Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. Mai 2021

Vorschau

Markantes Gebäude-Ensemble für den Stadteingang von Osten Richtung Innenstadt / Berufsfeuerwehr präsentiert Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup neue Räumlichkeiten

Neue Hauptfeuerwache: Schlüsselübergabe für die Hauptwache

Kinderaugen glänzen, wenn Feuerwehrautos mit Blaulicht und Sirenengeheul an ihnen vorbeirasen. Diesen Hauch von Abenteuer versprühte Branddirektor Florian Geldner, als er zum Abschluss der offiziellen Übergabe der Hauptfeuerwache von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup einen Probealarm für drei Löschzüge und einen Einsatzleitwagen startete. Mit quietschenden Reifen rasten die Fahrzeuge aus dem grauen Tor auf dem Ostring Richtung Innenstadt.

weiterNeue Hauptfeuerwache: Schlüsselübergabe für die Hauptwache

Vorschau

OB Mentrup informiert / Bürgerforum am 14. Mai

Sanierung Badisches Staatstheater: Wilde Zahlenspiele helfen nicht

„Wollen wir uns ein Badisches Staatstheater in dieser Qualität leisten oder nicht?“, bleibt für Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die entscheidende Frage. Diese muss der Gemeinderat auf Initiative von CDU und Grünen wegen vertieften Beratungsbedarfs nicht wie geplant noch im Mai beantworten, er soll dies aber nun im Juni tun. Noch rechtzeitig vor der Sitzung des Theater-Verwaltungsrats. Bei einer wegen großen Medieninteresses und Spekulationen um immense Kostensteigerungen anberaumten Pressekonferenz am Mittwoch sprach Mentrup von „wilden Zahlenspielen“, die jeglicher Grundlage entbehrten.

weiterSanierung Badisches Staatstheater: Wilde Zahlenspiele helfen nicht

Vorschau

Mehr als 180.000 Impfdosen in Karlsruhe verabreicht / 188 Teststellen eingerichtet

Corona: Termin-Aktion für Menschen über 75

Gemeinsam gegen die Pandemie: Wer über 75 Jahre alt ist und noch keine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten hat, kann sich nun per E-Mail direkt bei den Karlsruher Impfzentren anmelden. Ab Donnerstag, den 6. Mai ist dafür die Adresse 75plus@impfzentren-ka.de aktiv.

weiterCorona: Termin-Aktion für Menschen über 75
Diskussion zum Tag der Arbeit über Youtube verfolgbar

Tag der Arbeit: Gerechte Bedingungen

Auch oder gerade in diesem Krisenjahr lud die Stadt wieder zu einem Empfang zum Tag der Arbeit und sagte nicht wie 2020 pandemiebedingt ab, sondern bot eine hybride Veranstaltung: Im Bürgersaal waren die Teilnehmer der Diskussion zum Thema „Tarif. Gerecht. Für alle. Was geht das die Kommunalpolitik an?“ – per Stream die Zuschauer über den städtischen Youtube-Kanal dabei.

weiterTag der Arbeit: Gerechte Bedingungen

ForstBW: Liebste Waldplätze in Umfrage zeigen

Gerade in der Stadt Lebende schätzen den Wald als wertvolle Erholungsgebiet. Welcher Ort genau im die Fächerstadt zierenden Hardtwald der liebste ist, kann jede und jeder über eine Umfrage (http://hardtwald.meinewaldzeit.de) der verantwortlichen Behörde ForstBW kundtun. Als besonderes Element enthalten ist die Möglichkeit, diesen oder jenen Lieblingsplatz direkt zu kartieren.

weiterForstBW: Liebste Waldplätze in Umfrage zeigen

Vorschau

Bericht zum Stand der IQ-Arbeitsweise vorgelegt / Überblick über die Korridorthemen und Leitprojekte / Zustimmung im Hauptausschuss

IQ-Arbeitsweise: Entwicklung effektiver gestalten

Für vorrangige Themen der Entwicklung Karlsruhes sowie der Verwaltung hat die Stadt 2017 die IQ-Arbeitsweise eingeführt. Das Kürzel steht für „innovativ und „quervernetzt“ und umfasst ein Zusammenspiel von agilem Arbeiten sowie strategischer Vernetzung – über Fach- und Hierarchiegrenzen hinweg.

weiterIQ-Arbeitsweise: Entwicklung effektiver gestalten

Vorschau

Europatag: Trotz Pandemie europäische Idee

Unter dem Motto „Grenzenloses Europa?!“ setzt die Stadt mit Europa-Aktiven aus Karlsruhe und der deutsch-französischen Region am kommenden Sonntag, 9. Mai – neben Mutter- auch Europatag –, den Marktplatz in Szene.

weiterEuropatag: Trotz Pandemie europäische Idee

Amt für Abfallwirtschaft: Für Wettbewerb an Pinsel oder Stift

Mädchen und Jungen bis zwölf sind aufgerufen, ihre Kreativität beim Malwettbewerb des Amts für Abfallwirtschaft zu zeigen. Das sucht Bilder zu Abfalltrennung, Abfallvermeidung, Dreck-weg-Patenschaft, Müllabfuhr, Papierkorb, Straßenreinigung, Wertstoffstation.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Für Wettbewerb an Pinsel oder Stift

Vorschau

Volkswohnung: Vorentscheid für ein neues Zentrum

Die Entscheidung im Planungswettbewerb für den Neubau des Sozialdiakonischen Zentrums Bilfinger Straße in Durlach ist gefallen, erklärte die Volkswohnung.

weiterVolkswohnung: Vorentscheid für ein neues Zentrum

Vorschau

Farbenfroh arrangierte Beete auf städtischen Plätzen

Gartenbauamt: Bunte Blütenpracht

Es blüht an allen Ecken und Enden der Fächerstadt. Vor allem die von städtischen Gärtnerinnen und Gärtner im vergangenen Herbst gepflanzten fast 90.000 Tulpen haben ihre Pracht entfaltet. Dazu kommen noch die letzten Narzissen und Hyazinthen, die wegen der zuletzt noch kühlen Nächte in diesem Frühjahr besonders lange durchhalten. Farbenfroh zeigen sich insbesondere die Wechselflorbeete.

weiterGartenbauamt: Bunte Blütenpracht

Vorschau

Volkswohnung: Neuer Wohnraum in Daxlanden kommt

Im Corona-bedingt kleinsten Kreis – vertreten waren nur Bauherr und Handwerker – hat die Volkswohnung (Vowo) als städtisches Wohnungsbauunternehmen das Richtfest für neuen, bezahlbaren Wohnraum in Daxlanden begangen.

weiterVolkswohnung: Neuer Wohnraum in Daxlanden kommt

Vorschau

Edeltrudtunnel: Auf dem Tunnel neuer Lebensraum

Zusätzliche Lebensräume für die unter Naturschutz stehenden Mauereidechsen richtet das Gartenbauamt zurzeit auf dem Edeltrudtunnel ein.

weiterEdeltrudtunnel: Auf dem Tunnel neuer Lebensraum

Hirschstraße: Nun verschwindet die Unterführung

Ab Montag, 10. Mai, verschwindet ein weiteres Relikt aus den Zeiten der autogerechten Stadt.

weiterHirschstraße: Nun verschwindet die Unterführung

Müllabfuhr: Feiertag ändert Müll-Abholzeiten

Die städtische Müllabfuhr macht an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 13. Mai) feiertagsbedingt Pause.

weiterMüllabfuhr: Feiertag ändert Müll-Abholzeiten

Durlach: Gottesdienst zu Pfingsten abgesagt

Die Durlacher und Auer Kirchengemeinden sagen den ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag, 24. Mai, im Schlossgarten ab.

weiterDurlach: Gottesdienst zu Pfingsten abgesagt

Vorschau

Immobilienmarktbericht zeigt weiter steigende Preise / Keine Einbrüche 2020 durch Pandemie feststellbar

Immobilienmarkt: Rekord bei Wertumsatz

Der Spitzenwert ist beeindruckend, aber in der Breite gibt es wenig Bewegung. Auf diesen Nenner lässt sich der Immobilienmarktbericht 2020 bringen, den der Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten vorgelegt hat. Der Bericht weist beim gesamten Wertumsatz 1,42 Milliarden Euro aus, was nicht nur einen enormen Zuwachs von mehr als 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet, sondern sogar einen absoluten Höchststand.

weiterImmobilienmarkt: Rekord bei Wertumsatz

Vorschau

OB überbrachte präsidiale Urkunde / Familie sucht größere Wohnung in Hagsfeld

Patenschaft: Ehrung für siebtes Kind

Sie heißen Ruwen (4), Ryan-Luca (6), Josephine (8), Marissa (12), Melina (14), Janine (17) und Lian (fast 2). Der jüngste Spross der Familie Heß war Grund des Besuchs von OB Dr. Frank Mentrup. Er überbrachte die Urkunde zur traditionellen Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier für das siebte Kind.

weiterPatenschaft: Ehrung für siebtes Kind

Kinderbüro: Beratung und Hilfe für Familien

Rund um die besonders verletzlichen Jüngsten ermöglicht das städtische Kinderbüro mit seiner „ON AIR“-Reihe Info und Austausch. Dabei sind sowohl Neugeborene als auch Jugendliche im Blick.

weiterKinderbüro: Beratung und Hilfe für Familien

Geburtstag: OB würdigt Künstler Lüpertz

Zum 80. Geburtstag gratulierte OB Dr. Frank Mentrup jüngst, auch im Namen von Stadt und Gemeinderat, dem Künstler Markus Lüpertz.

weiterGeburtstag: OB würdigt Künstler Lüpertz
Ab 10. Mai keine Durchfahrt Richtung Stupferich möglich / Buslinie 23 geändert

Baustellen: Rittnertstraße wird saniert

Wer von Durlach über die Rittnertstraße nach Stupferich will, muss ab Montag, 10. Mai, eine Umleitung über Pfinztal oder Hohenwettersbach nehmen. Ab diesem Tag ist die direkte Verbindung zwischen dem Eisenhafengrund in Durlach (Abzweig Ochsenstraße) und dem Thomashof gesperrt. In der Gegenrichtung kann von Stupferich nach Durlach weiterhin wie gewohnt gefahren werden, allerdings nur noch bis zum Beginn der Sommerferien.

weiterBaustellen: Rittnertstraße wird saniert

Vorschau

Schulwettbewerb: Wirtschaftsstiftung Südwest prämierte fünf regionale Schulen

Insgesamt fünf Schulen aus der TechnologieRegion Karlsruhe (Fächerstadt, Landau und Gaggenau) erhielten jüngst Urkunden und Preisgelder im Rahmen des jährlichen Schulwettbewerbs zur Berufsorientierung der Wirtschaftsstiftung Südwest (gegründet von Stadt, Sparkasse und Volksbank Karlsruhe).

weiterSchulwettbewerb: Wirtschaftsstiftung Südwest prämierte fünf regionale Schulen

Vorschau

25. Europäische Kulturtage eröffnet / Am Puls gesellschaftspolitischer Aktualität

Europäische Kulturtage: Stetes Ringen um gemeinsame Vision

Es ist angerichtet – und das im doppelten Sinne. Am vergangenen Sonntag gingen die pandemiekonform über digitale Kanäle präsentierten 25. Europäischen Kulturtage Karlsruhe (EKT) an den Start, tags darauf servierte Kinemathek-Geschäftsführer Marc Teuscher im Café #EUtopia das erste in der Festivalküche FOODtopia zubereitete Gericht.

weiterEuropäische Kulturtage: Stetes Ringen um gemeinsame Vision

Vorschau

Probleme mit gesetzten Pflanzen – und illegalen Grünabfällen

Umwelt- und Arbeitsschutz: Kein Gärtnern in Natur

Die biologische Vielfalt zu erhalten und zu fördern ist ein naturschutzfachliches wie gesellschaftliches Anliegen. Der städtische Umwelt- und Arbeitsschutz (UA) hat daher die Erarbeitung eines Biodiversitätskonzepts an das Institut für Botanik und Landeskunde vergeben. „In der Bevölkerung ist kaum bekannt, was biologische Vielfalt bedeutet. So werden, vermutlich gut gemeint, gerne Gartenpflanzen und hübsch Blühendes in die freie Landschaft gesetzt“, sagte Ulrike Rohde (UA) bei einem Vor-Ort-Termin kürzlich in Rappenwört.

weiterUmwelt- und Arbeitsschutz: Kein Gärtnern in Natur

Vorschau

Oberreut in ein neues Licht gesetzt / Ausstellung zunächst online

Ausstellung: „Menschen leben gerne hier“

„Wer sich des Lebens freut, zieht nach Oberreut“, sagt Isabelle Coin. Für Raymond Ogbeide ist es „einer der besten Stadtteile in Karlsruhe“. Mit der Ansicht sind die beiden nicht allein, „die Menschen leben gerne hier“, weiß Pfarrerin Dr. Irena Lichtner. Also war es an der Zeit, das Image des vermeintlichen Problemviertels mit der Ausstellung „Alle nach Oberreut“ gerade zu rücken.

weiterAusstellung: „Menschen leben gerne hier“

Vorschau

Zoo Karlsruhe hat ein Schwalbenhaus

Im Zoologischen Stadtgarten ist eine besondere Nisthilfe in luftiger Höhe errichtet worden. In das Schwalbenhaus mit zahlreichen Einzelnisthilfen könnten bis zu 30 Mehlschwalben- und sechs Mauersegler-Pärchen einziehen. Zudem gibt es drei Öffnungen für Fledermäuse. Damit soll ganz aktiv einheimischen Tieren geholfen werden, die durchaus wie viele Menschen auch Wohnraum suchen.

weiterZoo Karlsruhe hat ein Schwalbenhaus

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Kulturelle Vielfalt fördern

Die freien Kultureinrichtungen prägen das kulturelle Leben in unserer Stadt. Sie bereichern uns und regen zu Diskursen an. Die Corona-Pandemie hat die freie Kulturszene sowie die freien Künstler*innen und Musiker*innen besonders hart getroffen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Kulturelle Vielfalt fördern

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Bürgerbeteiligung

Wie beteiligen wir Bürgerinnen und Bürger in der Stadt? Wie lassen wir Karlsruherinnen und Karlsruher am Stadtgeschehen teilhaben?

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Bürgerbeteiligung

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Fachschulen kostenfrei

Unserem sozialdemokratischen Anspruch, dass jede Art von Bildung kostenlos sein muss, sind wir in der letzten Gemeinderatssitzung wieder etwas näher gerückt.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Fachschulen kostenfrei

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die PARTEI: Die „Notbremse“ kommt!

Die Pandemie stürzt das Land ins Chaos. Wofür vor etwa über einem Jahr noch die Politik verantwortlich war, ist es nun ein Virus, das uns vor ungewisse Zeiten stellt.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KAL/Die PARTEI: Die „Notbremse“ kommt!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Kein Kaffeehaus am Marktplatz?

Die nicht abreißende Welle von Hiobsbotschaften, dass viele inhabergeführte Betriebe die Innenstadt verlassen müssen und auch die Stadt kein Rettungsanker bei ihren eigenen Immobilien sein möchte, wirft doch einige Fragen auf.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Kein Kaffeehaus am Marktplatz?

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Fukushima – 10 Jahre danach

Das Seebeben der Stärke 9,1 vom 11.03.2011 ist bis heute auch in Karlsruhe spürbar. Es hatte einen Tsunami zur Folge, der die Küste Japans verwüstete und so 16.000 Menschen tötete.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Fukushima – 10 Jahre danach

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Neuer Wind auf dem Wohnungsmarkt

Der vergangene Gemeinderat hat ein Verfahren zur „Konzeptvergabe“ von städtischen Grundstücken an Baugruppen und Wohnprojektinitiativen beschlossen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: DIE LINKE: Neuer Wind auf dem Wohnungsmarkt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Umbau Staatstheater in Zeiten leerer Kassen?

In absehbarer Zeit wird das teuerste und auch umstrittenste Großprojekt unserer Stadtgeschichte – die Kombilösung – in Betrieb genommen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW/FÜR: Umbau Staatstheater in Zeiten leerer Kassen?

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen