Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Februar 2021

Corona: Teststelle entlastet die Heime

HOFFENTLICH negativ kann sich jeder auf dem Schlachthof testen lassen, der einen Angehörigen im Pflegeheim besuchen will. Foto: Steffler

HOFFENTLICH negativ kann sich jeder auf dem Schlachthof testen lassen, der einen Angehörigen im Pflegeheim besuchen will. Foto: Steffler

 

Vor dem Besuch: ASB bietet Antigen-Schnelltest auf dem Alten Schlachthof

Seit knapp zwei Wochen betreibt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) eine zentrale Station für Antigen-Schnelltests (PoC) auf dem Alten Schlachthof.

In der Alten Fleischmarkthalle können sich Menschen kostenlos testen lassen, die Angehörige oder Bewohnende in Alten- und Pflegeinrichtungen des Stadt- und Landkreises Karlsruhe besuchen möchten. Sie müssen sich hierfür zuvor ein gestempeltes Formular der betreffenden Einrichtung besorgen, anhand dessen auch die Testkosten mit den Einrichtungen abgerechnet werden können.

Seit mit der Landesverordnung am 18. Januar eine erweiterte Testpflicht und damit der Nachweis eines negativen Coronatests für den Besuch in Seniorenheimen in Kraft getreten ist, hatten die Schnelltests bislang die Heime vor Ort durchgeführt. Nun haben Arbeiter-Samariter-Bund, Stadt Karlsruhe, Karlsruher Fächer GmbH und Karlsruher Marketing- und Event- GmbH die neue zentrale Teststelle realisiert.  Öffnungszeiten, genaue Adresse, Anfahrtsbeschreibung und weitere Infos zum Ablauf des Tests finden Interessierte im Internet unter asb-ka.de/testung. -bea-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe