Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. Juni 2021

Vorschau

BBBank Wildpark ab 1. Juli / Stadion-Kooperation mit Stadt und KSC für fünf Jahre

Neues Fußballstadion im Wildpark: „Ein Mix aus Tradition und Moderne“

„Willkommen im hmhmhm“ – fast eine Stunde mussten sich Stadionsprecher Martin Wacker und seine Gäste förmlich auf die Zunge beißen, dann durfte die Katze endlich aus dem Sack: „BBBank Wildpark“ wird die Heimstätte des Karlsruher Sport-Clubs in den kommenden fünf Jahren heißen. So lange läuft die Vereinbarung zwischen der Stadt und dem Geldinstitut, die bei einem Pressetermin im Stadion vorgestellt wurde. Wenn der Karlsruher Gemeinderat am kommenden Dienstag grünes Licht gibt, tritt die Partnerschaft zum 1. Juli in Kraft.

weiterNeues Fußballstadion im Wildpark: „Ein Mix aus Tradition und Moderne“

Vorschau

Beim Wissenschaftsfestival werden komplexe Themen für Laien aufbereitet

Wissenschaftsfestival: EFFEKTE erklärt Forschung

Ohne Umschweife oder eine lange Einführung ging es los. Beim Eröffnungstalk des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE auf dem Kronenplatz stieg Moderatorin Hanna Sophie Lüke direkt ins Thema ein: komplexe Forschungsarbeit für Laien zu erklären. So erläuterte unter anderem Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, warum eine Veranstaltung wie Effekte wichtig ist.
„Gerade EFFEKTE trägt dazu bei, die Schnittstelle zwischen Forschern und Menschen sichtbar zu machen“, sagte Mentrup.

weiterWissenschaftsfestival: EFFEKTE erklärt Forschung

Vorschau

Alle geplanten Investitionen sollen im Doppelhaushalt 22/23 Realisierung erfahren / Mehr Eigenfinanzierung primäres, schwarze Null größeres und gebotenes Ziel

Doppelhaushalt 22/23: Aufwand und Schulden entgegenwirken

Was schon länger mittelfristige Prognose war, beschleunigte die Corona-Pandemie. In einem Pressegespräch zum Doppelhaushalt 2022/23 betonten Finanzdezernentin Gabriele Luczak-Schwarz und Stadtkämmerer Torsten Dollinger, das gewaltige Programm aus geplanten und beschlossenen Investitionen solle umgesetzt, dem rasanten Aufwandswachstum ansonsten aber entgegengewirkt werden.

weiterDoppelhaushalt 22/23: Aufwand und Schulden entgegenwirken
Gleisverschmutzungen werden sich noch länger auswirken

Schienennahverkehr: Trams fahren eingeschränkt

Fahrgäste des Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) brauchen wohl auch in den nächsten Tagen noch Geduld, bis alles wieder normal läuft. Trams und Stadtbahnen fahren weiter nur eingeschränkt. Zwar wird der Betrieb sukzessive wieder aufgenommen. Doch die Auswirkungen der Geschehnisse werden VBK und AVG noch länger beschäftigen.

weiterSchienennahverkehr: Trams fahren eingeschränkt

Vorschau

Im ersten Teil des Smart Production Parks gelingt vernetzte Produktion

Start für das digitale Gründerzentrum: Die Werkstatt 10 wird eröffnet

Ein kleiner Roboter, ähnlich groß wie ein Servierwagen, fährt durch die Halle. Er symbolisiert, für was Werkstatt 10 steht: intelligente und vernetzte Produktion. Montag wurde dieser erste Teil des neuen Smart Production Parks offiziell eröffnet. Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, der Geschäftsführer des CyberForums, David Hermanns, und der Grundstückseigentümer, Dr. Friedrich Georg Hoepfner, durchtrennten das rote Band.

weiterStart für das digitale Gründerzentrum: Die Werkstatt 10 wird eröffnet

Vorschau

100. Geburtstag: Schaffenskraft für den Familienbetrieb

Ein stolzes Wiegenfest feierte Gertrud Boos diese Woche im Kreis ihrer Familie. Auf ihr eigenes Jahrhundert kann die Seniorin nun zurückblicken.

weiter100. Geburtstag: Schaffenskraft für den Familienbetrieb

Vorschau

100. Geburtstag: Hundert Jahre alt und KSC stets treu

Auf ein erfülltes Leben kann Maria Wiese in der Waldstadt zurückblicken. Die agile Seniorin feierte vergangene Woche im Kreis der Familie ihr persönliches Lebensjahrhundert mit einem gemütlichen Balkonfest.

weiter100. Geburtstag: Hundert Jahre alt und KSC stets treu

Hans-Thoma-Straße: Mehr Platz für Radler kommt

Wer mit dem Rad aus Richtung Norden über die Willy-Brand-Allee ins Zentrum fährt, kommt in Zukunft zügiger voran. Nach dem Planungsausschuss stimmte auch der Hauptausschuss des Gemeinderats nun der Anlage eines neuen Radfahrstreifens zwischen der Binsenschlauchallee und der Stefanienstraße zu. Das auf rund 2,5 Millionen Euro veranschlagte Vorhaben soll in den nächsten Doppelhaushalt 2022/23 eingebracht werden.

weiterHans-Thoma-Straße: Mehr Platz für Radler kommt

Vorschau

Intelligentes System regelt die Durchfahrt und lernt stetig dazu

Zirkel: Smarter Poller

Im Karlsruher Zirkel regelt seit Neuestem eine Polleranlage mit Künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehr. Das intelligente Zufahrtsmanagementsystem EnBW BarrierSystems ist ein bundesweites Pilotprojekt und besteht aus einem versenkbaren Poller sowie einer Steuerungsstele, die die Umgebung autark per Multisensorik analysiert. So erkennt sie etwa Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Ordnungsdienst, den Hop-on-Hop-off-Bus, Anwohner und Lieferdienste. Auch auf ortsfremde Einsatzkräfte kann das System trainiert werden. Über den cloudbasierten Control Hub kann die Stadt das komplexe System aus der Ferne steuern und verwalten. So lassen sich sogar temporäre Berechtigungen vergeben.

weiterZirkel: Smarter Poller

Bauarbeiten: Abschluss an der Moltkestraße

An den Wochenenden 19. und 20. sowie 26. und 27. Juni kommt es wegen Bauarbeiten zur Vollsperrung der Moltkestraße zwischen Hertzstraße und Burgunderplatz.

weiterBauarbeiten: Abschluss an der Moltkestraße

Bauarbeiten: Karlstraße wegen Baustelle dicht

Nachdem in der Karlstraße bereits seit einiger Zeit keine Straßenbahnen mehr fahren, ist nun auch für Kraftfahrzeuge die Durchfahrt zwischen Mathystraße und Karlstor ab Montag, 21. Juni, bis voraussichtlich Mittwoch, 28. Juli, versperrt.

weiterBauarbeiten: Karlstraße wegen Baustelle dicht

Bauarbeiten: Südtangente teils eingeschränkt

Wegen Kampfmittel-Sondierungen im Baustellenbereich wird die Südtangente am Samstag, 19. Juni, ab 16 Uhr, und am Sonntag, 20. Juni, im Bereich des Schwarzwaldkreuzes auf einen Fahrstreifen pro Richtung verengt.

weiterBauarbeiten: Südtangente teils eingeschränkt

Vorschau

Bäderausschuss beschließt neue Preise für Vierordtbad / Denkmalschutz bringt Einschränkungen und Mehrkosten

Bäderausschuss: „Gäste so dankbar wie noch nie“

Gern berichtete Bäderbetriebsleiter Oliver Sternagel vorige Woche dem Bäderausschuss, dass trotz des erst schlechten Wetters zum frühestmöglichen Neustart am 22. Mai inzwischen bereits mehr als 20000 Gäste in Karlsruhes Bäder kamen: Getestete, Geimpfte, Genesene.

weiterBäderausschuss: „Gäste so dankbar wie noch nie“

Vorschau

Fünf Vertragspartner regeln Zusammenarbeit und Details

Grundsatzvereinbarung für Polder Bellenkopf/Rappenwört: Umsetzung rückt näher

Mit der Unterzeichnung einer Grundsatzvereinbarung haben fünf Vertragspartner in der vergangenen Woche einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Bau des Hochwasserpolders Bellenkopf/Rappenwört gesetzt. Das Regierungspräsidium Karlsruhe, die Stadt Karlsruhe, die Verkehrsbetriebe, die Stadtwerke sowie Stadtwerke Netzservice bekräftigten so ihren gemeinsamen Einsatz zur Verbesserung des Hochwasserschutzes im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms.

weiterGrundsatzvereinbarung für Polder Bellenkopf/Rappenwört: Umsetzung rückt näher

KVV: Gratis-Monat für Jahreskarten-Kauf

Ein Jahr fahren, einen Monat sparen: Das Land und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) belohnen nach eigenen Angaben den Neueinstieg in den öffentlichen Nahverkehr: Wer sich von Juli bis Oktober als Neukunde oder -kundin für ein Jahres-Abonnement des KVV entscheidet, erhält einen Monatsbeitrag geschenkt.

weiterKVV: Gratis-Monat für Jahreskarten-Kauf

Schlosslichtspiele: Lichtspiele als reales Erlebnis

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die Schlosslichtspiele auf die barocke Fassade des Karlsruher Schlosses zurück. Vom 18. August bis zum 3. Oktober werden der ausrichtenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME) zufolge unter anderem jene Projection Mappings erstrahlen, die voriges Jahr Wohnzimmer weltweit erhellten und in Zeiten starker Kontaktbeschränkungen für Gemeinschaftserlebnisse sorgten.

weiterSchlosslichtspiele: Lichtspiele als reales Erlebnis

Adenauerring: Verzögerung bei Verkehrsleitsystem

Wegen technischer Schwierigkeiten sowie Lieferverzug bei wichtigen Bauteilen und der dadurch erforderlich gewordenen Umplanungen wird sich die Installation des Verkehrsleitsystems an der Kreuzung Adenauerring/Willy-Brandt-Allee verzögern.

weiterAdenauerring: Verzögerung bei Verkehrsleitsystem

Amt für Abfallwirtschaft: Verzögerte Sperrmüllabholung

Das Falsche und davon auch noch zu viel, mit diesen Problemen kämpft das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) derzeit bei der Sperrmüllabholung.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Verzögerte Sperrmüllabholung

Inklusionspreis würdigt Engagement

Seit 2015 zeichnet der Karlsruher Inklusionspreis diejenigen aus, die sich in vorbildhafter Weise dafür einsetzen, das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung positiv zu gestalten. Alle Preisträgerinnen und Preisträger tragen bemerkenswert dazu bei, Benachteiligungen abzubauen und Vorurteile zu überwinden.

weiterInklusionspreis würdigt Engagement

Gratulation nach Wahlen in Rijeka

Aus den kroatischen Kommunalwahlen ging in Karlsruhes Projektpartnerstadt Rijeka Marko Filipovic als neuer Bürgermeister hervor. Der bisherige Beigeordnete setzte sich in der Stichwahl gegen den unabhängigen Kandidaten Davor Stimac durch.

weiterGratulation nach Wahlen in Rijeka
282.330 Impfungen / 253 Teststellen in Karlsruhe

Corona: Jetzt mit Zertifikat

Seit Beginn der Woche erhalten alle geimpften Personen auch in den Karlsruher Zentren ein EU COVID-19 Impfzertifikat. Direkt nach der Impfung wird dies von Mitarbeitenden in den Zentren erstellt und kann entweder digital in einer App gespeichert werden oder in Papierform als Nachweis dienen.

weiterCorona: Jetzt mit Zertifikat

Vorschau

PIKS: Stadt eröffnet Impfstelle

Im Rahmen der Impfstoff-Sonderkontingente für Betriebsärzte kann nun auch die Stadt Karlsruhe ihren Beschäftigten ein Impfangebot machen. Seit 7. Juni werden in der PIKS (Personalimpfstelle Konzern Stadt Karlsruhe) die Spritzen aufgezogen – etwa 320 Impfdosen Bionech pro Woche können so zum Beispiel an Mitarbeitende des Amts für Abfallwirtschaft, der Stadtwerke und des Zoologischen Stadtgartens gehen (unser Bild).

weiterPIKS: Stadt eröffnet Impfstelle

Stationen des Schadstoffmobils

Die nächste Sammlung des Schadstoffmobils findet in Grünwinkel statt. Am Dienstag, 22. Juni, steht es von 14 bis 14.45 Uhr auf dem Friedhofsparkplatz im verlängerten Staufenbergweg.

weiterStationen des Schadstoffmobils

Stadtbibliothek: Auch im Alter schuldenfrei sein

Besonders Ältere sind von Überschuldung betroffen, ursächlich ist häufig Armut. Der Vortrag „Schuldenfrei im Alter“ am Donnerstag, 24. Juni, im Ständehaussaal der Stadtbibliothek, richtet sich an Interessierte, die sich mit Schulden und deren Vermeidung beschäftigen.

weiterStadtbibliothek: Auch im Alter schuldenfrei sein

Vorschau

Innenausbau im Fokus und beim Bahntunnel sehr weit

Kombilösung: Immer weniger Restarbeit

Die handwerklichen Arbeiten für den Innenausbau im Bahntunnel der Kombilösung neigen sich allmählich dem Ende zu. Zwar geht die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) als Bauherrin davon aus, dass – wie bei jedem Großprojekt – buchstäblich bis zur letzten Minute vor der Inbetriebnahme am 12. Dezember noch immer irgendwo irgendetwas zu erledigen sein wird, aber die Aufgabenfülle lässt nach. Denn immer mehr darf als erledigt gelten.

weiterKombilösung: Immer weniger Restarbeit

Kulturfrühstück beleuchtet Öffnung

Die Corona-Pandemie hat das kulturelle Leben jäh aus ihren Bahnen geworfen. Nach vielen Monaten, in denen die Menschen Kultur nur noch digital vor dem Bildschirm erleben durften, öffnen sich allmählich wieder die Pforten zu analogem Kunstgenuss. Diese Entwicklung greift auch das Kulturfrühstück am Freitag, 25. Juni, auf.

weiterKulturfrühstück beleuchtet Öffnung

Vorschau

Sommerblüten-Führung: Blühende Stauden im Zoologischen Stadtgarten

Um „Sommerblühende Stauden“ dreht sich die erste Führung im Zoologischen Stadtgarten, zu der das Gartenbauamt in diesem Jahr einlädt. Am Sonntag, 27. Juni, führt Expertin Michaela Senk (Garten- und Landschaftsbau Karlsruhe) Interessierte ab 10.30 Uhr für etwa zwei Stunden durch die Sommerblüte.

weiterSommerblüten-Führung: Blühende Stauden im Zoologischen Stadtgarten

Führungen wieder möglich

Geführte Rundgänge sind in der Städtischen Galerie Karlsruhe wieder möglich – allerdings nur für Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete. Besucherinnen und Besucher, welche die Ausstellungsräume selbstständig erkunden wollen, benötigen weder Terminbuchung noch Test.

weiterFührungen wieder möglich

Vortrag zu Roma im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum lädt für Donnerstag, 24. Juni, 18 Uhr, zu einem Vortrag in das Prinz-Max-Palais ein. Politologe Stephan Müller beleuchtet via digitaler Liveschalte die aktuelle politische Situation in den sechs Ländern des westlichen Balkans.

weiterVortrag zu Roma im Stadtmuseum

Pfinzgaumuseum: Fotografien zeigen Alltag in Durlach

Die Sonderausstellung „Durlacher Augenblicke. Fotografien von Günter Heiberger aus den 1980er und 1990er Jahren“ ist noch bis Sonntag, 27. Juni, im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach zu sehen.

weiterPfinzgaumuseum: Fotografien zeigen Alltag in Durlach

Vorschau

„Offene Pforte“: Städtische Garten-Einblicke

Dank stark gesunkener Infektionszahlen dürfen Karlsruher Privatgärten, die an der „Offenen Pforte“ teilnehmen, wieder Besuch empfangen. Von den in der Broschüre (karlsruhe.de/offenepforte) chronologisch aufgelisteten Terminen finden nun wie schon seit vorigem Sonntag alle statt.

weiter„Offene Pforte“: Städtische Garten-Einblicke

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen