: Amtsbewerberinnen und -bewerber stellen sich vor

Vorschau

Corona-Regeln: Weitere Ausbreitung bleibt mit aller Kraft zu verhindern

Landauf, landab grassiert die Pandemie, so auch in Karlsruhe. Maßnahmen wie die am Montag in Kraft getretene neue Landesverordnung brauchen Zeit, um die erhoffte Wirkung entfalten zu können.

weiterCorona-Regeln: Weitere Ausbreitung bleibt mit aller Kraft zu verhindern

Vorschau

Erhaltungssatzung gegen Verdrängungsdruck in Vorbereitung / Maßnahmenpaket auch für Teil der Innenstadt-Ost / Bedenken wegen Voraussetzungen

Milieuschutzsatzung: Charakter der Südstadt erhalten

In der Südstadt sowie im südwestlichen Teil der Innenstadt Ost will die Stadt mit einem Maßnahmenpaket das Bewahren der sozialen Durchmischung mit ermöglichen. In den Quartieren ergaben sich Anhaltspunkte für einen Verdrängungsdruck. Kern soll ein städtisches Ankaufs- und Leerstandsmanagement sein, das – abhängig von der Finanzsituation – im Gemeinderat Zustimmung fand.

weiterMilieuschutzsatzung: Charakter der Südstadt erhalten

Engagement: Freiwilligenmesse läuft online weiter

Neben vielen Engagementmöglichkeiten werden während der Karlsruher Freiwilligenmesse online Informations- und Mitmachaktionen angeboten.

weiterEngagement: Freiwilligenmesse läuft online weiter

Vorschau

Bahn informiert über Neubaustrecke Mannheim – Karlsruhe

Deutsche Bahn: Lärmschutz im Blickpunkt

Als Teil des europäischen Verkehrskorridors zwischen Rotterdam und Genua ist die Bahnlinie Mannheim – Karlsruhe eine der am stärksten belasteten Strecken in der Region. Daher plant die Deutsche Bahn eine Neu- und Ausbaustrecke zwischen beiden Städten.

weiterDeutsche Bahn: Lärmschutz im Blickpunkt

Vorschau

Beteiligungsportal: OB Mentrup bei freier Kulturszene

Unter der Rubrik „Ihr direkter Draht zum OB“ im Beteiligungsportal der Stadt (karlsruhe.de/beteiligung) können gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen OB Dr. Frank Mentrup zu sich einladen, um ihre Projekte vorzustellen. Vorausgesetzt, eine möglichst große Zahl von Bürgerinnen und Bürgern unterstützte die Bewerbung.

weiterBeteiligungsportal: OB Mentrup bei freier Kulturszene

Vorschau

Wettbewerbs-Gewinner für kleines Holzhaus auf Durlachs neuem altem Platz gekürt

Wettbewerb: Campen im tiny timber house

„Arbeiten von hoher Qualität, sorg-fältig und originell ausgearbeitet“, lobte Prof. Anne Sick, Leiterin des Amts für Hochbau und Gebäude-wirtschaft (HGW), die Beiträge zum „tiny timber house“-Wettbewerb. Die Ideen für neue kleine Holzunterkünfte auf dem gerade in städtischer Hand wiedereröffneten Campingplatz Durlach wurden vorige Woche bei der offiziellen Preisverleihung präsentiert.

weiterWettbewerb: Campen im tiny timber house

Vorschau

Vertrag für Klingler-Areal in Daxlanden unterzeichnet

Klingler-Areal: Tagespflege wird kommen

Etwa vier Monate nach dem ersten Spatenstich für das August-Klingler-Areal in Daxlanden konnte die Volkswohnung (Vowo) nun die ersten Mietverträge abschließen. Der Vorsitzende des Caritasverbands Karlsruhe, Hans-Gerd Köhler, und Vowo-Geschäftsführer Stefan Storz unterzeichneten die Verträge für eine Tagespflegeeinrichtung und einen Pflegestützpunkt.

weiterKlingler-Areal: Tagespflege wird kommen

Turmbergbahn: Winterfahrplan und Winterpause

Die Turmbergbahn in Durlach hat diese Woche auf ihren Winterfahrplan gewechselt, verkehrt damit fortan bis Ende März nur noch wochenends und an Feiertagen.

weiterTurmbergbahn: Winterfahrplan und Winterpause
Gemeinderat billigt nach Debatte neue Geschäftsordnung

Gemeinderat: Weniger Zeit und Papier

Grundsätzlich ist die Redezeit im Gemeinderat pro Redner oder Rednerin künftig erst einmal auf drei Minuten begrenzt und die Bereitstellung von Unterlagen elektronisch vorgesehen. Die mehrheitlich beschlossene neue Geschäftsordnung besagt auch, dass beratende Ausschüsse öffentlich vorberaten könnten.

weiterGemeinderat: Weniger Zeit und Papier

Vorschau

Calisthenics-Anlage in der Südstadt neu eröffnet / Weitere Standorte werden geprüft

Calisthenics: Ganzkörpertraining voll im Trend

Eine Sportart, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen, erlebt derzeit weltweit ein Comeback. Bei Calisthenics (aus dem Griechischen, „kalos“ für „schön“, „gut“ und „sthenos“ für „Kraft“) trainieren die Aktiven losgelöst von Hanteln, Maschinen und Fitnessstudios ihre Muskeln an Stangen, Barren und Sprossenwänden, meist im Freien.

weiterCalisthenics: Ganzkörpertraining voll im Trend
Digitale Kooperation

City of Media Arts: Tandems mit Kunst-Ideen

Für Sarah Degenhardt und Gerardo Nolascu beginnen aufregende Wochen. Die beiden Karlsruher wurden von den Mitgliedern des Medienkunst-Netzwerks der UNESCO Creative Cities für die Teilnahme am Projekt „City to City“ ausgewählt, um mit weiteren Beteiligten künstlerische Tandems zu bilden und als solche binnen eines Monats gemeinsam Medienkunst zu schaffen.

weiterCity of Media Arts: Tandems mit Kunst-Ideen

Bäder: Karlsruhe gehört zu „Deutschlands Besten“

Karlsruhes Bäderlandschaft mit ihren insgesamt zehn Hallen- und Freibädern belegt einen Spitzenplatz bei der Focus-Money-Award-Studie „Deutschlands Beste“ 2020, dem größten Marken-Test Deutschlands. Hinter dem Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt erreichten die Karlsruher Bäder in der Kategorie „Freitzeitbäder und Thermen“ mit 99,7 von 100 möglichen Punkten den zweiten Rang.

weiterBäder: Karlsruhe gehört zu „Deutschlands Besten“

Vorschau

E-Bike: Das Forstamt fährt auf Holz ab

Was könnte besser zu einem Forstamt passen als ein Dienstfahrzeug aus Holz? Das städtische Forstamt hat nun eines in seinem Bestand, genauer ein Cross-E-Bike mit einem Rahmen aus Holzverbund-Werkstoffen. Damit können sich die Beschäftigten gleich in zweifacher Hinsicht auf die Spuren von Karl Drais begeben, denn der Zweirad-Erfinder hatte nicht nur seine Laufmaschine aus Holz konstruiert, er war auch ein ausgebildeter Forstmann.

weiterE-Bike: Das Forstamt fährt auf Holz ab

Abfallwirtschaft: Stationen des Schadstoffmobils

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) bietet Bürgerinnen und Bürgern wohnortnah Gelegenheit, alte Farben, Lacke oder auch Elektrokleingeräte abzugeben.

weiterAbfallwirtschaft: Stationen des Schadstoffmobils

Händel-Festspiele: Als Kostprobe Händel-Wochenende

Das Badische Staatstheater hat die 44. Internationalen Händel-Festspiele auf 2022 verschoben. Im nächsten Februar kehren indes Barockstar Ann Hallenberg und der gerade als „Sänger des Jahres“ ausgezeichnete Countertenor Jakub Józef Orliński für Sonderauftritte nach Karlsruhe zurück.

weiterHändel-Festspiele: Als Kostprobe Händel-Wochenende
Digitaler Austausch zu Perspektiven für Daxlanden

Daxlanden: Was schon geboten wird

Das bürgerschaftliche Engagement in Daxlanden ist groß und im Stadtteil vielfach sichtbar. Zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und als Möglichkeit, im Gespräch zu bleiben, lädt die Stadtteilkoordination der Sozial- und Jugendbehörde für Donnerstag, 12. November, zum digitalen Austausch ein.

weiterDaxlanden: Was schon geboten wird

Vorschau

ARD-Hörspieltage: Kinderjury kürt Hörspiel-Gewinner

Die Entscheidung steht: Aus acht Hörspielen von ARD und Deutschlandradio wählte eine Jury aus Viertklässlern der Südend-Grundschule ihre Favoriten für den mit 2.000 Euro dotierten Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe.

weiterARD-Hörspieltage: Kinderjury kürt Hörspiel-Gewinner

Vorschau

Erster Leiter, Namensgeber und NS-Opfer Franz Lust nahm sich 1939 das Leben

Stadtgeschichte: Hundert Jahre Kinderklinik

Seit nunmehr hundert Jahren ist die Franz-Lust-Klinik die zentrale Anlaufstelle für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Karlsruhe und Umgebung. Heutzutage verfügt die medizinische Einrichtung im Städtischen Klinikum an der Kußmaulstraße über modernste Ausstattung und sogar über einen Kindernotarztwagen. Bis vor 17 Jahren hatte die Klinik noch ihren Sitz im ehemaligen Gebäude des großherzoglichen Viktoriapensionats beim Durlacher Tor.

weiterStadtgeschichte: Hundert Jahre Kinderklinik

Vorschau

OB Mentrup gratulierte Seniorinnen zum Geburtstag

Gratulation: Gut drei Jahrhunderte

Gleich zwei 100. Geburtstage gab es vergangenen Samstag in der Fächerstadt zu feiern. Sowohl Jutta Pikart in Rüppurr als auch Irmela Herrmann in Hagsfeld erreichten das stolze Alter und trafen sich dazu je mit dem engsten Familienkreis.

weiterGratulation: Gut drei Jahrhunderte

Vorschau

Juryentscheid für „Echos Kammern“ von Iris Hanika / Förderpreis an Nadine Schneider

Hermann-Hesse-Literaturpreis: „Schön wie wenig sonst in der Welt“

Schon seit Anfang August stand fest, dass Iris Hanika für ihren bei Droschl (Graz) erschienenen Roman „Echos Kammern“ den mit 15.000 Euro dotierten Literaturpreis der Karlsruher Hermann-Hesse-Stiftung, Nadine Schneider den Förderpreis (5.000 Euro) für ihr Debüt „Drei Kilometer“ erhält.

weiterHermann-Hesse-Literaturpreis: „Schön wie wenig sonst in der Welt“
Fortschritte nicht nur bei Großprojekten der Kombilösung

Kombilösung: Parkhaus-Zugang im Blick

Der Bau des kleinen Tunnels zwischen dem Kraftfahrzeugtunnel und dem unterirdischen Zugang zum Parkhaus des Einkaufszentrums am Ettlinger Tor nimmt Formen an: Nach Fertigstellung der Baugrube soll es eine darüber angebrachte Hilfsbrücke dem Kraftfahrzeugverkehr ermöglichen, in der Vorweihnachtszeit außer über die Zufahrt aus der Lammstraße auch von der Kriegsstraße aus in das Parkhaus des Einkaufszentrums am Ettlinger Tor gelangen zu können.

weiterKombilösung: Parkhaus-Zugang im Blick

Elterncafés: Kinderbüro bleibt weiter ansprechbar

In der Phase intensiver Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus pausieren Gruppenangebote wie die Startpunkt-Elterncafés der Frühen Prävention, die Treffpunkte für Mütter und Väter der Familienbildung sowie das winterSPIELZIMMER des Bundesprogramms Kita-Einstieg bis 30. November.

weiterElterncafés: Kinderbüro bleibt weiter ansprechbar
Stadt Karlsruhe setzt auf effizientere Elektro-Großgeräte und wieder 300 neue ein

Elektrogeräte: Gerätetausch im Sinne des Klimaschutzes

Nicht nur Stromkosten, sondern auch CO2-Emissionen lassen sich signifikant reduzieren, wenn Elektrogroßgeräte auf den neusten technischen Stand gebracht werden. Die Stadt hat dieses Potenzial erkannt und eine Austauschaktion gestartet.

weiterElektrogeräte: Gerätetausch im Sinne des Klimaschutzes

Vorschau

Zur Kombilösung gehört das erfolgreiche Einbinden der Feuerwehr zu Notfall-Übungen

Feuerwehrübung: Für kritische Lagen gewappnet

Ohne Rettungskräfte geht es nicht – weder über noch unter der Erde. Bei einer groß angelegten, dreitägigen Übung unter dem Marktplatz, der größten Haltestelle der Kombilösung, simulierten Feuerwehrkräfte zu Wochenbeginn realistische Notfall-Szenarien: eine Person im Gleisbett vor beziehungsweise unter der Bahn sowie eine zwischen Bahn und sowohl höherem als auch niedrigem Bahnsteig.

weiterFeuerwehrübung: Für kritische Lagen gewappnet

Vorschau

Tourismus: KTG-Leiter setzt auf Nachhaltigkeit

„Willkommen an Bord, Käptn Lomsky, allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!“, begrüßte Erste Bürgermeisterin und Wirtschaftsdezernentin Gabriele Luczak-Schwarz den neuen Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH bei einem Talk.

weiterTourismus: KTG-Leiter setzt auf Nachhaltigkeit

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen