Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. April 2021

Vorschau

Testfahrten zum Nulltarif bis 30. Juni / „Begeisterung für Mobilität der Zukunft“

Mobilität: Automatisch ins Weiherfeld shutteln

Ihre Proberunden hatten Ella, Vera und Anna schon seit einer Weile gedreht, aber jetzt wird es ernst: Seit dieser Woche kommen nun auch Fahrgäste in den Genuss eines völlig neuen Nahverkehrserlebnisses, wenn sie im Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock eine Fahrt mit den automatisierten Shuttles buchen. Zunächst bis zum 30. Juni dauert der Fahrgastbetrieb, von dem sich die Verantwortlichen wichtige Weichenstellungen für die angestrebte Mobilität der Zukunft erhoffen.

weiterMobilität: Automatisch ins Weiherfeld shutteln

Vorschau

Gewerbeimmobilie Schauenburgstraße kurzfristig verfügbar / Gemeinderat beschließt einstimmig Mietzuschuss für Probe- und Atelierräume in Bulach

Proberäume: Starkes Signal für Kulturszene

Der Umnutzung von Gebäuden fallen in Karlsruhe zahlreiche Probe- und Atelierräume zum Opfer. Ein dem Verein Panorama kurzfristig angebotenes Objekt im Bulacher Gewerbegebiet erweist sich als Glücksfall. Für die Anmietung der Immobilie ab Sommer beschloss der Gemeinderat einmütig die Gewährung eines Mietzuschusses und setzte, wie OB Dr. Frank Mentrup konstatierte, ein „starkes Signal“.

weiterProberäume: Starkes Signal für Kulturszene

Jetzt anmelden für Faire Woche

Die Vorbereitungen für die Faire Woche 2021 sind gestartet. Schwerpunktthema ist dieses Jahr „Menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaften“.

weiterJetzt anmelden für Faire Woche

Vortrag: Digitale Hilfen zur Gesundheit

Apps aus dem Gesundheitsbereich und andere digitale Helfer halten immer mehr Einzug in das tägliche Leben und sind Thema eines Online-Vortrags am Donnerstag, 29. April, von 17 bis 18.30 Uhr.

weiterVortrag: Digitale Hilfen zur Gesundheit

Vorschau

Corona: Strategisch weiter testen und impfen

Seit einer Woche gilt in Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder eine Ausgangsbeschränkung zwischen 21 und 5 Uhr. Unterdessen wächst die Zahl der Geimpften ebenso wie das Angebot an kostenlosen Teststellen. Letzteres umfasst bereits mehr als 170 Stationen, die auf einer Übersichtskarte auf karlsruhe.de/ teststellen versammelt sind. Auch in den Schulen startete am Montag die vom Land ausgerufene Corona-Testpflicht.

weiterCorona: Strategisch weiter testen und impfen

Schulverpflegung: Essen taggenau bequem buchen

Mit taggenauer Abrechnung und der Möglichkeit, das favorisierte Mahl im Vorfeld zu buchen, führen weitere Grundschulen sowie mit der Ernst-Reuter-Gesamtschule (GMS) die letzte des GMS-Zweigs zum Schuljahr 2021/22 das internetbasierte i-NET-Menue-System ein.

weiterSchulverpflegung: Essen taggenau bequem buchen

Vorschau

Gartenbauamt bekämpft den Eichenprozessionsspinner / Brennhaare verursachen oft gesundheitliche Probleme

Gartenbauamt: Sprühen gegen Raupen

Wer schon einmal mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners Kontakt hatte, wird diesen so schnell nicht vergessen. Heftiger Juckreiz, Hautausschläge und Atembeschwerden können die Folge sein, wenn man sich in der Nähe befallener Bäume aufhält. Da es sich um „sehr ernst zu nehmende Symptome handelt“, wie Bürgermeisterin Bettina Lisbach vor den Medien ausführte, wird auch in diesem Jahr wieder eine Fachfirma für Schädlingsbekämpfung im Auftrag des Gartenbauamts (GBA) den gefräßigen Tierchen zu Leibe rücken.

weiterGartenbauamt: Sprühen gegen Raupen

Energie- und Klimaschutzagentur: EnergieQuartiere über Schaufenster

Für das digitale „Sanierungsschaufenster“ sucht die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) Eigentümerinnen und Eigentümer, die in einem der „Karlsruher EnergieQuartiere“ wohnen und ihr Gebäude innerhalb der vergangenen fünf Jahre energetisch saniert, also etwa Außenwände gedämmt oder die fossile Heizung durch erneuerbare Energien ersetzt haben.

weiterEnergie- und Klimaschutzagentur: EnergieQuartiere über Schaufenster

Vorschau

Stadtwerke: Geprüft aktiv seit 25 Jahren

EMAS – kurz für Eco-Management and Audit Scheme – gilt als das weltweit anspruchsvollste Umweltmanagementsystem. Als Unternehmen der ersten Stunde sind die Karlsruher Stadtwerke dem System seit 1996 ununterbrochen treu geblieben.

weiterStadtwerke: Geprüft aktiv seit 25 Jahren

Regionalkonferenz der TechnologieRegion Karlsruhe: Innenstadt muss zur Bühne werden

Die Corona-Krise hat den jahrelangen Trend zum Online-Handel massiv beschleunigt und die Innenstädte in große Bedrängnis gebracht. Nun befürchtet der Handelsverband Deutschland, dass bis zu 50.000 Geschäfte die Lockdowns nicht überleben.

weiterRegionalkonferenz der TechnologieRegion Karlsruhe: Innenstadt muss zur Bühne werden
Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt profiliert sich

Ausschuss für Wirtschaftsförderung: „Ort der Möglichkeiten”

Trotz Corona-Pandemie konnte sich die Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt Karlsruhe auch 2020 weiter als „Ort der Möglichkeiten“ profilieren. Das geht aus einer Informationsvorlage über den aktuellen Stand der IQ-Leitprojekte im Korridorthema „Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt“ hervor, die der Ausschuss für Wirtschaftsförderung unter Leitung der Ersten Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz jüngst zur Kenntnis nahm. IQ steht dabei für innovativ und quer als Prinzip zur hierarchie- und ämterübergreifenden Arbeitsweise bei der Stadtverwaltung.

weiterAusschuss für Wirtschaftsförderung: „Ort der Möglichkeiten”

Vorschau

Tiefbauamt investiert in Nachwuchsförderung / Hohe Mitarbeiterbindung der Azubis

Tiefbauamt: „Ausbildung ist Erfolgsmodell geworden“

Fachkräfte sichern, spezifische Kenntnisse vermitteln und eine hohe Mitarbeiterbindung erzielen – all diese Faktoren kann die Ausbildung beim städtischen Tiefbauamt (TBA) auf sich vereinen. „Das ist zu einem Erfolgsmodell geworden“, bilanziert Amtsleiter Martin Kissel, denn „durch das gute und qualifizierte Angebot ist es uns gelungen, den anhaltenden Fachkräftemangel ein großes Stück weit zu kompensieren“.

weiterTiefbauamt: „Ausbildung ist Erfolgsmodell geworden“

Vorschau

Rund 20.000 Tickets zurückgegeben, fast 20 Prozent mit Verzicht auf Erstattung

Solidarität mit „Das Fest“

Gut eine Woche ist nun das Portal zur Rückgabe von „Das Fest“-Tickets, die bei den Vorverkaufsstellen der Region erworben wurden, auf www.dasfest.de geöffnet. Rund 20.000 Exemplare wurden auf diesem Weg online bereits zurückgegeben.

weiterSolidarität mit „Das Fest“

Vorschau

Stadt und Gemeinderat unterstützen Bündnis / Pflege vor Ort organisieren

Bündnis: Zukunft in Beiertheim-Bulach

„Gut leben und älter werden in Beiertheim und Bulach“ ist das Motto einer Initiative aus Bürgervereinen, sozialen Trägern und Kirchengemeinden. Das Bündnis „Gemeinsam Zukunft machen“ will die Quartiersentwicklung vorantreiben und die Situation zur Versorgung, Unterstützung und Pflege in Beiertheim und Bulach verbessern.

weiterBündnis: Zukunft in Beiertheim-Bulach

Vorschau

Neues „Grundstücksvergabekonzept Wohnen“ beschlossen / Quotale Aufteilung der Grundstücke sieht auch Baugruppen vor / Soziale Infrastruktur

Gemeinderat: Vielfalt in den Quartieren fördern

Mit breiter Mehrheit (34 Ja-, 13 Nein-Stimmen, zwei Enthaltungen) beschloss der Gemeinderat am Dienstag das neue „Grundstücksvergabekonzept Wohnen“. Die Novellierung bindet künftig in die Vergabe von Grundstücken auch Baugruppen und Baugemeinschaften ein.

weiterGemeinderat: Vielfalt in den Quartieren fördern

Vorschau

Gemeinderat: Neuer Stadtrat Thorsten Frewer

Ein neues Gesicht weist seit dieser Woche die Fraktion von Bündnis90/ Die Grünen im Karlsruher Gemeinderat auf. Thorsten Frewer wurde eingangs der jüngsten Sitzung von OB Dr. Frank Mentrup als Nachrücker für den ausgeschiedenen Stadtrat Markus Schmidt verpflichtet.

weiterGemeinderat: Neuer Stadtrat Thorsten Frewer

Gemeinderat: Weiterhin 115 für Baden-Baden

Auch dieses Jahr werden Telefonanrufe über die zentrale Behördenrufnummer 115 für die Stadt Baden-Baden weiter durch das Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe übernommen.

weiterGemeinderat: Weiterhin 115 für Baden-Baden

Gemeinderat: Mindestbreite in Ladezonen

Gehwege sollten auch in Ladezonen mindestens 1,60 Meter breit sein. Unterschritten werde das Mindestmaß in der Innenstadt an verschiedenen Stellen etwa in der Kapellenstraße oder der Karlstraße, kritisierte die GRÜNE-Gemeinderatsfraktion und forderte per Antrag striktes Einhalten.

weiterGemeinderat: Mindestbreite in Ladezonen

Vorschau

„Runder Tisch“ erarbeitet bis Herbst ein Konzept

Gemeinderat: Schwimmkurse nachholen

Schwimmregion, Vereine und weitere Akteure erarbeiten bis zur nächsten Sitzung des Bäderausschusses im Oktober ein Konzept, das es Kindern im Vor- und Grundschulalter ermöglicht, Schwimmen zu lernen und pandemiebedingt gestrichene Kurse nachzuholen.

weiterGemeinderat: Schwimmkurse nachholen

Gemeinderat: Bewegen und teilhaben können

Die Stadt schnürt ihren Kindern und denen der SozialRegion ein Sommerpaket über den Karlsruher Kinderpass. Das umfasst auf einen so erledigten GRÜNE-Antrag hin ein Sommer-Badeticket, eine zu zwei Dritteln bezuschusste Elferkarte der Bäder sowie äußerst günstiges bis freies Bahnfahren.

weiterGemeinderat: Bewegen und teilhaben können

Vorschau

Gemeinderat: Werkrealschule neu zugeordnet

Auf den ersten Blick hört sich der Beschluss etwas verwirrend an: Der Gemeinderat entschied einstimmig, dass eine Außenstelle der Werkrealschule der Pestalozzischule am Standort Schiller-Grundschule eingerichtet wird.

weiterGemeinderat: Werkrealschule neu zugeordnet

Vorschau

Stadt stellt zentrale Lösung als unverhältnismäßig dar

Gemeinderat: Streitpunkt Wasserhärte

Die Frage einer zentralen Enthärtung des Trinkwassers, beantragt durch eine bemerkenswerte Allianz aus FDP, die Ende 2020 Ähnliches angefragt hatte, und LINKE, rechtfertigt für die Verwaltung weder Studie noch Umfrage.

weiterGemeinderat: Streitpunkt Wasserhärte

Gemeinderat: Plenum stimmt für SKD-Gründung

Auf seiner jüngsten Plenarsitzung stimmte der Gemeinderat einstimmig der Gründung der Stadtwerke Karlsruhe Kommunale Dienste GmbH (SKD) zu, ebenso auch dem Abschluss des Gesellschaftsvertrags der SKD durch die Stadtwerke.

weiterGemeinderat: Plenum stimmt für SKD-Gründung

Gemeinderat: AfA bekommt Ersatzfahrzeuge

Der Gemeinderat hat jetzt einem dringenden Anliegen des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) Rechnung getragen und der Auftragsvergabe zur Lieferung notwendiger Ersatzfahrzeuge zugestimmt.

weiterGemeinderat: AfA bekommt Ersatzfahrzeuge

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen