Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Dezember 2020

Stadtwerke: Für Zukunft gerüstet

Erfolge in der Ausbildung bei den Stadtwerken Karlsruhe

Von insgesamt 4.500 Auszubildenden haben 169 die IHK-Abschlussprüfungen im vergangenen Winter 2019/2020 und in diesem Sommer mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen und wurden als IHK-Jahrgangsbeste 2020 ausgezeichnet. Auch Auszubildende der Stadtwerke Karlsruhe gehörten dazu.

Unter ihnen waren Saskia Baumann, die Kauffrau für Büromanagement lernte, und Timon Bünger, der eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration absolvierte. Auf Kammerebene siegte Kevin Kehren im Leistungswettbewerb im Ausbildungsberuf Elektriker, Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik.
Derzeit bilden die Stadtwerke Karlsruhe und ihre Tochtergesellschaft Stadtwerke Karlsruhe Netzservice 104 Auszubildende sowie Studentinnen und Studenten in insgesamt 14 verschiedenen gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen oder Studiengängen an der Dualen Hochschule aus.

„Die Arbeit mit den anderen Azubis und unseren Meistern in der Lehrwerkstatt und im Grabenlabor macht sehr viel Spaß. Die Mischung zwischen Theorie und Praxis gefällt mir sehr gut, da ich mich dadurch perfekt gerüstet für die Zeit im Fachbereich fühle“, lobt Joey Sobotta, Auszubildender zum Anlagenmechaniker im 4. Lehrjahr seine Arbeitgeber. „Die Stadtwerke überzeugen vor allem jetzt in Krisenzeiten als sicherer Arbeitgeber und Ausbilder“, unterstreicht Nikolai Mugrauer, der im Frühjahr seine Ausbildung bei den Stadtwerken beendete. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe